Verwaltungsrat

Der Verwaltungsrat trägt die oberste Verantwortung für den Erfolg der UBS Group und für die Erzielung von nachhaltigem Wert für die Aktionäre, dies unter Einsatz von umsichtigen und effektiven Kontrollen. Der Verwaltungsrat entscheidet über die Strategie des Konzerns auf Vorschlag des Group CEO, ist für die Gesamtleitung, Überwachung und Kontrolle des Konzerns und seines Managements verantwortlich und überwacht die Einhaltung der Bestimmungen der anwendbaren Rechtsvorschriften und Regularien.

Die Aktionäre wählen jährlich jedes Verwaltungsratsmitglied sowie die Mitglieder des Compensation Committee einzeln. Der Verwaltungsrat wiederum ernennt einen oder mehrere Vizepräsidenten, einen Senior Independent Director, die Mitglieder und Vorsitzenden seiner verschiedenen Ausschüsse sowie den Generalsekretär.

Gemäss dem Organisationsreglement wird von den Mitgliedern des Verwaltungsrats normalerweise erwartet, dass sie mindestens drei Jahre im Amt bleiben. Kein Verwaltungsratsmitglied darf sein Mandat während mehr als zehn aufeinanderfolgenden Amtszeiten ausüben. Unter besonderen Umständen kann der Verwaltungsrat diese Limite erhöhen. Im Einklang mit dem Swiss Code of Best Practice for Corporate Governance sind wir bestrebt, unter den Verwaltungsratsmitgliedern eine Diversität einschliesslich Geschlechtervielfalt zu gewährleisten, ebenso wie adäquate berufliche Hintergründe und Erfahrungen.


Verwaltungsratspräsident

Axel A. Weber

Erstmalige Wahl

UBS: 2012 | UBS Group AG: 2014 | UBS AG: 2012

Geburtsjahr | Nationalität

1957 | Deutschland

Berufliche Laufbahn und Ausbildung

Axel A. Weber wurde anlässlich der Generalversammlung 2012 in den Verwaltungsrat der UBS AG und im November 2014 in den Verwaltungsrat der UBS Group AG gewählt. Er ist zugleich Verwaltungsratspräsident der UBS AG und der UBS Group AG. Er ist seit 2012 Vorsitzender des Governance and Nominating Committee und seit 2013 Vorsitzender des Corporate Culture and Responsibility Committee. Axel A. Weber war von 2004 bis 2011 Präsident der Deutschen Bundesbank. Während dieser Zeit bekleidete er ausserdem die folgenden Positionen: Mitglied des Rates der Europäischen Zentralbank, Verwaltungsratsmitglied der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich, Gouverneur des Internationalen Währungsfonds für Deutschland, sowie Mitglied der G7- und G20-Minister und -Gouverneure. 2011 war er Mitglied des Steering Committee im Europäischen Ausschuss für Systemrisiken sowie Mitglied des Forums für Finanzstabilität von 2010 bis 2011. Axel A. Weber war von 2002 bis 2004 Mitglied des deutschen Sachverständigenrats zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung. Seine akademische Laufbahn beinhaltet Professuren in Internationaler Ökonomie, Monetäre Ökonomie und Wirtschaftstheorie an den Universitäten Köln, Frankfurt am Main, Bonn und Chicago. Axel A. Weber besitzt einen Master-Abschluss in Wirtschaftswissenschaften der Universität Konstanz und den Doktortitel in Wirtschaftswissenschaften an der Universität Siegen, wo er auch habilitierte. Er ist Ehrendoktor der Universitäten Duisburg-Essen und Konstanz.

