Die Chancen der Energie-Transformation

Die Massnahmen mit dem Ziel der CO2-Neutralität bis in wenigen Jahrzehnten wird unsere Wirtschaft nachhaltiger machen und Gewinner und Verlierer hervorbringen. Mit einer Long/Short-Strategie lässt sich dieses Potenzial sehr gut ausschöpfen.

02. Jun 2021

Unter den führenden Wirtschaftsmächten besteht ein Konsens, wonach die Abhängigkeit von fossilen Treibstoffen reduziert werden muss, und die Transformation zu einer schadstoffarmen Wirtschaft ist bereits im Gang. Die Unterzeichnerstaaten des Pariser Klimaabkommens von 2015 haben sich dazu verpflichtet, CO2-Emissionen zu messen und zu reduzieren sowie den Behörden und Investoren Richtlinien zur Reduktion der Abhängigkeit von fossilen Energieträgern bereit-zustellen. COVID-19 und die entsprechenden Stimulusmassnahmen haben die Transforma¬tion sowie die Entwicklung sauberer, nachhaltiger Energiequellen noch beschleunigt.

Die Politiker der führenden Wirtschaftsnationen fördern Technologien zur Dekarbonisierung und beschleunigen die Elektrifizierung bestimmter Bereiche, vor allem mit erneuerbaren Energien. Diese Dekarbonisierung lässt während der kommenden Jahre attraktive Anlagechancen entstehen, denn kompetente Long/Short-Investoren können Gewinner und Verlierer erkennen und davon profitieren.

Eine vertiefte Analyse zu diesem Thema finden Sie in unserem Whitepaper.

Ein Umdenken bei Konsumenten

Der Klimawandel und seine Folgen hat viele Konsumenten dazu veranlasst, ihre Einkaufsge-wohnheiten, aber auch ihre Haltung in Fragen der Geldanlage zu ändern. Vor allem bei jüngeren Bevölkerungsgruppen ist festzustellen, dass Aspekte der Nachhaltigkeit bei Produkten und Dienstleistungen eine bedeutendere Rolle spielen, wobei der Schutz der Umwelt ganz speziell im Fokus steht. Vor allem von der Generation der „Millennials“, also Personen, die zwischen 1981 und 1996 geboren wurden, wird erwartet, dass sie einen grossen Einfluss auf den Übergang zu einer CO2-neutralen Wirtschaft haben werden. Der Trend geht jedoch bei sämtlichen Altersgruppen in diese Richtung.

Staatliche Regulierung: Ein starker Treiber des Wandels

Entscheide der Politik und damit verbundene Regulierungen beeinflussen, in welchem Ausmass die Privatwirtschaft in nachhaltige Geschäftsmodelle investiert und technologische Innovationen auf den Markt bringen kann. Ein Beispiel dafür ist die Initiative NextGenerationEU. Das Programm im Umfang von rund 800 Milliarden Euro soll den Mitgliedländern ermöglichen, ihre Volkswirtschaf¬ten nachhaltig zu stärken und sie sowohl digitaler als auch ökologischer zu machen. Gefördert werden sollen unter anderem erneuerbare Energien, die Verbreitung von Ladestationen für Elektrofahrzeuge oder die Digitalisierung der öffentlichen Verwaltungen.

Bedeutende Rolle der Finanzmärkte

Führende Unternehmen aus allen Sektoren und Finanzzentren haben ihre Pläne zur Reduktion der Emissionen angekündigt und zahlreiche von ihnen haben auch einen Zeitplan für die Erreichung dieser Ziele kommuniziert. Der Schlüssel zum Erfolg sind umsetzbare Instrumente und Techniken, um die Gelder in klimafreundlichere Geschäftsmodelle fliessen zu lassen. Damit dieser Übergang möglich wird, sind nach Schätzungen der International Renewable Energy Agency Investitionen in Höhe von rund 110 Billionen US-Dollar bis 2050 nötig.

Gefragt: Umsetzbare Anlageinstrumente

Die im Juni 2020 lancierte Environmental Focus Strategy der Hedge Fonds-Spezialisten von O’Connor investiert „long“ in Aktien von Unternehmen, die von der Energie-Transformation profitieren dürften und sie tätigt Leerverkäufe („short selling“) mit Titeln von jenen Firmen, die tendenziell zu den Verlierern der Dekarbonisierung gehören werden. Wir sind der Meinung, dass der Übergang in eine neue „Energie-Welt“ eine der überzeugendsten und dauerhaftesten Anlagechancen dieses Jahrzehnts darstellt.

