Wenn Sie beim Digital Banking-Support, bei der Hotline für Privatkunden oder beim Kreditkarten-Kundendienst (UBS Card Center) anrufen, identifizieren Sie sich neu einfach und rasch mit der UBS Access App. Die bisherige Identifikation durch Sicherheitsfragen kommt nur noch in Ausnahmefällen zum Einsatz.

Die Identifikation via Access App ist nicht nur sicherer als die Beantwortung von Fragen, sondern auch wesentlich schneller. Sie basiert auf dem bewährten Sicherheitsstandard der UBS Access App.

Wichtig: Identifizieren Sie sich mit der Access App nur dann, wenn Sie eine der oben genannten Hotlines selber über eine Ihnen bekannte Telefonnummer angerufen haben. Wenn jemand Sie kontaktiert und zur Verwendung der Access App auffordert, beenden Sie den Anruf bitte umgehend.

  1. Sie rufen eine der oben genannten Hotlines an.
  2. Sie erhalten eine Push-Nachricht auf Ihrem Mobiltelefon.
  3. Tippen Sie auf die Push-Nachricht und loggen Sie sich in die Access App ein. Falls Sie keine Push-Nachricht erhalten haben, finden Sie diese in der Access App unter «Nachrichten».
  4. Bestätigen Sie innerhalb von drei Minuten, dass Sie UBS selber angerufen haben.
  5. Ein Einmal-Code wird Ihnen angezeigt. Teilen Sie diesen dem UBS-Mitarbeiter am Telefon mit.
  6. Der UBS-Mitarbeiter validiert den Code. Die Identifizierung ist damit abgeschlossen und das Gespräch kann beginnen.

Tipp: Um Push-Nachrichten der Access App in Zukunft automatisch zu erhalten, aktivieren Sie diese in den Einstellungen Ihres Mobiltelefons.