Elektronische Korrespondenz

Zustellung Ihrer Dokumente via UBS Digital Banking

UBS stellt Ihnen Ihre Korrespondenz standardmässig elektronisch in UBS Digital Banking zu (siehe Basisbestimmungen für UBS Digital Banking). Gewisse Dokumente erhalten Sie weiterhin per Post.

Nachfolgend finden Sie eine nicht abschliessende Übersicht der häufigsten elektronisch zugestellten Dokumente. Bitte beachten Sie, dass beispielsweise geltende Gesetze und Vorschriften, technische Gründe oder sonstige Umstände einen Versand dieser Dokumente auf dem Postweg erfordern können.

Kategorie

Kategorie

Beispiele elektronisch zugestellter
Dokumente

Beispiele elektronisch zugestellter
Dokumente

Beispiele weiterhin per Post zugestellter Dokumente

Beispiele weiterhin per Post zugestellter Dokumente

Kategorie

Wichtige Mitteilungen (Kundenschreiben)

Beispiele elektronisch zugestellter
Dokumente

  • Änderung von allgemeinen Geschäftsbedingungen – inklusive Produkt-, Dienstleistungs- und Preisbestimmungen
  • Regulatorische Mitteilungen und Informa­tionen

Beispiele weiterhin per Post zugestellter Dokumente

 

Kategorie

Konto/Depot-Reporting

Beispiele elektronisch zugestellter
Dokumente

  • Kontoauszüge
  • Bescheinigungen für Zinsen und Gebühren
  • Zins- und Kapitalausweise
  • Dienstleistungspreisabschlüsse
  • Vermögens- und Depotauszüge
  • Wertschriftenverzeichnisse
  • Depotauszüge Namensaktien
  • Depotumsatzauszüge

Beispiele weiterhin per Post zugestellter Dokumente

  • Saldierungsdokumente
  • Fondskontoauszüge

Kategorie

Zahlungsverkehr

Beispiele elektronisch zugestellter
Dokumente

  • Gutschrifts- und Belastungsanzeigen
  • Anzeigen Checkverkehr
  • Listen BESR-Eingänge

Beispiele weiterhin per Post zugestellter Dokumente

  • Borderos für Checksendungen
  • Rücklastschriften aus LSV

Kategorie

Kreditkarten

Beispiele elektronisch zugestellter
Dokumente

  • Kartenabrechnungen

Beispiele weiterhin per Post zugestellter Dokumente

  • Zinsausweise

Kategorie

Wertschriften/Börse/ Kapitalmarkt

Beispiele elektronisch zugestellter
Dokumente

  • Börsenabrechnungen
  • Emissions-/Corporate Action-Abrechnungen
  • Couponabrechnungen
  • Future- und Optionsreports
  • Avisierung Corporate Actions mit Wahlmöglichkeit (z.B. Wahldividenden, Kapitalerhöhungen, Offerten) etc.

Beispiele weiterhin per Post zugestellter Dokumente

  • Einladung Generalversammlungen und Avisierung Class Actions
  • Avisierung Corporate Actions (a) ohne Wahlmöglichkeit und (b) mit Wahlmöglichkeit, die marktbedingt nicht elektronisch zugestellt werden können1

Kategorie

Hypotheken

Beispiele elektronisch zugestellter
Dokumente

  • Auszahlungs- und Rückzahlungsanzeigen
  • Fälligkeitsanzeigen
  • Zinssatzänderungsanzeigen
  • Bescheinigungen

Beispiele weiterhin per Post zugestellter Dokumente

  • Hypotheken-Mahnungen

 

Kategorie

Steuer-Reporting

Beispiele elektronisch zugestellter
Dokumente

  • Steuerauszüge
  • Steuerbescheinigungen Fondskonto

Beispiele weiterhin per Post zugestellter Dokumente

  • Bestimmte länderspezifische Steuerreports

 

Änderung der Zustellung

Wenn Sie Ihre Korrespondenz momentan per Post erhalten und auf die elektronische Zustellung umstellen möchten, geht das in UBS Digital Banking wie folgt:

Möchten Sie Ihre Dokumente per Post und nicht elektronisch erhalten, können Sie die Umstellung am selben Ort vornehmen. Wichtiger Hinweis: Die Zustellung der Dokumente per Post kann mit wiederkehrenden Kosten verbunden sein, die Ihnen belastet werden.

Tipp: Lassen Sie sich mittels Benachrichtigungen via App (Push), SMS oder E-Mail informieren, wenn neue Dokumente vorliegen. Die entsprechenden Benachrichtigungen aktivieren Sie im E-Banking unter Mailbox > Benachrichtigungen einrichten bzw. in der Mobile Banking App unter Menü > Ihr Name > Nachrichten > Regeln verwalten > Mailbox.

Wichtiger Hinweis zu Corporate Actions

Mit Änderung der Zustellungsart auf Elektronisch können Sie und Ihre Zugriffsberechtigten Corporate Actions online einsehen und online entsprechende Instruktionen erteilen. Da Corporate Actions teilweise an kurze Fristen gebunden sind, wählen Sie die für Sie passende Benachrichtigungsart (Push, SMS oder E-Mail) in den Einstellungen, damit Sie keine Corporate Actions in Digital Banking verpassen. Falls bis anhin eine von Ihnen bevollmächtigte Person oder Ihr Vertreter Ihre Corporate Actions erhalten und Instruktionen erteilt hat, sollten Sie diese/n über die Änderung der Zustellungsart informieren.