Unsere Geschäftsbereiche

Global Wealth Management

Als weltweit grösster Vermögensverwalter bietet UBS Global Wealth Management umfangreiche Anlageberatung, Lösungen und Dienstleistungen für wohlhabende Familien und Einzelpersonen auf der ganzen Welt. Kunden, die mit UBS zusammenarbeiten, profitieren von einem voll integrierten Spektrum von Wealth-Management-Angeboten und Kreditlösungen sowie institutionelle und Corporate-Finance-Beratung.

Personal & Corporate Banking

Personal & Corporate Banking bietet Privat-, Firmen- und institutionellen Kunden von UBS in der Schweiz umfassende Finanzprodukte und -dienstleistungen an und verfügt in diesen Kundensegmenten über eine führende Stellung. Das Angebot ist in eine Multikanalstrategie eingebettet. Der Unternehmensbereich ist ein zentrales Element des Universalbankmodells von UBS in der Schweiz, indem er Kunden an andere Unternehmensbereiche weitervermittelt und Privatkunden beim Vermögensaufbau so weit unterstützt, dass sie zu Wealth Management transferiert werden können. Personal & Corporate Banking nutzt das CrossSelling-Potenzial der Vermögensverwaltungsbereiche und der Investment Bank und ist für das Management eines erheblichen Teils der Infrastruktur von UBS in der Schweiz und der Schweizer Plattform für Bankprodukte zuständig.

Asset Management

Asset Management ist ein führender Asset Manager mit einer Präsenz in 23 Ländern. Der Unternehmensbereich stellt Anlagelösungen bereit und ist auf Anlagestile in allen bedeutenden traditionellen und alternativen Anlageklassen für institutionelle Kunden, Wholesale-Intermediäre und Wealth-Management-Kunden weltweit ausgerichtet. Er zählt damit zu den führenden Fondsanbietern in Europa und ist der grösste Fondsmanager der Schweiz, der zweitgrösste Dachfonds-Manager für Hedgefonds und einer der grössten Immobilienfonds-Manager weltweit.

Investment Bank

Die Investment Bank bietet Firmen-, Wealth-Management- und institutionellen Kunden kompetente Beratung, innovative Lösungen, Abwicklung und umfassenden Zugang zu den internationalen Kapitalmärkten. Ihre Angebotspalette beinhaltet Beratung, fundiertes Research in verschiedenen Anlageklassen sowie Zugang zu den internationalen Kapitalmärkten, Aktien, Devisen, Edelmetallen und ausgewählten Märkten im Zins- und Kreditbereich. Diese Produkte und Dienstleistungen werden über ihre Einheiten Corporate Client Solutions und Investor Client Services bereitgestellt. Die Investment Bank ist ein aktiver Kapitalmarktteilnehmer im Flow-Geschäft, inklusive Sales, Trading und Market Making in verschiedenen Wertschriften.

Corporate Center

Corporate Center besteht aus Services, Group Asset and Liability Management (Group ALM) sowie Non-core und Legacy Portfolio. Services beinhaltet konzernweite Kontrollfunktionen wie Finance, Risk Control (einschliesslich Compliance) und Legal. Hinzu kommen sämtliche Logistik- und Supportfunktionen, einschliesslich Operations, IT, Human Resources, Regulatory Relations and Strategic Initiatives, Communications und Branding, Corporate Services, physische Sicherheit und Datensicherheit sowie Outsourcing, Nearshoring und Offshoring. Group ALM ist zentral verantwortlich für Liquiditätsmanagement, Finanzierung sowie Bilanz- und Kapitalbewirtschaftung. Non-core und Legacy Portfolio umfasst die Non-core-Aktivitäten und Legacy-Bestände, die vor der Restrukturierung der Investment Bank angehörten.

UBS in der Schweiz

UBS ist die führende Universalbank in der Schweiz. Die Schweiz ist das einzige Land, in dem wir in allen unseren fünf Geschäftsbereichen – Personal Banking, Wealth Management, Corporate und Institutional Clients, Investment Bank sowie Asset Management – tätig sind. Wir fühlen uns unserem Heimatmarkt stark verbunden, denn unsere führende Stellung in der Schweiz ist für die Unterstützung unserer globalen Marke und die Ertragsstabilität ausschlaggebend. Mit einem Netzwerk von rund 280 Geschäftsstellen, 4500 Kundenberatern, hochmodernen, digitalen Banking-Dienstleistungen und Customer Service Centers erreichen wir etwa 80% der Vermögen in der Schweiz, bedienen ein Drittel der Haushalte, vermögenden Privatpersonen und Pensionskassen, über 120 000 Firmen und rund 80% der in der Schweiz domizilierten Banken.

(Letzte Aktualisierung: November 2017)