UBS news

Veränderungen in der Konzernleitung von UBS

Zürich Price Sensitive Information Investor Releases Media Releases Americas Media Releases Global Media Releases Switzerland Media Releases APAC Media Releases EMEA

  

Martin Blessing wird President Wealth Management
Axel P. Lehmann wird President Personal & Corporate Banking und President UBS Switzerland
Sabine Keller-Busse wird Group Chief Operating Officer. Group Chief Operating Office wird um die Funktion Group Human Resources erweitert
Jürg Zeltner verlässt die Konzernleitung per Ende Jahr
Die Veränderungen treten per 1. Januar 2018 in Kraft


Zürich, 14. Dezember 2017 – Der Verwaltungsrat der UBS Group AG hat den folgenden Veränderungen in der Konzernleitung, dem obersten Managementgremium der Bank, zugestimmt.

Martin Blessing, zurzeit President Personal & Corporate Banking und President UBS Switzerland, wird President Wealth Management. Blessing führt das Geschäft von UBS in der Schweiz seit September 2016 erfolgreich, mit starken Finanzergebnissen und einem Rekordzuwachs an Neukunden, in einem Umfeld negativer Zinsen. Ausserdem hat er die digitale Strategie des Unternehmensbereichs entscheidend weiterentwickelt. Bevor er zu UBS stiess, verbrachte Blessing 15 Jahre im Vorstand der Commerzbank, die Hälfte davon als dessen Vorsitzender.

Er tritt die Nachfolge von Jürg Zeltner an, der per Ende Jahr aus der Konzernleitung zurücktreten und 2018 aus dem Unternehmen ausscheiden wird. Zeltner war die letzten neun Jahre als Konzernleitungsmitglied für das Wealth-Management-Geschäft von UBS ausserhalb Nordamerika verantwortlich. In dieser Zeit konnte UBS ihre Position als weltweit führender Vermögensverwalter zurückerobern und vor dem Hintergrund anspruchsvoller Marktbedingungen die Profitabilität steigern. Er repositionierte das Geschäft durch Ausbau der führenden Stellung in der Region Asien/Pazifik sowie im Segment Ultra High Net Worth. Zudem förderte er Innovation durch eine Erweiterung der Anlagekapazitäten und die Einführung einer einheitlichen Technologieplattform für einen Grossteil der Kundenvermögen. Zeltner ist ein UBS-Veteran mit mehr als 30 Jahren im Unternehmen. Er begann seine Banklehre 1984 beim damaligen Schweizerischen Bankverein.

Axel P. Lehmann, zurzeit Group Chief Operating Officer, wird Nachfolger von Martin Blessing und neuer President Personal & Corporate Banking sowie President UBS Switzerland. Seit seinem Amtsantritt vor zwei Jahren hat Lehmann bedeutende Fortschritte bei der Arbeit seines Bereichs erzielt. Vor seiner Ernennung zum Group Chief Operating Officer war er mehr als sechs Jahre Mitglied des Verwaltungsrats von UBS. Ausserdem war er fast 20 Jahre für die Zurich Insurance Group tätig, 14 davon als Mitglied der Konzernleitung in verschiedenen Funktionen. Unter anderem verantwortete er das Europa- und Nordamerika-Geschäft des Versicherers.

Sabine Keller-Busse übernimmt die Funktion des Group Chief Operating Officer von Lehmann. Das Group Chief Operating Office wird neu auch Group Human Resources (HR) beinhalten. Keller-Busse ist seit 2014 verantwortlich für den HR-Bereich bei UBS und hat diesen seither neu ausgerichtet, mit substanziellen Effizienzgewinnen bei gleichzeitig verbesserter Service-Delivery und verstärktem Fokus auf Talententwicklung. Vor ihrer jetzigen Tätigkeit war sie vier Jahre Chief Operating Officer von UBS Switzerland. Sie kam 2010 zu UBS und ist seit 2016 Mitglied der Konzernleitung.

Group Chief Executive Officer Sergio P. Ermotti: «Ich gratuliere Sabine, Martin und Axel zu ihren neuen Aufgaben. Sie haben hervorragende Resultate erzielt und ich bin überzeugt, dass ihre umfassenden Führungskompetenzen uns weiterhin ermöglichen werden, unsere Ziele zu erreichen und künftige Chancen zu nutzen. Ich danke auch Jürg für seinen ausserordentlichen Beitrag während seiner über 30-jährigen Tätigkeit für die Bank. Sein Einfluss auf die positive Entwicklung unseres internationalen Wealth-Management-Geschäfts und des Unternehmens über die vergangenen Jahre verdient Anerkennung und ich wünsche ihm alles Gute.»


UBS Group AG und UBS AG

Investor contact
Schweiz:

Media contact
Schweiz:
UK:
Americas:
APAC:


+41-44-234 41 00


+41-44-234 85 00
+44-207-567 47 14
+1-212-882 58 57
+852-297-1 82 00