2. Hypothek

Wann benötige ich eine 2. Hypothek?

Die 1. Hypothek ist auf maximal zwei Drittel des Immobilienwertes beschränkt. Die 2. Hypothek dient daher zur Finanzierung des Anteils, der die 1. Hypothek übersteigt.

Die Bank finanziert maximal 80% des Immobilienwertes – unterteilt in zwei Hypotheken:

  • 1. Hypothek: max. 67% des Immobilienwertes
  • 2. Hypothek: max. 13% des Immobilienwertes

Beispiel: Der Kaufpreis beträgt CHF 1 000 000 und der Käufer bringt CHF 250 000 (25%) als Eigenkapital ein. Die Belehnung beträgt in diesem Fall 75%. Das heisst, die 1. Hypothek beträgt CHF 650 000 (65%) und die 2. Hypothek beträgt CHF 100 000 (10%).

2. Hypothek im Detail

Unsere neue Videoberatung

  • Persönliche Beratung durch erfahrene Hypothekarberaterinnen und Hypothekarberater
  • Sie erhalten eine individuelle Offerte, auf Wunsch mit einem Kreditentscheid innert 24 Stunden.
  • Bequem von zu Hause aus oder an Ihrem Arbeitsplatz
  • Unsere Beraterinnen und Berater sind für Sie da:
    Montag – Donnerstag:
    8.00 – 20.00 Uhr
    Freitag: 8.00 – 17.30 Uhr

Persönlich für Sie da

Vereinbaren Sie einen Termin für ein unverbindliches Beratungsgespräch oder rufen Sie uns bei Fragen direkt an.