Edmund Koh

Mitglied der UBS-Konzernleitung seit 2019 - Edmund Koh

Nationalität: Singapur

Geburtsjahr: 1960

Mitglied der UBS-Konzernleitung seit 2019

Funktion bei der UBS Group AG

President UBS Asia Pacific 

Ernennung UBS Group AG und UBS AG: 2019

Berufliche Laufbahn und Ausbildung

Edmund Koh wurde im Januar 2019 in die Konzernleitung berufen und zum President UBS Asia Pacific der UBS Group AG und UBS AG ernannt. Er war von 2016 bis 2018 Leiter Wealth Management Asia Pacific und von 2012 bis 2018 Country Head Singapore. Edmund Koh weist mehr als 30 Jahre Erfahrung in Führungspositionen im Finanzdienstleistungssektor vor. Er kam 2012 zu UBS als Leiter Wealth Management South East Asia und Asia Pacific Hub sowie Country Head Singapore. Zuvor war er von 2008 bis 2011 President und Director der Ta Chong Bank mit Sitz in Taiwan. Davor war Edmund Koh von 2001 bis 2008 Managing Director und Regional Head, Consumer Banking der DBS Bank in Singapur. 2001 leitete er als CEO die Alverdine Bank und zwei Jahre zuvor die Prudential Assurance, beide Gesellschaften mit Sitz in Singapur. Edmund Koh besitzt einen Bachelor in Psychologie der Universität von Toronto.

Weitere Tätigkeiten und Interessenbindungen

  • Mitglied des Wealth Management Institute der Nanyang Technological Universität Singapur
  • Mitglied des Ministry of Finance’s Committee on the Future Economy Sub-Committees
  • Verwaltungsratsmitglied der Next50 Limited
  • Trustee des Cultural Matching Fund
  • Verwaltungsratsmitglied der Medico Suites (S) Pte Ltd
  • Verwaltungsratsmitglied der Medico Republic (S) Pte Ltd