Internationaler Zahlungsverkehr

Haben Sie Kunden im Ausland oder möchten Sie Zahlungen ins Ausland tätigen? Profitieren Sie im Auslandszahlungsverkehr vom umfassenden Angebot einer global tätigen Bank.

Internationaler Zahlungsverkehr

Beratung & Kontakt

  Inkasso im Ausland

Im grenzüberschreitenden Geschäft müssen Sie sich darauf verlassen können, dass Sie Ihre Debitorenforderungen einfach und zuverlässig einziehen können. Wir bieten Ihnen die passenden Lösungen.

SEPA Firmenlastschrift für Zahlungsempfänger (SEPA Direct Credit)
Sie haben Kunden in den europäischen Nachbarländern und möchten Ihre einmaligen oder wiederkehrenden Forderungen in Euro effizient einziehen? Dann bietet Ihnen das SEPA-Lastschriftverfahren für Zahlungseingänge viele Vorteile. Wir unterstützen sowohl die SEPA-Basislastschrift (B2C) als auch die SEPA-Firmenlastschrift (B2B).

UBS Gateway Account
Mit dem Gateway-Konto bieten wir Ihnen als einzige Schweizer Bank einen Direktzugang zum europäischen Zahlungsverkehr aus der Schweiz heraus an. Eröffnen Sie ein lokales Konto bei UBS Deutschland und profitieren Sie dank automatischem Kontoübertrag auf Ihr Gateway-Konto in der Schweiz von der sofortigen Verfügbarkeit Ihrer Gelder.


  Auslandzahlungen

Profitieren Sie von unseren massgeschneiderten Dienstleistungen und unseren verschiedenen Übermittlungsmöglichkeiten, um Ihr Geld sicher, schnell und kostengünstig an Begünstigte zu überweisen.

SEPA-Überweisung (SEPA Credit Transfer)
Mit dem Zahlungsauftrag im SEPA Format überweisen Sie Euro in die EU sowie in den EWR sicherer, schneller und preiswerter. UBS unterstützt SEPA-Überweisungen auf allen gängigen elektronischen Kanälen wie z.B. E-Banking, KeyDirect und Multimat.

SEPA Firmenlastschrift für Zahlungspflichtige (SEPA Direct Debit)
Bezieht Ihr Unternehmen einmalig oder regelmässig Dienstleistungen und Waren aus dem SEPA-Raum? Und möchten Sie diese einfach und effizient bezahlen? Mit dem SEPA-Firmenlastschriftverfahren (B2B) oder -Basislastschriftverfahren (B2C) kommen Ihre Lieferanten im Euro-Raum pünktlich und zuverlässig zu ihrem Geld.

UBS Gateway Account
Möchten Sie Ihren Zahlungsverkehr europaweit aus der Schweiz heraus abwickeln? Und Ihr Liquiditätsmanagement zentral aus der Schweiz heraus steuern? Mit dem UBS Gateway Account unterstützen wir Sie bei der effizienten Abwicklung Ihres Zahlungsverkehrs in Europa.

UBS Pay Worldwide

UBS Pay Worldwide bietet Unternehmens- und institutionellen Kunden mit internationaler Präsenz die Möglichkeit, mit der bestehenden Bankbeziehung über das bei UBS geführte Konto weltweit Zahlungen in rund 130 verschiedenen Währungen abzuwickeln.

Sie unterhalten bei UBS ein Kontokorrentkonto in CHF, EUR, USD oder GBP und erteilen uns einen Zahlungsauftrag in der exotischen Währung. UBS wird Ihr bestehendes Konto belasten, die Auftragswährung in die Zielwährung tauschen und die Zahlung an die begünstigte Bank weiterleiten, die den Betrag wiederum dem Zahlungsempfänger ohne weitere Währungskonvertierung (und folglich ohne Umrechnungsverlust) gutschreiben wird.

UBS FX-EQUI

UBS FX-EQUI bietet Ihnen die Möglichkeit, uns einen Zahlungsauftrag an den Zahlungsempfänger in dessen Lokalwährung zu erteilen, indem Sie den Betrag nennen, der Ihrem Konto belastet werden soll. UBS nimmt die Währungskonvertierung für Sie vor und schreibt dem Zahlungsempfänger den Gegenwert in dessen Lokalwährung gut. 

Der genaue Betrag wird von Ihrem Konto in der Kontowährung abgebucht unter Angabe des Gegenwerts der Zahlung in der Lokalwährung, was Ihnen das Cash Management erleichtert und zu keinen zusätzlichen Umrechnungskosten bei der Bank des Begünstigten führt.

UBS global

Mit einem Auftragsformular führen Sie Zahlungen in die ganze Welt ohne Einzahlungsschein aus – je nach Bedarf in Franken oder in Fremdwährungen.

Dauerauftrag

Mit einem Dauerauftrag überweisen Sie wiederkehrende Zahlungen mit fixen Beträgen an gleichbleibende Empfänger im Ausland – ideal für die einfache und übersichtliche Abwicklung von Kreditoren- oder Salärzahlungen.

Einmalauftrag

Einzel- oder Sammelaufträge können Sie auch in einer Geschäftsstelle einreichen, sowie per Brief, Telefon, Fax oder E-Mail.