Neuen Zugriffsberechtigten erfassen

Schritt 1:
Benutzerverwaltung aufrufen

Öffnen Sie im E-Banking die Benutzer­verwaltung via «Administration > Benutzerverwaltung» und klicken Sie auf «Neuer Zugriffsberechtigter».

Schritt 2:
Zustelladresse erfassen

Erfassen Sie die Adressangaben und das Domizil des Zugriffsberechtigten.

Klicken Sie auf «Weiter».

Schritt 3:
Bankbeziehungen wählen 

Legen Sie fest, auf welche Bankbeziehungen der Zugriffsberechtigte zugreifen darf. Bankbeziehungen können Sie einzeln hinzufügen oder von einem bestehenden Zugriffsberechtigten kopieren.

Definieren Sie zudem, für welche gegen­wärtigen Produkte einer Bankbeziehung die Zugriffsberechtigung gilt und ob zukünftige Produkte automatisch eingeschlossen werden sollen. Via  blenden Sie alle Details zur jeweiligen Bankbeziehung ein.

Klicken Sie auf «Weiter».

Schritt 4:
Zugriffsberechtigungen erteilen 

Legen Sie pro Bankbeziehung fest, welche
der folgenden Dienstleistungen der Zugriffs­berechtigte in welchem Ausmass beanspru­chen kann:

  • Abfragen
  • Zahlungen
  • Wertschriften
  • E-Dokumente
  • Devisengeschäfte
  • Produkte und Verträge

Klicken Sie auf «Weiter».

Schritt 5:
Für Mobile Banking berechtigen 

Wählen Sie für jede Bankbeziehung diejenigen Mobile Banking-Angebote, die der Zugriffsberechtigte benutzen darf.

Klicken Sie auf «Weiter».

Schritt 6:
Angaben kontrollieren

Überprüfen Sie die gemachten Angaben und die gewählten Zugriffsberechtigungen.

Klicken Sie auf «Bestätigen».

Der Vertrag für den neuen Zugriffsberechtig­ten ist erstellt und muss durch einen zweiten Administrator freigegeben werden (unter «Dokumente und Freigabe»).