Weitere Tätigkeiten und Interessenbindungen

  • Verwaltungsratsmitglied der Schweizerischen Bankiervereinigung
  • Mitglied des Stiftungsrats von Avenir Suisse
  • Mitglied des Beirats Zukunft Finanzplatz
  • Verwaltungsratsmitglied des Swiss Finance Council
  • Verwaltungsratsvorsitzender des Institute of International Finance
  • Mitglied des European Financial Services Round Table
  • Mitglied der European Banking Group
  • Mitglied der International Advisory Councils von CBIRC und CSRC
  • Mitglied des International Advisory Panel der Monetary Authority of Singapore
  • Mitglied der Group of Thirty, Washington, D.C.
  • Kuratoriumsvorsitzender des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung, Berlin
  • Mitglied des Beirats des Instituts für Volkswirtschaftslehre, Universität Zürich
  • Mitglied der Trilateral Commission

Vizepräsident und Senior Independent Director

David Sidwell

Erstmalige Wahl

UBS: 2008 | UBS Group AG: 2014 | UBS AG: 2008

Geburtsjahr | Nationalität

1953 | USA und Grossbritannien

Berufliche Laufbahn und Ausbildung

David Sidwell wurde anlässlich der Generalversammlung 2008 in den Verwaltungsrat der UBS AG und im November 2014 in den Verwaltungsrat der UBS Group AG gewählt. Er ist unabhängiger Vizepräsident und Senior Independent Director. Er ist seit 2008 Vorsitzender des Risk Committee und seit 2011 Mitglied des Governance and Nominating Committee. Zwischen 2004 und 2007 war David Sidwell vollamtlicher Vizepräsident und CFO von Morgan Stanley. Bevor er zu Morgan Stanley stiess, war er bei JPMorgan Chase & Co. tätig. Dort übte er in den 20 Jahren seiner Anstellung verschiedene Funktionen aus und fungierte sowohl als Controller als auch von 2000 bis 2004 als CFO der Investment Bank. Zuvor war David Sidwell bei Price Waterhouse in London und New York beschäftigt. David Sidwell schloss sein Studium an der Universität von Cambridge ab und ist ein vom Institute of Chartered Accountants in England und Wales anerkannter Wirtschaftsprüfer.

Weitere Tätigkeiten und Interessenbindungen

  • Senior Advisor bei Oliver Wyman, New York
  • Verwaltungsratsmitglied von Chubb Limited
  • Verwaltungsratsmitglied von GAVI Alliance
  • Verwaltungsratspräsident von Village Care, New York

Jeremy Anderson

Erstmalige Wahl

UBS: 2018 | UBS Group AG: 2018 | UBS AG: 2018

Geburtsjahr | Nationalität

1958 | Grossbritannien

Berufliche Laufbahn und Ausbildung

Jeremy Anderson wurde anlässlich der Generalversammlung 2018 in den Verwaltungsrat der UBS AG und UBS Group AG gewählt. Er ist seit 2018 Vorsitzender des Audit Committee und Mitglied des Corporate Culture und Responsibility Committee, sowie seit 2019 Mitglied des Governance and Nominating Committee. Er war von 2010 bis 2017 Chairman of Global Financial Services bei KPMG International. Über 30 Jahren war er als Berater in der Bank- und Versicherungsbranche tätig und deckte eine breite Themenpalette ab, unter anderem Strategie, Wirtschaftsprüfung und Risikomanagement, Technologie und betriebliche Transformation, Fusionen und Bankrestrukturierung. Jeremy Anderson war 2014 der Gründungssponsor des Global Fintech Network von KPMG und nimmt regelmässig an Fintech-Veranstaltungen in Europa, in den USA und in Asien teil. Er stiess 2004 zu KPMG International. Von 2006 bis 2011 fungierte er als Head of Financial Services KPMG Europe und von 2008 bis 2011 auch als Head of Clients and Markets KPMG Europe. Von 2004 bis 2008 leitete er in Grossbritannien deren Financial Services Practice. Davor war er Mitglied des Group Management Board von Atos Origin und Head of UK Operations von Atos Origin, nachdem 2002 Atos Origin KPMG Consulting UK übernommen hatte. In dieser Funktion war er für die Bereiche Beratung, Systemintegration und IT Outsourcing Services in Grossbritannien zuständig. Jeremy Anderson stiess 1985 zu KPMG Consulting UK. Er war Partner im Financial Services Business des Geschäftsbereichs Consulting von KPMG in Grossbritannien, dessen CEO er von 2000 bis 2002 war. Er begann seine berufliche Laufbahn 1980 als Softwareentwickler bei Triad Computing Systems. Jeremy Anderson hat einen Bachelor in Wirtschaftswissenschaften des University College London.

