Beachten Sie bitte die Voraussetzungen zur Nutzung der Access App. Wir empfehlen, immer das neuste Update aus dem Google Play Store zu laden. Nachfolgend finden Sie Hinweise zu häufigen Problemen:

Fehlermeldung "Gerootetes Gerät" oder diese Seite öffnet sich nach dem Starten der Access App

Wenn die vom Hersteller vorgesehenen Nutzungsbeschränkungen auf einem Smartphone entfernt werden (Rooting, Custom ROMs), lässt sich die Access App aus Sicherheitsgründen nicht verwenden. Setzen Sie das Gerät bitte in den Originalzustand zurück, um die Access App zu nutzen.

Kritische Apps

Auch installierte Apps, die insbesondere auf "gerooteten" Geräten verwendet werden, können eine Blockierung auslösen. Die Deinstallation dieser Apps hilft weiter. Davon betroffen sind beispielsweise:

  • DiskDigger Pro
  • GL to SD
  • Greenify
  • JRummy
  • Magisk
  • RAM Booster
  • ROM Manager
  • Root Firewall Pro
  • SoftKeyZ
  • Solid Explorer
  • SuperSU
  • Titanium Backup
  • Trickster Mod

Android-Betaversionen

Aus Sicherheitsgründen lässt sich die Access App nicht verwenden, wenn auf Ihrem Smartphone eine Android-Betaversion installiert ist. Rechtzeitig vor Einführung neuer Android-Versionen stellen wir kompatible Updates der Access App zur Verfügung.

Probleme beim Download

Falls beim Download und der Installation der Access App Probleme auftreten, leeren Sie bitte den Cache des Google Play Stores (Beispiel Samsung):

  • Einstellungen des Smartphones öffnen
  • "Apps" wählen
  • "Google Play Store" wählen
  • "Speicher“ wählen
  • Auf "Cache löschen" und "Daten löschen" tippen

Andere Fehler

Es ist für uns sehr hilfreich, wenn Sie das Verschicken von Fehlerberichten an Google aktivieren. Wir analysieren diese Meldungen und können die Fehler so beheben. Zudem freuen wir uns über Ihre Rückmeldungen im Google Play Store – bei Problemen und auch wenn Ihnen die App gefällt. Wenn Sie eine konkrete Beschreibung des Problems mitliefern, können wir Ihnen besser weiterhelfen.