Kapitalgeber

Damit Ihr Unternehmen erfolgreich wächst

Eigenkapital für die Gründungs- und Wachstumsphase, Fremdkapital sobald Profitabilität erreicht ist: Je nachdem in welcher Phase, Ihr Unternehmen sich befindet, sind Sie auf unterschiedliche Kapitalgeber angewiesen. Verschaffen Sie sich einen Überblick.

Welche Kapitalgeber gibt es?

Zu den primären Geldquellen in der Entwicklungs- und Wachstumsphase zählen Ersparnisse, private Mittel, Förder- und Preisgelder und Finanzierungsmodelle in Zusammenarbeit mit privaten Investoren. Erst ab Erreichen der Profitabilität öffnen sich Türen zu Fremdfinanzierungsmöglichkeiten.

Entwicklungsphasen

Entwicklungsphasen

Finanzierungsformen

Finanzierungsformen

Entwicklungsphasen

Entwicklung

Finanzierungsformen

  • Private Mittel (z.B. Ersparnisse)
  • Business Angels (private Investoren)

Entwicklungsphasen

Kommerzialisierung

Finanzierungsformen

  • Kreditkarte
  • Business Angels (privater Investor)
  • Bürgschaften (z.B. Technologiefonds)

Entwicklungsphasen

Wachstum

Finanzierungsformen

Entwicklungsphasen

Reife

Finanzierungsformen

Unter Eigenkapital versteht man Mittel, die von einem oder mehreren Eigentümern bzw. Investoren in ein Unternehmen eingebracht werden. Damit sind Sie am Unternehmensgewinn beteiligt, aber auch verpflichtet, Verluste mitzutragen.

Eigenkapital kann aus eigenen Ersparnissen, Zuwendungen aus der Familie oder von Freunden und Investoren sowie aus Erbvorbezügen oder aus dem Vorbezug von Vorsorgegeldern stammen.

Wir empfehlen Ihnen allerdings nicht Ihr komplettes Vorsorgevermögen als Startkapital für die Firmengründung zu verwenden. Eine eigene Unternehmung ist immer mit hohem Risiko verbunden, und im negativen Fall kann für Sie eine Vorsorgelücke entstehen.

Business Angels sind vermögende Einzelpersonen, die sich bei Start-ups nicht nur mit Kapital, sondern auch mit Know-how und wertvollen Netzwerken einbringen. Damit können sich Türen zu weiterem Kapital öffnen. Oft unterstützen Business Angels Unternehmen in der Entwicklungsphase und verkaufe ihre Anteile nach dem ersten erfolgreichen Wachstumsschub.

SEF4KMU ist das Wachstumsprogramm, das von UBS und dem Swiss Economic Forum für ausgewählte KMU lanciert wurde. Bewerben Sie sich auf eine Überprüfung mit Ihrem Unternehmen und lassen Sie Ihre Strategie und Ihr Geschäftsmodell von Experten unter die Lupe nehmen.

Der UBS Private Investor Circle ist ein Netzwerk, das kapitalsuchende Schweizer Unternehmen mit kapitalgebenden Investoren zusammen bringt. Wir vermitteln dabei zwischen potenziellen unternehmerisch denkenden Investoren und innovativen Unternehmen, die sich strukturell und umsatzseitig bereits erfolgreich etabliert haben.

Ihre Vorteile – von der Gründung bis zur Nachfolge

  • Aktive Unterstützung bei Ihrer Firmengründung
  • Kompetente Regelung der Nachfolge von A bis Z
  • Aufzeigen optimaler beruflicher Vorsorgelösungen

Unsere Experten sind für Sie da – wir freuen uns auf Sie.