Weitere Tätigkeiten und Interessenbindungen

  • Trustee der UK Productivity Leadership Group
  • Trustee des Kingham Hill Trust
  • Trustee von St. Helen’s Bishopsgate

William C. Dudley

Erstmalige Wahl

UBS: 2019 | UBS Group AG: 2019 | UBS AG: 2019

Geburstjahr | Nationalität

1953 | USA

Berufliche Laufbahn und Ausbildung

William C. Dudley wurde anlässlich der Generalversammlung 2019 in den Verwaltungsrat der UBS AG und UBS Group AG gewählt. Er ist seit 2019 Mitglied des Corporate Culture and Responsibility Committee und Mitglied des Risk Committee. Zurzeit ist William C. Dudley Senior Research Scholar am Griswold Center for Economic Policy Studies der Princeton University. Er wurde 2009 zum Chief Executive Officer der Federal Reserve Bank von New York (NY Fed) berufen und war in dieser Rolle bis 2018 tätig. In dieser Funktion agierte er auch als Vice Chairman und permanentes Mitglied des Federal Open Market Committee. Davor diente William C. Dudley von 2007 bis 2009 als Executive Vice President der Markets Group der NY Fed und als Head Markets Group. Vor seiner Tätigkeit bei der NY Fed war William C. Dudley ab 1986 bei Goldman Sachs in verschiedenen leitenden Managementpositionen, wie Partner, Managing Director und für ein Jahrzehnt als Chief US Economist, tätig. 2012 wurde William C. Dudley zum Chairman des Committee on the Global Financial System der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) berufen. Davor diente er von 2009 bis 2012 als Chairman des ehemaligen Committee on Payment and Settlement Systems der BIZ. Er war von 2009 bis 2018 Mitglied des BIZ-Verwaltungsrats. Er besitzt einen Bachelor des New College of Florida und promovierte in Wirtschaftswissenschaften an der University of California, Berkeley in 1982.

Weitere Tätigkeiten und Interessenbindungen

  • Mitglied der Group of Thirty
  • Mitglied des Council on Foreign Relations

Reto Francioni

Erstmalige Wahl

UBS: 2013 | UBS Group AG: 2014 | UBS AG: 2013

Geburtsjahr | Nationalität

1955 | Schweiz

Berufliche Laufbahn und Ausbildung

Reto Francioni wurde anlässlich der Generalversammlung 2013 in den Verwaltungsrat der UBS AG und im November 2014 in den Verwaltungsrat der UBS Group AG gewählt. Er ist seit 2015 Mitglied des Risk Committee und seit 2019 Mitglied des Compensation Committee. Reto Francioni war von 2005 bis 2015 CEO der Deutschen Börse AG. Seit 2006 ist er Professor für angewandte Finanzmarktforschung an der Universität Basel. Von 2002 bis 2005 war er Vorsitzender des Verwaltungsrats und Präsident der SWX Gruppe, Zürich. In dieser Rolle war er massgeblich an der Branchen-Digitalisierung beteiligt. Reto Francioni war von 2000 bis 2002 Co-CEO und Sprecher des Vorstandes von Consors AG, Nürnberg. Zwischen 1993 und 2000 hatte er verschiedene Managementpositionen bei der Deutschen Börse AG inne, zuletzt von 1999 bis 2000 als stellvertretender Vorstandsvorsitzender. Mit Hilfe einer grundlegenden Transformation trieb er die Deutsche Börse AG auf dem Weg zu einem weltweit führenden Unternehmen der Finanztechnologie voran. Von 1992 bis 1993 arbeitete er in der Corporate Finance Einheit von Hoffmann-La Roche, Basel. Zuvor war er einige Jahre in der Geschäftsleitung der Association Tripartite Bourses tätig. Von 1985 bis 1988 arbeitete er im Aktienhandel und in der Rechtsabteilung der Schweizerischen Kreditanstalt. 1981 begann er seine berufliche Laufbahn in der Kommerzabteilung der Schweizerischen Bankgesellschaft. Reto Francioni schloss sein Rechtsstudium 1981 und seine Doktorarbeit 1987 an der Universität Zürich ab.

