Verordnung der EU über nachhaltigkeitsbezogene Offenlegungspflichten im Finanzdienstleistungssektor

Die nachfolgenden Inhalte sollen Transparenz bieten über Angebote für Investoren von ausgewählten Rechtseinheiten von UBS im Rahmen der Verordnung über nachhaltigkeitsbezogene Offenlegungspflichten im Finanzdienstleistungssektor (SFDR) sowie über die Einbeziehung von Nachhaltigkeitsrisiken, die Berücksichtigung wesentlicher nachteiliger Nachhaltigkeitsauswirkungen, nachhaltiger Produkte, die ökologische oder soziale Merkmale haben, und Produkte, die nachhaltiges Anlegen zum Ziel haben.

Informationen zu Nachhaltigkeitsrisiken

Nachteilige Nachhaltigkeitsauswirkungen

UBS-Rechtseinheiten im Rahmen von SFDR

  • UBS Europe SE
  • UBS Fund Management (Luxembourg) SA
  • UBS Third Party Management Company SA
  • UBS Asset Management (Deutschland) GmbH
  • UBS Real Estate GmbH
  • UBS Asset Management (Italia) SGR SpA
  • UBS France SA

Für die folgenden Rechtseinheiten werden die Offenlegungen gemäss SFDR nicht hier beschrieben, sondern können über die folgenden Links aufgerufen werden:

Nachhaltigkeitsbezogene Produktinformationen

Vermögensverwaltungsmandate

Fonds

Informationen zur Offenlegung auf Internetseiten finden Sie in Ihrer Fondsdokumentation

Länderspezifisches GWM Angebot