Libor Hypothek

Das Vorgängerprodukt der heutigen SARON Hypothek

Der Libor (London Interbank Offered Rate), eine der wichtigsten Kennzahlen an den Finanzmärkten, wird bis Ende 2021 eingestellt. Daher wird die Libor Hypothek durch die SARON Hypothek abgelöst.

Mit der neuen SARON Hypothek profitieren Sie von einer flexiblen Geldmarkthypothek mit einem Schweizer Basiszinssatz. Mit der Einführung der SARON Hypothek werden keine neuen Libor Hypotheken mehr angeboten. Über das genaue Vorgehen bezüglich der Umstellung heute bestehender Libor Hypotheken wird zu gegebener Zeit informiert.

Seit der Finanzkrise 2008/09 leihen sich Banken gegenseitig Geld vermehrt nur noch gegen die Hinterlegung von Sicherheiten. Dies hat zur Folge, dass für viele Laufzeiten gar keine echten unbesicherten Geschäfte mehr abgeschlossen werden und Preise für derartige Geschäfte nur geschätzt werden können. Durch dieses Verfahren hat der Libor an Aussagekraft verloren und eignet sich längerfristig nicht mehr als Referenzzinssatz im Geldmarkt.

Der Geldmarktzins SARON (Swiss Average Rate Overnight) wurde als neue Referenzgrösse in der Schweiz empfohlen.

Über das genaue Vorgehen bezüglich der Umstellung heutiger Libor Hypotheken wird zu gegebener Zeit informiert.

Generell gilt, dass Kunden jederzeit die Möglichkeit haben, ihre Libor Hypothek auf das Ende der Festzinsperiode (also innert 3, 6 oder 12 Monate) ganz oder teilweise in eine SARON Hypothek oder eine mehrjährige Festhypothek umzuwandeln.

Unsere Beratung – Ihre Vorteile

  • Prüfung des Kaufpreises anhand von Referenzobjekten und Lage 
  • Umfassende Informationen zu Gemeinde, Preisniveau und Steuersatz
  • Ausarbeitung einer für Sie passenden Finanzierungsstrategie 
  • Auf Wunsch: Hypothekarentscheid innert 24 Stunden

Unsere Experten sind für Sie da – wir freuen uns auf Sie.

Spezialangebote

Vorteilhafte Spezialangebote für die Erstfinanzierung, Renovation von Wohneigentum sowie für energieeffizientes und nachhaltiges Bauen.