Weitere Tätigkeiten und Interessenbindungen

  • Verwaltungsratsmitglied der Coca-Cola HBC AG (Senior Independent Non-Executive Director)
  • Verwaltungsratspräsident der Swiss International Air Lines AG
  • Verwaltungsratsmitglied der MedTech Innovation Partners AG
  • Direktor und Gesellschafter von my TAMAR GmbH

Fred Hu

Erstmalige Wahl

UBS: 2018 | UBS Group AG: 2018 | UBS AG: 2018

Geburtsjahr | Nationalität

1963 | China

Berufliche Laufbahn und Ausbildung

Fred Hu wurde anlässlich der Generalversammlung 2018 in den Verwaltungsrat der UBS AG und UBS Group AG gewählt. Er ist seit 2019 Mitglied des Compensation Committee. Fred Hu ist seit 2010 Chairman der Primavera Capital Group, einer in China ansässigen globalen Investmentgesellschaft. In den letzten Jahren hat er sich durch seine zahlreichen Investitionen in führende Technologieunternehmen fundiertes Wissen auf den Gebieten mobiles Internet, Digitalisierung und Cyber- Sicherheit angeeignet. Vor der Gründung von Primavera war er von 1997 bis 2010 bei Goldman Sachs in verschiedenen leitenden Positionen tätig. Er war federführend im Aufbau des Unternehmens in der Region. Er war Partner und Chairman von Greater China von 2008 bis 2010 und Partner und Co-Leiter Investment Banking China von 2004 bis 2008. Zuvor war er Chefökonom von Goldman Sachs. Von 1991 bis 1996 arbeitete er als Ökonom beim Internationalen Währungsfonds in Washington, D.C., danach war er Co-Direktor des National Center for Economic Research und Professor an der Tsinghua-Universität. Er besitzt einen Master in Ingenieurwissenschaften der Tsinghua-Universität und einen Master und Doktortitel in Wirtschaftswissenschaften der Harvard-Universität.

Weitere Tätigkeiten und Interessenbindungen

  • Nicht exekutiver Verwaltungsratspräsident von Yum China Holdings
  • Verwaltungsratsmitglied der ICBC
  • Verwaltungsratsmitglied der Hong Kong Exchanges and Clearing Ltd.
  • Verwaltungsratsmitglied der China Asset Management
  • Verwaltungsratsmitglied der Minsheng Financial Leasing Co.
  • Trustee des China Medical Board
  • Governor der Chinese International School
  • Co-Chairman des Nature Conservancy’s Asia Pacific Council
  • Director und Mitglied des Executive Committee der China Venture Capital and Private Equity Association Ltd.
  • Global Advisory Board Mitglied des Council on Foreign Relations

