Harmonisierung des Zahlungsverkehrs ISO 20022 als neuer Standard im Schweizer Zahlungsverkehr
 

Bis zum Jahr 2020 werden die Prozesse im Schweizer Zahlungsverkehr digitalisiert – und vereinfacht. Stellen Sie Ihr Unternehmen deshalb rechtzeitig auf den neuen Standard um.

Was müssen Sie jetzt tun?

Bis Mitte 2018 wird das DTA-Verfahren durch ISO 20022 abgelöst. Das heisst konkret: Sie müssen Ihre Software bis zum 30. Juni 2018 umstellen.

Bei der Umstellung auf ISO 20022 ist es entscheidend, welche Software Ihr Unternehmen im Zahlungsverkehr einsetzt.

Standardisierte Software

Kontaktieren Sie Ihren Softwarepartner und erkundigen Sie sich über seinen Einführungsfahrplan.

Planen und budgetieren Sie das Update.

Nehmen Sie notwendige Konfigurationen vor (z.B. Bankverbindung, Kontonummer, Stammnummer).

Entspricht Ihre Software dem ISO-Standard?

Individuelle Software

Beauftragen Sie Ihre IT-Verantwortlichen und / oder Ihren externen Softwarepartner mit der Angleichung auf ISO 20022.

Planen Sie die Implementierung und das Testing.

Haben Sie Ihre Software auf ISO 20022 umgestellt? Testen Sie gleich die neuen Funktionalitäten.

Infoanlässe mit unseren Experten

Infoanlässe mit unseren Experten

Erfahren Sie aus erster Hand mehr zur Harmonisierung des Zahlungsverkehrs an einem unserer Anlässe in Ihrer Nähe.

Weitere Informationen

Zeitplan für die gesamte Umstellung

Zeitplan für die gesamte Umstellung