Möchten Sie mehr erfahren? Lesen Sie unser Whitepaper und kontaktieren Sie Ihren UBS Client Relationship Manager.

Would you like to find out more? Read our whitepaper and contact your UBS Client Relationship Manager.

Vertriebspartner

Um fortzufahren müssen Sie bestätigen, dass Sie ein qualifizierter Anleger mit Sitz in der Schweiz oder ein professioneller Anleger mit Sitz in Liechtenstein sind.

Für Marketing- und Informationszwecke von UBS

Nur für professionelle Kunden / qualifizierte Anleger. Die im vorliegenden Dokument zusammengetragenen Informationen und erlangten Meinungen basieren auf vertrauenswürdigen Angaben aus verlässlichen Quellen, erheben jedoch keinen Anspruch auf Genauigkeit und Vollständigkeit hinsichtlich der im Dokument erwähnten Wertpapiere, Märkte und Entwicklungen. Sowohl UBS Asset Management Switzerland AG als auch die übrigen Mitglieder der UBS-Gruppe sind zu Positionen in den in diesem Dokument erwähnten Wertpapieren oder anderen Finanzinstrumenten sowie zu deren Kauf bzw. Verkauf berechtigt.

Investitionen in ein Produkt sollten nur nach gründlichem Studium des aktuellen Prospekts erfolgen. Anteile der erwähnten UBS Fonds können in verschiedenen Gerichtsbarkeiten oder für gewisse Anlegergruppen für den Verkauf ungeeignet oder unzulässig sein und dürfen innerhalb der USA weder angeboten noch verkauft oder ausgeliefert werden. Die genannten Informationen sind weder als Angebot noch als Aufforderung zum Kauf bzw. Verkauf irgendwelcher Wertpapiere oder verwandter Finanzinstrumente zu verstehen. Die frühere Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für künftige Ergebnisse. Die dargestellte Performance lässt allfällige bei Zeichnung und Rücknahme von Anteilen erhobene Kommissionen und Kosten unberücksichtigt. Kommissionen und Kosten wirken sich nachteilig auf die Performance aus. Sollte die Währung eines Finanzprodukts oder einer Finanzdienstleistung nicht mit Ihrer Referenzwährung übereinstimmen, kann sich die Rendite aufgrund der Währungsschwankungen erhöhen oder verringern. Diese Informationen berücksichtigen weder die spezifischen oder künftigen Anlageziele noch die steuerliche oder finanzielle Lage oder die individuellen Bedürfnisse des einzelnen Empfängers. Die Angaben in diesem Dokument werden ohne jegliche Garantie oder Zusicherung zur Verfügung gestellt, dienen ausschliesslich zu Informationszwecken und sind lediglich zum persönlichen Gebrauch des Empfängers bestimmt.
Das vorliegende Dokument darf ohne schriftliche Erlaubnis von UBS Asset Management Switzerland AG weder reproduziert noch weiterverteilt noch neu aufgelegt werden. Quelle für sämtliche Daten und Grafiken (sofern nicht anders vermerkt): UBS Asset Management.

Dieses Dokument enthält «zukunftsgerichtete Aussagen», die unter anderem, aber nicht nur, auch Aussagen über unsere künftige Geschäftsentwicklung beinhalten. Während diese zukunftsgerichteten Aussagen unsere Einschätzung und unsere Geschäftserwartungen ausdrücken, können verschiedene Risiken, Unsicherheiten und andere wichtige Faktoren dazu führen, dass die tatsächlichen Entwicklungen und Resultate sich von unseren Erwartungen deutlich unterscheiden.

Vertreter und Zahlstelle in Liechtenstein für UBS Fonds ausländischen Rechts ist die Liechtensteinische Landesbank Aktiengesellschaft, Städtle 44, FL-9490 Vaduz. Prospekte und vereinfachte Prospekte bzw. Wesentliche Informationen für den Anleger, die Statuten bzw. Vertragsbedingungen sowie die Jahres- und Halbjahresberichte der UBS Fonds können bei der Liechtensteinischen Landesbank Aktiengesellschaft kostenlos in einer dem lokalen Recht entsprechenden Sprache bezogen werden.

Weitere Erläuterungen zu Finanzbegriffen unter ubs.com/glossar