Julie G. Richardson

Erstmalige Wahl

UBS: 2017 | UBS Group AG: 2017 | UBS AG: 2017

Geburtsjahr | Nationalität

1963 | USA

Berufliche Laufbahn und Ausbildung

Julie G. Richardson wurde anlässlich der Generalversammlung 2017 in den Verwaltungsrat der UBS AG und der UBS Group AG gewählt. Sie ist seit 2018 Mitglied des Compensation Committee und seit 2019 dessen Vorsitzende. Zudem ist sie seit 2017 Mitglied des Risk Committee und seit 2019 Mitglied des Governance and Nominating Committee. Julie G. Richardson war von 2003 bis 2012 Partnerin und Leiterin der New Yorker Niederlassung von Providence Equity Partners, einer globalen Private Equity-Gesellschaft, die auf Kapitalbeteiligungen in den Bereichen Medien, Kommunikation, Bildung und Information spezialisiert ist. Bis 2014 war sie als Senior Advisor für die Gesellschaft tätig. Von 1998 bis 2003 amtete Julie G. Richardson als Vice Chairman des Unternehmensbereichs Investment Banking von JPMorgan Chase & Co. und war Leiterin Global Telecommunications, Media and Technology. Während ihrer Karriere hat sie sich vertieft mit etablierten und neuen Technologieunternehmen befasst, unter anderem seit 2015 als Verwaltungsratsmitglied einer auf digitales Wissensmanagement spezialisierten Firma. Ihre Laufbahn begann sie 1986 bei Merrill Lynch, wo sie bis 1998 arbeitete. Zuletzt bekleidete sie beim Unternehmen die Position eines Managing Director Media and Communications Investment Banking. Julie G. Richardson schloss ihr Studium an der University of Wisconsin-Madison mit einem Bachelor in Betriebswirtschaft ab.

Weitere Tätigkeiten und Interessenbindungen

  • Verwaltungsratsmitglied von The Hartford Financial Services Group, Inc. (Vorsitzende des Audit Committee)
  • Verwaltungsratsmitglied von Yext (Vorsitzende des Audit Committee)
  • Verwaltungsratsmitglied von Vereit, Inc. (Vorsitzende des Compensation Committee)
  • Verwaltungsratsmitglied von Datadog

Isabelle Romy

Erstmalige Wahl

UBS: 2012 | UBS Group AG: 2014 | UBS AG: 2012

Geburtsjahr | Nationalität

1965 | Schweiz

Berufliche Laufbahn und Ausbildung

Isabelle Romy wurde anlässlich der Generalversammlung 2012 in den Verwaltungsrat der UBS AG und im November 2014 in den Verwaltungsrat der UBS Group AG gewählt. Sie ist seit 2012 Mitglied des Audit Committee und des Governance and Nominating Committee. Isabelle Romy ist Partnerin bei der Wirtschaftskanzlei Froriep Rechtsanwälte. Von 1995 bis 2012 arbeitete sie bei einer anderen grossen Schweizer Anwaltskanzlei in Zürich, wo sie von 2003 bis 2012 Partnerin war. Sie ist unter anderem spezialisiert auf internationale Prozessführung und Schiedsgerichtsbarkeit. Isabelle Romy ist seit 1996 Professorin an der Universität Freiburg und an der Eidgenössischen Technischen Hochschule Lausanne (EPFL). Von 2003 bis 2008 wirkte sie als nebenamtliche Richterin am Schweizerischen Bundesgericht. Von 1999 bis 2006 war sie Mitglied der Ethikkommission der EPFL. Isabelle Romy promovierte 1990 an der Universität Lausanne (Dr. iur.) und ist seit 1991 als Rechtsanwältin zugelassen. Von 1992 bis 1994 war sie Visiting Scholar an der Boalt Hall School of Law, University of California, Berkeley. 1996 schloss Isabelle Romy ihre Habilitationsschrift an der Universität Freiburg ab.

Weitere Tätigkeiten und Interessenbindungen

  • Verwaltungsratsmitglied der Froriep Legal AG
  • Verwaltungsratsmitglied der Central Real Estate Holding AG (Zürich)
  • Verwaltungsratsmitglied der Central Real Estate Basel AG
  • Vizepräsidentin der Sanktionskommission der SIX Swiss Exchange
  • Mitglied der Fundraising-Kommission des schweizerischen Komitees für UNICEF
  • Aufsichtsratsmitglied des CAS-Programm Financial Regulation der Universität Bern und Universität Genf

