Überbrückungskredit Coronavirus

Wichtige Informationen zur Liquiditätssicherung für Schweizer KMU

Unterstützungsmassnahmen für KMU

Der Bundesrat stellt KMU in der Schweiz Liquiditätshilfen zur Verfügung.

Offizielle Informationen für Startups

Hier finden Sie alle verfügbaren Informationen zu den Bürgschaftsgesuchen.

Ich habe den Kredit bereits erhalten

UBS kann Ihren Antrag ohne Angabe von Gründen ablehnen. In diesem Fall steht es Ihnen selbstverständlich frei, einen Antrag bei einer anderen Bank zu stellen.

Die Verordnung des Bundesrates regelt die Nutzung des Überbrückungskredits klar. Ausschliesslicher Zweck des Kredits ist die Deckung der laufenden Kosten. Ausgeschlossen sind u.a. die Auszahlung von Dividenden, die Rückerstattung von Kapitaleinlagen oder neue Investitionen ins Anlagevermögen, die nicht Ersatzinvestitionen sind. Sobald sich ein Unternehmen erholt hat und wieder Wachstumspläne finanzieren oder Kapital ausschütten will, kann es den verbürgten COVID-19-Kredit zurückzahlen und sich über Gewinne, "normale" Bankkredite oder den Kapitalmarkt finanzieren.

Nein, aus regulatorischen Gründen dürfen Sie bis auf weiteres keine Gutschriften auf dem neuen Konto mit der Rubrik "SWISS-GOV" resp. mit "E9" in der IBAN machen. Sobald Gutschriften möglich sind, werden wir Sie informieren.

Die Bundesdeckung für den COVID-19-Kredit gilt fünf Jahre, in Härtefällen ist eine Verlängerung auf sieben Jahre möglich. Es ist vorgesehen, dass Sie den Kredit innert dieser Zeit stufenweise zurückbezahlen. Das Startdatum von Rückzahlungen wird nach Ihren Möglichkeiten festgelegt. Das Konto muss danach geschlossen werden.

Sobald Sie das Konto "SWISS-GOV" im E-Banking sehen, können Sie Zahlungen ausführen. Haben Sie dringende Zahlungen und das Konto ist trotz Bestätigung noch nicht ersichtlich? Kontaktieren Sie Ihren Kundenberater. Er macht einen Kontoübertrag und Sie können die Zahlungen über Ihr bestehendes Konto auslösen.

Bitte beachten Sie, dass das Konto "SWISS-GOV" nur für Kontoüberträge aber nicht für Zahlungsausgänge und -eingänge gemacht ist. Führen Sie zuerst einen Kontoübertrag aus, indem Sie "Zahlungen > Direktzugriff: Kontoübertrag" auswählen. Belasten Sie das Konto "SWISS-GOV" und wählen Sie als Gutschriftskonto Ihr normales Konto sowie den gewünschten Betrag aus. Für Ihre Zahlungen nutzen Sie nun wie gewohnt Ihr normales Konto.

Nutzen Sie bereits Finanzierungslösungen von UBS (z. B. bestehende Kredite), so sind wir gerne bereit, mit Ihnen über eine allfällige Sistierung von Amortisationen zu sprechen. Gemeinsam finden wir eine Lösung. Ihr Kundenberater ist für Sie da.