Quartalsberichte

UBS Finanzberichterstattung

1. Quartal 2020

1Q20: USD 1,6 Mrd. Reingewinn, RoCET1 17,7%

  • Vorsteuergewinn USD 2,0 Mrd., +30% YoY und Reingewinn +40% YoY; Rendite auf das harte Kernkapital (RoCET1)1 17,7%; Aufwand-Ertrags-Verhältnis 72,3%; verwässertes Ergebnis pro Aktie USD 0.43
  • Starke Kapitalposition: harte Kernkapitalquote (CET1) 12,8%, Leverage Ratio des harten Kernkapitals (CET1)2 3,8%, Tier 1 Leverage Ratio2,3 5,4%; alle Werte unter Ausklammerung von regulatorischen Erleichterungen
  • In einem höchst volatilen und unsicheren Marktumfeld blieb UBS eine verlässliche Partnerin für ihre Kunden und gewährte deutlich mehr Kredite als im staatlichen Unterstützungsprogramm vorgesehen
  • UBS bewies über alle Bereiche hinweg eine hohe Widerstandsfähigkeit im operativen Geschäft, sichert eine durchgehende Verfügbarkeit und verzeichnet eine erhebliche Zunahme des Geschäftsvolumens und der Kundeninteraktionen
  • UBS setzt sich voll und ganz dafür ein, ihren Teil zur Eindämmung der Auswirkungen der COVID-19-Krise beizutragen, und unterstützt Mitarbeitende, Kunden und die Gesellschaft