Insight & Control

Volle Transparenz und Kontrolle über Ihre Anlagen

Transparenz für Ihre Vermögenswerte

Wachsender Performancedruck und eine immer stärkere Regulierung sind eine Tatsache. Zudem durchlaufen Transparenzstandards für Anlageprozesse derzeit einen grundlegenden Wandel. Performance & Risk Analytics bietet Ihnen die Möglichkeit zur Analyse Ihrer Portfoliostruktur, Performancezahlen und Risikoindikatoren. Darüber hinaus unterstützt Sie die Analyse bei der Festlegung Ihrer Anlage- und Handelsstrategie. Behalten Sie dabei den Überblick und die Kontrolle über Ihre Anlagetätigkeiten mittels klar verständliche Performance- und Risikoanalysen – jederzeit abrufbar im modernsten Online-Portfolio-Informationssystem UBS Asset Wizard.

Unser Angebot

  • Illiquide und nicht bankfähige Vermögenswerte werden in die Bewertung einbezogen
  • Reporting-Standardpaket für Allokation, Performance, Risiko und Liquidität
  • Massgeschneiderte Berichte zur Überwachung von Anlagerichtlinien und Kostenanalyse
  • Massgeschneiderte Analyseberichte zu Renditebeiträgen und Performancebewertung
  • Spezielle Zusatzberichte für Private-Equity-Anlagen, Fund Look-Through sowie Peergroup Reporting
  • Multi Bank Reporting

Ihre Vorteile

  • Umfassende Übersicht über Ihre Vermögenswerte über alle Anlageklassen sowie Ihr aktuelles Risiko-Rendite-Profil
  • Transparenz in Bezug auf Klumpenrisiken, Faktoren und Performancetreiber
  • Effizienzsteigerung durch Portfoliooptimierung

Reporting nach Ihren Standards

Sie sind aus persönlichen, rechtlichen oder regulatorischen Gründen zur umfassenden Rechnungslegung nach Schweizer oder internationalen Standards verpflichtet? Übergeben Sie die Rechnungslegung für Ihre Vermögenswerte an unsere Spezialisten und sparen Sie damit Zeit und Geld. Sie erhalten einen detaillierten Buchungsbeleg, mit welchem Sie die Wertschriftenbuchhaltung problemlos in Ihre Finanzbuchhaltung integrieren können.

Unser Angebot

  • Die Basisleistungen umfassen Bilanzierung, Gewinn- und Verlustrechnung, Auflistung von Vermögenswerten und Transaktionen, Erstellung von Kontoauszügen sowie eines Standard-Buchungsbelegs
  • Zusätzlich dazu erweiterte Module nach Swiss GAAP FER, spezifische Pensionskassen-Berichte, Bewertung nach Marktwert, Buchwert oder Niederstwertprinzip
  • Premium-Services nach internationalen Standards (IFRS), Wertschriftenbuchhaltung für Schweizer und Liechtensteiner Stiftungen, Trust-Accounting, Konsolidierung von UBS und Drittbankvermögen

Ihre Vorteile

  • Zeit- und Kostenersparnis
  • Zugang zu hochmoderner Infrastruktur
  • Audit-fähige Wertschriftenbuchhaltung
  • Breite Palette an Optionen (Berichtsperioden, Sprachen, Währungen, Bewertungsmethoden, Rechnungslegungsvorschriften, Einzelberichte)

Umfangreicher Anlegerschutz

Um die heutigen regulatorischen Anforderungen bei Fondslösung nach Schweizer Recht zu erfüllen, den qualitativen Ansprüchen und Bedürfnissen der Fondsleitungen gerecht zu werden und einen umfangreichen Anlegerschutz zu fördern, ist eine regelmässige und unabhängige Kontrolle nach Kollektivanlagegesetz (KAG) unerlässlich. UBS bietet Ihnen mit der Depotbankkontrolle «Investment Fund Act Compliance» (IFAC) eine moderne, fachgerechte und unabhängige Kontrolllösung an.

Unser Angebot

  • Während der Lancierung von neuen Fonds (bzw. Teilvermögen etc.) steht IFAC den Fondsleitungen / SICAV unter anderem in der Erstellung des Fondsvertrags unterstützend zur Seite.
  • Nachdem der Fonds lanciert ist, prüft IFAC, ob die Fondsleitung / SICAV das Gesetz und das Fondsreglement einhält. Die Kontrollen erfolgen mittels Depotbanksystemen und -datenbanken, die von den Systemen der Fondsleitungen / Fondsadministratoren getrennt sind. Dadurch ist eine unabhängige Depotbankkontrolle möglich.
  • Im Falle der Liquidation eines Fonds prüft IFAC, ob die rückbezahlten Bestände der Anteile der Buchhaltung der Depotbank entsprechen. Zusätzlich werden die Liquidationsabwicklung und die damit zusammenhängenden Zahlungen geprüft.

Ihre Vorteile

  • Sicherheit hinsichtlich Einhaltung der von den Regulatoren geforderten Qualität durch moderne Prüfungen
  • Erfüllung der Anforderungen des KAG, der FINMA und der Revisoren
  • Unabhängige Prüfungen, die nicht auf Fondsleitungsdaten bzw. Fondsadministratoren-Applikationen / -Tools abstützen
  • Hohe Prüfungsfrequenzen
    • NAV-Plausibilisierung bei jeder Publikation
    • Wöchentliche Prüfung der Bestände sowie der Einhaltung der Anlagerichtlinien
  • Flexible Ausgestaltung je nach Fondslösung
  • Etablierte und regelmässig revisionsüberprüfte Prozesse