So sparen Sie im Haushalt Geld. Und machen Wünsche wahr.

 

1. Drehen Sie die Raumtemperatur runter.

Senken Sie die Raumtemperatur um nur 1 Grad und sparen Sie 6% Heizkosten. Im Wohnzimmer reichen 20 bis 22 Grad, im Schlafzimmer sollten es für eine erholsame Nacht 18 Grad sein. Damit tun Sie Ihrem Portemonnaie etwas Gutes und schonen die Umwelt.

2. Nutzen Sie den günstigen Nachttarif.

Profitieren Sie vom Nachttarif, um Ihre Wasch- oder Geschirrspülmaschine und den Tumbler laufen zu lassen.

3. Einleuchtend! Tauschen Sie Alt gegen Neu.

Ersetzen Sie Ihre herkömmlichen Glühbirnen und Halogenlampen mit Energiesparlampen und LED-Lampen. Diese brauchen bedeutend weniger Strom. Und Sie sparen gutes Geld.

4. Schlafmodus? Ihre Elektrogeräte tun nur so, als ob.

Elektronische Geräte brauchen auch Strom, wenn sie im Stand-by-Modus sind. Und zwar ziemlich viel. Das gilt für Fernseher, PC oder Stereoanlage. Diese Geräte können Sie ganz einfach mit einer Steckerleiste mit Schalter vom Netz trennen und jährlich rund 140 Franken sparen.

5. Mit einer Dusche bewirken Sie wahre Spar-Wunder.

Duschen braucht nur ein Drittel des warmen Wassers, das Sie für ein Bad benötigen. Ziehen Sie daher das Duschen vor.

6. Hunger ist für Sie der beste Koch.

Beim Einkaufen ist Hunger allerdings ein schlechter Ratgeber. Denn wenn Sie hungrig sind, kaufen Sie mehr Lebensmittel ein als Sie brauchen. Erstellen Sie deshalb eine Einkaufsliste. Und wenn da keine Chips, Avocados und Sahnejoghurts drauf stehen, lassen Sie die Artikel im Supermarkt.

7. Lassen Sie das "Hahnenburger" hoch leben.

Trinken Sie Hahnenwasser statt Wasser aus der Flasche. Es kostet bedeutend weniger, hat meist dieselbe Qualität wie Mineralwasser und verursacht weniger Abfall.

8. Ihre Versicherungen sind eine gute Sache.

Vor allem, wenn Ihr Sohnemann das Auto Ihres Nachbarn zerkratzt hat. Oder Ihrer Tochter das Laptop ihrer besten Freundin auf den Boden gefallen ist. Trotzdem sollten Sie überprüfen, ob Sie wirklich alle Leistungen brauchen.

Und noch ein Spartipp: Mit unseren Tools werden Ihre Träume schneller wahr.

Ein Haushaltsbudget zu erstellen, kann Ihnen dabei helfen, Sparpotenziale zu erkennen. Tragen Sie einfach Ihre Einnahmen und Ausgaben in eine Tabelle ein. Dann berechnen Sie den Preis Ihres Traumziels: eine Reise, ein Auto oder ein Eigenheim? Was vom Budget übrig ist, können Sie zum Sparen für Ihre Wünsche verwenden.

Der im E-Banking oder Mobile Banking verfügbare Persönliche Finanzassistent hilft Ihnen bei der Erstellung Ihres Haushaltsplans. Anhand der Kuchengrafik können Sie sehen, wie viel Sie jeden Monat ausgeben. Und wofür. Je grösser das Kuchenstück, desto höher die Ausgaben in diesem Bereich.

So haben Sie Ihre Einnahmen und Ausgaben jederzeit im Blick – vom Computer, Tablet und Smartphone aus. Zudem können Sie mit dem Persönlichen Finanzassistenten Budgets und Sparziele festlegen, sich bei Kontobewegungen automatisch benachrichtigen lassen und vieles mehr.

Persönlicher Finanzassistent

Mit unserem Finanzassistenten haben Sie Ihre Einnahmen und Ausgaben jederzeit im Blick und können Budgets und Sparziele festlegen.