Robert W. Scully

Erstmalige Wahl

UBS: 2016 | UBS Group AG: 2016 | UBS AG: 2016

Geburtsjahr | Nationalität

1950 | USA

Berufliche Laufbahn und Ausbildung

Robert W. Scully wurde anlässlich der Generalversammlung 2016 in den Verwaltungsrat der UBS AG und der UBS Group AG gewählt. Er ist seit 2016 Mitglied des Risk Committee. Robert W. Scully war von 2007 bis 2009 Mitglied des Office of the Chairman von Morgan Stanley, der er von 2006 bis 2007 als Co-President verantwortlich für Asset Management, Discover Credit Cards vorstand. Vor seiner Ernennung zum Co-President bekleidete er von 2004 bis 2006 die Position des Chairman of Global Capital Markets, war von 1999 bis 2006 Vice Chairman of Investment Banking und amtierte von 1996 bis 2009 als Managing Director. Von 1993 bis 1996 war Robert W. Scully als Managing Director bei Lehman Brothers tätig. Davor hatte er von 1989 bis 1993 als Managing Director für Scully Brothers Foss & Wight und von 1980 bis 1989 bei Salomon Brothers im Bereich Investment Banking and Capital Markets gearbeitet, wo er 1984 zum Managing Director ernannt wurde. Seine berufliche Laufbahn in der Bankenbranche begann er 1972 bei der Chase Manhattan Bank. 1977 wechselte er zu Blyth Eastman Dillon & Co., wo er bis 1980 als Investmentbanker arbeitete. Robert W. Scully erwarb 1972 einen Bachelor in Psychologie der Princeton University und besitzt einen MBA der Harvard University.

Weitere Tätigkeiten und Interessenbindungen

  • Verwaltungsratsmitglied von Chubb Limited
  • Verwaltungsratsmitglied von Zoetis, Inc.
  • Verwaltungsratsmitglied von KKR & Co. Inc.
  • Verwaltungsratsmitglied von Teach For All

Beatrice Weder di Mauro

Erstmalige Wahl

UBS: 2012 | UBS Group AG: 2014 | UBS AG: 2012

Geburtsjahr | Nationalität

1965 | Italien und Schweiz

Berufliche Laufbahn und Ausbildung

Beatrice Weder di Mauro wurde anlässlich der Generalversammlung 2012 in den Verwaltungsrat der UBS AG und im November 2014 in den Verwaltungsrat der UBS Group AG gewählt. Sie ist seit 2012 Mitglied des Audit Committee und seit 2017 Mitglied des Corporate Culture and Responsibility Committee. Von 2013 bis 2017 war sie Mitglied des Risk Committee. Seit Juli 2018 ist Beatrice Weder di Mauro President des Center for Economic Policy Research, ein Netzwerk von mehr als 1000 akademischen Ökonomen in Europa. Sie ist Research Professor und Distinguished Fellow am Emerging Markets Institute der INSEAD in Singapur. Von 2001 bis 2018 war sie Professorin für Internationale Makroökonomie an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und war von 2004 bis 2012 Mitglied des deutschen Sachverständigenrats zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung. Sie war wissenschaftlich tätig am Internationalen Währungsfonds (IWF) in Washington, D.C., beim National Bureau of Economic Research in Cambridge, MA. und an der United Nations University in Tokio. Davor arbeitete sie als Ökonomin beim IWF und der Weltbank in Washington, D.C. Beatrice Weder di Mauro promovierte und habilitierte in Wirtschaftswissenschaften an der Universität Basel. Seit 2005 war sie als unabhängiges Verwaltungsratsmitglied in weltweit führenden Firmen in den Bereichen Entwicklungsfinanzierung, Pharmaindustrie, Technologie und Versicherungen tätig.

