Liquidity Cockpit

Steuern Sie die Liquidität Ihres Unternehmens

Mit dem Liquidity Cockpit überblicken Sie die vergangene, die heutige, und planen vorausschauend Ihre künftige Liquidität.

Schnittstelle

Stets aktuelle Daten: Dank dem automatischen Datenabgleich zwischen UBS e-banking, Liquiditäts-Cockpit und bexio.

Übersicht

Alles im Griff: Sie überblicken die zu erwartenden Einnahmen und Ausgaben sowie die Liquidität, die sich daraus ergibt.

Planung

Flexible Planung: Sie erfassen in jeder Kategorie Ihre eigenen Planwerte und steuern Ihre Liquidität somit individuell.

Sie finden das Liquiditäts-Cockpit im UBS e-banking unter «Liquidität». Es lässt sich nur zusammen mit der bexio Business-Software einsetzen.

Mehr Informationen zum Liquidity Cockpit finden Sie in unserem Factsheet (PDF, 1 MB)


Tipps zur optimalen Nutzung

Grafische Übersicht

Zusammenstellung aller Einnahmen und Ausgaben der nächsten zwölf und letzten drei Monate. Um sicher zu stellen, dass Ihre Liquiditätsberechnung und Übersicht auf aktuellen Daten basiert, gleichen Sie die Daten im Liquiditäts-Cockpit mit denen in der bexio Business-Software ab (via Aktualisierungs-Button).

  1. Warnmeldung für persönliche Warnschwelle, Bestand 0 und Kreditlimite
  2. Zeitpunkt der letzten Datenaktualisierung
  3. Daten aktualisieren
  4. Zeitraum der Übersicht definieren
  5. Details zu Kategorien und Transaktionen mit Klick auf Balken anzeigen
  6. Die Balken zeigen die gebuchten und geplanten Einnahmen und Ausgaben. Die daraus resultierende Liquidität wird unter Berücksichtigung der liquiden Mittel als Kurve abgebildet.
  7. Die orange und rote Linie zeigen die persönliche Warnschwelle und Kreditlimite

Tabellarische Übersicht

Zusammenfassung Ihrer Eingänge und Ausgänge des aktuellen Monats sowie der ausstehenden Kreditoren und Debitoren.

8. Aktuelle Auswahl nach gewünschter Tabellenspalte sortieren

9. Offene Kunden- und Lieferantenrechnungen gemäss letzter Abstimmung mit bexio

10. Alle offenen Rechnungen anzeigen (standardmässig werden maximal 10 Rechnungen angezeigt)

11. Wichtige Totalwerte der Einnahmen und Ausgaben des aktuellen Monats

12. Übersicht der in bexio erfassten Kassen-, Post- und Drittbankkonten sowie UBS- Konten

Planwerte erfassen

Im Planungsraster können Sie die geplanten monatlichen Einnahmen und Ausgaben erfassen und danach unter «Übersicht» verfolgen, wie sich diese auf die Liquidität auswirken. Nutzen Sie für die Erfassung die Tastatur mit "Tab" und "Shift-Tab", um einfach und schnell von Feld zu Feld zu navigieren. Als Richtwerte für Ihre Plandaten können Sie die bereits gebuchten Werte in bexio und E-Banking verwenden. Wenn nötig, können Sie zu den vorgegebenen Kategorien für Ihre Einnahmen und Ausgaben je drei weitere Kategorien frei definieren.

  1. Zeitpunkt der letzten Speicherung der Planung
  2. Planung als Excel-Datei (CSV) exportieren
  3. Planung pro Monat und die Auswirkung auf die Liquidität in der «Übersicht» verfolgen
  4. Wiederkehrende Planwerte erfassen
  5. Planwerte der jeweiligen Kategorie löschen
  6. Kategorie aufklappen und Planwerte erfassen
  7. Summe aller Planwerte der jeweiligen Kategorie
  8. Individuelle Kategorie hinzufügen (maximal 3)
  9. Gesamtplanung speichern
  10. Anzahl der erfassten Planwerte

Salärzahlungen und weitere Fixkosten erfassen

Salärzahlungen werden im Liquidity Cockpit aktuell nicht berücksichtigt. Bitte erfassen Sie dafür entsprechende Planwerte unter "Personal". Weitere Fixkosten wie z.B. Miete können Sie ebenfalls als monatliche Ausgaben erfassen. Beachten Sie, dass auch UBS Daueraufträge und in UBS e-banking erfasste Zahlungen nicht im Liquidity Cockpit angezeigt werden, um doppelt gezählte Bewegungen zu vermeiden.

Persönliche Warnschwelle und Kreditlimite definieren

In den Einstellungen können Sie eine persönliche Warnschwelle und Kreditlimite definieren, damit Sie im Liquidity Cockpit bei Liquiditätsengpässen sofort gewarnt werden. Diese Warnungen können im E-Banking auch als Benachrichtigung per SMS und/oder E-Mail eingerichtet werden.

Ausserhalb des E-Bankings nutzen

Möchten Sie die Planung Ihrer Liquidität auch ausserhalb von UBS e-banking nutzen? Dann exportieren Sie den Planungsraster einfach in eine Excel-Datei (CSV).


Datenverwendung und -sicherheit

Für die Nutzung des Angebots «Business Software KMU» (als Basis für das UBS Liquidity Cockpit) erlauben Sie UBS, relevante Transaktions- und Bankkundendaten an bexio zu übermitteln und entbinden UBS in diesem Umfang von der Pflicht zur Wahrung des Bankkundengeheimnisses. Ihre Daten können von UBS bearbeitet, gespeichert und zur Verbesserung des Angebots genutzt werden.

Für die Nutzung des Angebots «UBS Liquidity Cockpit» erlauben Sie bexio, relevante Kundendaten (Kreditoren-/Debitorenpositionen etc.) an UBS zu übermitteln. Die Daten des Liquidity Cockpit dienen der Planung und Übersicht Ihrer Liquidität und werden von UBS bis auf Weiteres nicht zur Geschäftsbeurteilung herbeigezogen (z. B. Kreditentscheid).

Die Datenspeicherung erfolgt auf UBS-Servern in der Schweiz. Die Daten werden rollierend verwendet und gespeichert (bis max. drei Monate in der Vergangenheit). Kündigen Sie die Angebote, werden die entsprechenden Daten bei UBS unwiderruflich gelöscht.

Sämtliche Bestimmungen zur Nutzung der Angebote «Business Software KMU» und «UBS Liquidity Cockpit» können Sie in UBS e-banking einsehen und werden Ihnen im Rahmen des Registrierungsprozess der Angebote zur Akzeptanz vorgelegt.


"Liquiditätsschwankungen gehören in meinem Geschäft dazu. Mit dem Liquidity Cockpit habe ich ein effizientes und benutzerfreundliches Tool für meine Planung. Das gibt Sicherheit und ich habe jederzeit einen guten Überblick."

Christian Fehr, Gründer und Inhaber von Ship-Ahoy GmbH, Zürich