1Q21: USD 1,8 Mrd. Reingewinn, harte Kernkapitalrendite 18,2%

Konzernergebnis – Highlights

  • Aufbauen auf Kundenbindung dank Beratungsleistungen, Lösungen und Innovationskraft in einem dynamischen Umfeld: Unsere Kunden setzten weiterhin ihr Vertrauen in uns und profitierten vom gesamten Spektrum unseres Geschäftsmix und unserer geografischen Diversifikation. Dies hatte zusammen mit den günstigen Marktbedingungen und der positiven Anlegerstimmung eine Zunahme der wiederkehrenden Erträge im Vergleich zum Vorjahr zur Folge. Gleichzeitig führte die rege Kundenaktivität zu höheren Transaktionserträgen und einer verstärkten Kreditvergabe in unseren Geschäftsbereichen.
  • Ergebnis im ersten Quartal 2021: Der Vorsteuergewinn belief sich auf USD 2298 Millionen (+14% YoY), einschliesslich Auflösungen von Wertberichtigungen für Kreditrisiken in Höhe von USD 28 Millionen. Das Aufwand-Ertrags-Verhältnis stieg gegenüber dem Vorjahr um 1,5 Prozentpunkte auf 73,8%. Der Geschäftsertrag erhöhte sich im Vergleich zum Vorjahr um 10%, während der Geschäftsaufwand um 8% zunahm. Der den Aktionären zurechenbare Reingewinn belief sich auf USD 1824 Millionen (+14% YoY), und das verwässerte Ergebnis pro Aktie lag bei USD 0.49. Die Rendite auf das harte Kernkapital1 (CET1) betrug 18,2%. Der Zahlungsausfall eines US-Kunden in unserem Prime-Brokerage-Geschäft bewirkte eine Schmälerung des den Aktionären zurechenbaren Reingewinns um USD 434 Millionen.
  • Unsere starke Kapitalposition unterstützt das Wachstum und Kapitalrückführungen an die Aktionäre: Zum Quartalsende beliefen sich die harte Kernkapitalquote (CET1) auf 14,0% (Ziel: ~13%) und die Leverage Ratio des harten Kernkapitals (CET1) auf 3,89% (Ziel: >3,7%), was einem Anstieg beider Kennzahlen gegenüber dem Vorquartal entspricht. Wir haben die ordentliche Dividende von USD 0.37 pro Aktie für das Geschäftsjahr 2020 (USD 1,3 Milliarden) im April 2021 ausgezahlt und im bisherigen Jahresverlauf eigene Aktien im Wert von USD 1,1 Milliarden zurückgekauft. In Kürze werden wir unsere Aktienrückkäufe wieder aufnehmen.
  • Die Stärke von UBS nutzen: Wir haben unseren Unternehmenszweck präsentiert: Reimagining the power of investing. Connecting people for a better world. Zusammen mit unserer neuen Strategie – die unsere Vision, unser Kundenversprechen, unsere strategischen Prioritäten und unsere Nachhaltigkeitsverpflichtungen umfasst – gibt unser Unternehmenszweck die nächsten Entwicklungsschritte von UBS vor.