Weitere Tätigkeiten und Interessenbindungen

  • Verwaltungsratsmitglied der Robert Bosch GmbH
  • Verwaltungsratsmitglied der Bombardier Inc.
  • Mitglied des Stiftungsrats der ETH Zürich Foundation
  • Mitglied des Stiftungsrats des International Center for Monetary and Banking Studies (ICMB)

Dieter Wemmer

Erstmalige Wahl

UBS: 2016 | UBS Group AG: 2016 | UBS AG: 2016

Geburtsjahr | Nationalität

1957 | Schweiz und Deutschland

Berufliche Laufbahn und Ausbildung

Dieter Wemmer wurde anlässlich der Generalversammlung 2016 in den Verwaltungsrat der UBS AG und der UBS Group AG gewählt. Er ist seit 2018 Mitglied des Compensation Committee und seit 2019 Mitglied des Audit Committee. Dieter Wemmer war von 2013 bis 2017 CFO der Allianz SE. Er stiess 2012 als Mitglied des Vorstands zur Allianz SE, wo er für das Versicherungsgeschäft in Frankreich, Benelux, Italien, Griechenland und der Türkei sowie für das Center of Competence «Global Property & Casualty» verantwortlich zeichnete. Von 2007 bis 2011 war er CFO der Zurich Insurance Group (Zurich). Von 2010 bis 2011 amtierte er zusätzlich als Regional Chairman für das Europa-Geschäft. Davor war Dieter Wemmer von 2004 bis 2007 CEO des Geschäftsbereichs Europe General Insurance und Mitglied der Konzernleitung von Zurich. Innerhalb der Zurich Group bekleidete er verschiedene Führungspositionen. So war er von 2003 bis 2004 Chief Operating Officer des Geschäftsbereichs Europe General Insurance, von 1999 bis 2003 Leiter Mergers and Acquisitions und von 1997 bis 1999 Leiter Financial Controlling. Seine berufliche Laufbahn in der Versicherungsbranche begann er 1986 in Köln bei der Zurich Group, nachdem er an der Universität Köln in Mathematik einen Master und 1985 seinen Doktortitel erworben hatte.

Other activities and functions

  • Verwaltungsratsmitglied der Ørsted A/S
  • Mitglied des Berlin Center of Corporate Governance

Jeanette Wong

Erstmalige Wahl

UBS: 2019 | UBS Group AG: 2019 | UBS AG: 2019

Geburtsjahr | Nationalität

1960 | Singapur

Berufliche Laufbahn und Ausbildung

Jeanette Wong wurde anlässlich der Generalversammlung 2019 in den Verwaltungsrat der UBS AG und UBS Group AG gewählt. Sie ist seit 2019 Mitglied des Audit Committee. Jeanette Wong war von 2008 bis März 2019 als Mitglied der Konzernleitung verantwortlich für institutionelle Bankkunden bei der DBS Group in Singapur, einschliesslich Corporate Banking, Global Transaction Services, Strategic Advisory und Mergers & Acquisitions. Zuvor war sie von 2003 bis 2008 als Chief Financial Officer der DBS Group tätig. Jeanette Wong arbeitete über 30 Jahre in verschiedenen leitenden Managementfunktionen in Singapurs Finanzbranche. Sie begann ihre Karriere 1982 bei Banque Paribas und Citibank. Danach war sie über 16 Jahre bei JP Morgan tätig und half beim Geschäftsaufbau in Asien und den Emerging Markets. Sie besitzt einen MBA der University of Chicago und einen Bachelor in Betriebswirtschaft der National University of Singapore.

Weitere Tätigkeiten und Interessenbindungen

  • Verwaltungsratsmitglied der Essilor International/EssilorLuxottica
  • Verwaltungsratsmitglied der Jurong Town Corporation
  • Verwaltungsratsmitglied der PSA International
  • Verwaltungsratsmitglied der FFMC Holdings Pte. Ltd.
  • Verwaltungsratsmitglied der Fullerton Fund Management Company Ltd.
  • Mitglied des NUS Business School Management Advisory Board
  • Mitglied des Global Advisory Board, Asia, University of Chicago Booth School of Business Mitglied des Securities Industry Council

