Am Wachstum teilhaben mit Multi-Asset-Strategien für China

mit einem ausgewogenem Engagement in Chinas Finanzmärkte

16 Oct 2020

Wer das Renditepotenzial chinesischer Wertpapiere nutzen, aber gleichzeitig hohe Wertschwankungen meiden möchte, wählt eine Multi-Asset-Strategie. Das Reich der Mitte bietet weiterhin Voraussetzungen für überdurchschnittliche Renditen.

Chinas Wirtschaft wird nach unserer Einschätzung in den kommenden fünf Jahren weniger stark wachsen als während der vergangenen 20 Jahre, die von einer sehr dynamischen Entwicklung geprägt waren. Gründe dafür sind neben dem durch COVID'19 bedingten Rückgang vor allem grundsätzliche Entwicklungen wie die Alterung der chinesischen Bevölkerung oder der Übergang zu einer reiferen Wirtschaft, die sich punkto Wachstum den etablierten Volkswirtschaften angleicht. Trotzdem gehen wir von einem stärkeren Wachstum im Vergleich zur Weltwirtschaft insgesamt aus, ein Wachstum, das auch Anlegern weiterhin sehr gute Chancen bietet.

Zunehmender Wertpapierbesitz als Treiber der Finanzmärkte

Die Nachfrage nach chinesischen Wertpapieren dürfte weiterhin stark steigen, und das aus Gründen, die im Land selbst sowie im Ausland liegen:

  • Das Vermögen der chinesischen Haushalte stieg von rund 20 000 Milliarden US-Dollar im Jahr 2010 auf 75 000 Milliarden US-Dollar im Jahr 2019, was fast einer Verdopplung alle fünf Jahre entspricht. In dieser Zeit sank der Anteil Immobilien und Bankguthaben von 90% auf 80%, während der Anteil der Wertpapiere von 3% auf 10%1 zunahm. Wenn dieser Trend ähnlich verläuft wie in den entwickelten Ländern, dürfte der Anteil der Wertschriften am Gesamtvermögen der Haushalte in der nächsten Generation auf bis zu 20% steigen.
  • Im Verhältnis zur Größe und Bedeutung der chinesischen Wirtschaft sind die Aktien-und Anleihemärkte in den etablierten globalen Indizes weiterhin unterrepräsentiert. Dies wird schrittweise korrigiert, denn chinesische Aktien und Anleihen werden zunehmend in diese Indizes integriert. Dies wiederum führt zu steigenden Geldflüssen von internationalen Investoren, die sich an diesen Benchmarks orientieren.

Gute Voraussetzungen für überdurchschnittliche Renditen

UBS-AM erwartet, dass die Renditen an Chinas Aktienmärkten auch in den kommenden Jahren die Renditen der globalen Aktienmärkte übertreffen. Mit unseren Annahmen bezüglich BIP-Wachstum, Gewinnwachstum oder Dividenden schätzen wir die durchschnittliche Jahresperformance chinesischer Aktien während der kommenden fünf Jahre auf über 7% (in USD)2. Viele Anleger wollen oder können jedoch die mit solch attraktiven Renditeaussichten verbundenen Risiken in Form von hoher Volatilität nicht tolerieren. Durch die Kombination mit Anleihen lassen sich diese Risiken senken. Chinesische Anleihen bieten attraktivere Renditen als die meisten globalen Staatsanleihen. Gleichzeitig sind sie weniger volatil als die globalen Märkte, und die Korrelation gegenüber diesen Märkten gering. Wir erwarten, dass 10jährige chinesische Staatsanleihen während der nächsten fünf Jahre eine Rendite von durchschnittlich 2,9% p.a. 2 abwerfen. Im Vergleich dazu rechnen wir bei 10jährigen deutschen Staatsanleihen mit einer jährlichen Rendite von -2,2%2, was auch bei Berücksichtigung des Währungsrisikos eine grosse Differenz ist.

Multi-Asset-Strategie: Am Kurspotenzial teilhaben und Risiken ausbalancieren

Eine gemischte Strategie mit Aktien, Anleihen und Cash entspricht den Bedürfnissen vieler Anleger. Wichtig sind jedoch Kenntnisse in Bezug auf die Risiko-/Rendite-Eigenschaften und Renditetreiber innerhalb der Anlageklassen sowie die Fähigkeit, die Währungssituation rund um den Renminbi einschätzen zu können. Anleger haben die Möglichkeit, in Fonds zu investieren, welche die ganze Bandbreite der verschiedenen Aktien- und Anleihenkategorien abdecken. Dadurch bekommen sie Zugang zum Kapitalwachstums-Potenzial von Aktien und zum Einkommens-Potenzial von Anleihen. Eine aktive Asset Allocation sorgt abgestimmt auf die Marktsituation für ein bestmögliches Verhältnis zwischen Aktien, Anleihen sowie Cash einerseits, aber auch zwischen chinesischen Offshore- und Onshore-Anlagen andererseits.

Trotz möglicher Risiken im Zusammenhang mit COVID'19 oder Ereignissen im Vorfeld der US-Wahl vom November gibt es klare Anzeichen dafür, dass Anleger an den chinesischen Finanzmärkten weiterhin attraktive Chancen wahrnehmen können.

Wie investieren?

Erfahren Sie mehr über Anlegen in China und unsere Fonds.

China news

News und Insights zum Anlagemarkt China stets aktuell auf unserer LinkedIn Seite.

Distribution Partners

In order to proceed, you must confirm that you are a qualified investor based in Switzerland.

For marketing and information purposes by UBS.

For qualified investors/ professional clients only. The information and opinions contained in this document have been compiled or arrived at based upon information obtained from sources believed to be reliable and in good faith, but is not guaranteed as being accurate, nor is it a complete statement or summary of the securities, markets or developments referred to in the document. UBS Asset Management Switzerland AG and / or other members of the UBS Group may have a position in and may make a purchase and / or sale of any of the securities or other financial instruments mentioned in this document.

Before investing in a product please read the latest prospectus carefully and thoroughly. Units of UBS funds mentioned herein may not be eligible for sale in all jurisdictions or to certain categories of investors and may not be offered, sold or delivered in the United States. The information mentioned herein is not intended to be construed as a solicitation or an offer to buy or sell any securities or related financial instruments. Past performance is not a reliable indicator of future results. The performance shown does not take account of any commissions and costs charged when subscribing to and redeeming units. Commissions and costs have a negative impact on performance. If the currency of a financial product or financial service is different from your reference currency, the return can increase or decrease as a result of currency fluctuations. This information pays no regard to the specific or future investment objectives, financial or tax situation or particular needs of any specific recipient. The details and opinions contained in this document are provided by UBS without any guarantee or warranty and are for the recipient's personal use and information purposes only. This document may not be reproduced, redistributed or republished for any purpose without the written permission of UBS Asset Management Switzerland AG. Source for all data and charts (if not indicated otherwise): UBS Asset Management

This document contains statements that constitute “forward-looking statements”, including, but not limited to, statements relating to our future business development. While these forward-looking statements represent our judgments and future expectations concerning the development of our business, a number of risks, uncertainties and other important factors could cause actual developments and results to differ materially from our expectations.