Generalsekretär

Markus Baumann

Geburtsjahr | Nationalität

1963 | Schweiz

Berufliche Laufbahn und Ausbildung

Markus Baumann wurde vom Verwaltungsrat zum Generalsekretär der UBS Group AG und der UBS AG per Januar 2017 ernannt. Er ist seit 40 Jahren bei UBS tätig und bekleidete in dieser Zeit eine Reihe von Führungspositionen im Konzern in der Schweiz, den USA und Japan, inklusive Stabschef des Verwaltungsratspräsidenten seit 2015 und Chief Operating Officer von Group Internal Audit von 2006 bis 2015. Davor war er Chief Operating Officer EMEA für UBS Asset Management. Zu Beginn seiner Karriere war Markus Baumann vier Jahre in Japan als Corporate Planning Officer und Assistent des CEO tätig. 1979 stieg er bei UBS ein mit einer Banklehre, die die gesamte Tätigkeitspalette einer Universalbank umfasste. Markus Baumann besitzt einen MBA der INSEAD Fontainebleau und den Eidg. Fachausweis als Organisator.


 

Ausschusszugehörigkeiten

Name

Name

Audit Committee

Audit Committee

Compensation Committee

Compensation Committee

Corporate Culture and Responsibility Committee

Corporate Culture and Responsibility Committee

Governance and Nominating Committee

Governance and Nominating Committee

Risk Committee

Risk Committee

Name

Axel A. Weber

Audit Committee

-

Compensation Committee

-

Corporate Culture and Responsibility Committee

Vorsitzender

Governance and Nominating Committee

Vorsitzender

Risk Committee

-

Name

David Sidwell

Audit Committee

-

Compensation Committee

-

Corporate Culture and Responsibility Committee

-

Governance and Nominating Committee

Mitglied

Risk Committee

Vorsitzender

Name

Jeremy Anderson

Audit Committee

Vorsitzender

Compensation Committee

-

Corporate Culture and Responsibility Committee

Mitglied

Governance and Nominating Committee

Mitglied

Risk Committee

-

Name

William C. Dudley

Audit Committee

-

Compensation Committee

-

Corporate Culture and Responsibility Committee

Mitglied

Governance and Nominating Committee

-

Risk Committee

Mitglied

Name

Reto Francioni

Audit Committee

-

Compensation Committee

Mitglied

Corporate Culture and Responsibility Committee

-

Governance and Nominating Committee

-

Risk Committee

Mitglied

Name

Fred Hu

Audit Committee

-

Compensation Committee

Mitglied

Corporate Culture and Responsibility Committee

-

Governance and Nominating Committee

-

Risk Committee

-

Name

Julie G. Richardson

Audit Committee

-

Compensation Committee

Vorsitzende

Corporate Culture and Responsibility Committee

-

Governance and Nominating Committee

Mitglied

Risk Committee

Mitglied

Name

Isabelle Romy

Audit Committee

Mitglied

Compensation Committee

-

Corporate Culture and Responsibility Committee

-

Governance and Nominating Committee

Mitglied

Risk Committee

-

Name

Robert W. Scully

Audit Committee

-

Compensation Committee

-

Corporate Culture and Responsibility Committee

-

Governance and Nominating Committee

-

Risk Committee

Mitglied

Name

Beatrice Weder di Mauro

Audit Committee

Mitglied

Compensation Committee

-

Corporate Culture and Responsibility Committee

Mitglied

Governance and Nominating Committee

-

Risk Committee

-

Name

Dieter Wemmer

Audit Committee

Mitglied

Compensation Committee

Mitglied

Corporate Culture and Responsibility Committee

-

Governance and Nominating Committee

-

Risk Committee

-

Name

Jeanette Wong

Audit Committee

Mitglied

Compensation Committee

-

Corporate Culture and Responsibility Committee

-

Governance and Nominating Committee

-

Risk Committee

-

Aktuelle Finanzberichterstattung und Generalversammlung

Überblick und Zugriff auf aktuelle und archivierte Finanzberichterstattung

Veranstaltungsübersicht und wichtige Daten

Mehr Informationen zur Generalversammlung