2019 im Rückblick

2019 erreichten wir viele Meilensteine und konnten die Stärke unseres diversifizierten Geschäftsmodells weiter unter Beweis stellen. Hier eine Übersicht.

Januar

Fortschrittlich punkto Gender

Wir sind bereits das vierte Jahr in Folge im Bloomberg Gender-Equality Index aufgeführt – ein Beleg für unser Engagement zur Gleichbehandlung der Geschlechter. Der Index umfasst rund 100 Unternehmen und bietet Investoren Vergleichsinformationen zu diesem Thema.

Entwurf neuer Roadmaps in Davos

Unser Whitepaper anlässlich des Welt­wirt­schaftsforums warnt, dass der ­Mangel an privaten Finanzmitteln ein ­bedeutendes Risiko für das Erreichen der UN-Nachhaltigkeitsziele (SDGs) ­darstellt, und skizziert eine neue Roadmap für Investments. Lesen Sie einen Auszug aus diesem und anderen Berichten.

 

Februar

Französisches Gerichtsurteil

Am 20. Februar 2019 wird UBS von ­einem Pariser Gericht erstinstanzlich zu einer Geldbusse von 3,7 Milliarden Euro sowie 800 Millionen Euro Schadenersatz an den französischen Staat verurteilt. Das Urteil erging in einem Rechtsfall im Zusammenhang mit der grenzüberschreitenden Geschäftstä­tigkeit mit in Frankreich ansässigen Kunden zwischen 2004 und 2011/2012. UBS hat gegen das Urteil der ersten Instanz ­Berufung eingelegt, und die ­endgültige Beilegung des Falls wird noch einige­Zeit in Anspruch nehmen.

Andere Banken sehen uns als Nummer eins

Im Private Banking Survey 2019 von Euromoney belegen wir in neun von zwölf globalen Kategorien den Spitzenplatz, unter anderem in der Kategorie Best Private Banking Services Overall. In folgenden Kategorien belegten wir ebenfalls den ersten Platz: Philanthropic Advice, Ultra-High-Net-Worth-Kunden (>30 Millionen US-Dollar), High Net Worth-Kunden (5 bis 30 Millionen US-Dollar), Super-Affluent-Kunden (1 bis 5 Millionen US-Dollar), ESG/Social Impact Investing, Internationale Kunden, Succession Planning Advice and Trusts ­sowie Technology.

März

Start von «Girls Take Wall Street»

Diese Initiative soll junge Mädchen für eine Karriere in der Finanzbrache begeistern und Frauen in der Geschäfts- und Finanzwelt unterstützen. Lesen Sie weitere Informationen dazu.

April

17 Farben für eine schönere Zukunft

Am World Earth Day haben wir mit BOTTLETOP die #TOGETHERBAND-­Kampagne gestartet, um die Öffentlichkeit für die 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen (UN SDGs) zu ­sensibilisieren. Das Herzstück der ­Kampagne sind Armbänder in den 17 Farben der UN SDGs, die im Doppelpack erhältlich sind: eins zum Tragen und eins zum Weitergeben. Der Reingewinn wird für Projekte gespendet, die auf die SDGs ausgerichtet sind. Das zu Ihnen passende finden Sie mit unserem Quiz.

Nachhaltige Exchange Traded Funds

Unser Asset Management ist Mitbe­gründer eines neuen nachhaltigen ETF, der die Leistungsmerkmale des S&P 500 mit Umwelt-, Sozial- und Governance-Screeningkriterien kombiniert.

Mai

Investitionen im Gesundheitsbereich

Wir haben über 93 Millionen Dollar für einen geschlossenen Wachstumsaktienfonds eines führenden Unternehmens für nachhaltige Investments mobilisiert, mit Schwerpunkt auf Gesundheit des Planeten, Humangesundheit und fin­anzielle Inklusion. 

Juni

Joint venture in Japan

Wir sind eine strategische Vermögensverwaltungspartnerschaft mit Sumitomo Mitsui Trust Holdings, Inc. eingegangen. Das Joint Venture, an dem UBS die Mehrheit hält, erweitert damit sein Produkt-, Anlageberatungs- und Dienstleistungsangebot und wird zu Japans erstem Anbieter, der alle Bedürfnisse von High-Net-Worth- und Ultra-High-Net-Worth-Privatkunden aus einer Hand abdeckt.

Best Private Bank, Americas

An der SRP Americas Conference 2019 in Chicago werden wir als «Best Private Bank, Americas» für strukturierte ­Produkte ausgezeichnet. Zu den Finalisten für diesen Preis zählten die Citigroup, die Caisses Desjardins, Goldman Sachs und Morgan Stanley. SRP ist ein Marktforschungsunternehmen mit Sitz in London, New York, Hongkong und Sofia, das sich auf alle Aspekte von strukturierten Produkten konzentriert.

Alles Gute zum Geburtstag, Topsy!

Seit 30 Jahren hilft unser Maskottchen unzähligen Kindern beim Sparen. Wer ab 1989 ein Konto für ein Kind ­eröffnete, erhielt dazu ein Plüschtier und ein Kässeli.

Juli

A+ in Nachhaltigkeit

Unser Asset Management übertraf 2019 bei den Ratings für verantwortungs­volles Investieren gemäss den Prinzipien der Vereinten Nationen (Principles for Responsible Investment, PRI) den Median der Wettbewerber in jeder Kategorie. Nachhaltigkeit wird immer mehr von ­einem Rand- zu einem Hauptthema. Mittlerweile haben die PRI 2200 Unterzeichner, die mehr als 80 000 Milliarden US-Dollar repräsentieren. Asset Management ist stolz darauf, bereits seit zehn Jahren zu den Unterzeichnern zu zählen.

August

Gold für die Finalisten unseres Kids Cup

Riesenerfolg der Swiss Junior Athletics. Bei den diesjährigen U20- und U23-­Europameisterschaften in Schweden gewinnt das Team insgesamt zwölf Medaillen. Fünf der Medaillengewinner­innen und -gewinner sind ehemalige Teilnehmer des UBS Kids Cup. Unser Sponsorenprogramm entdeckt und f­ördert junge Leichtathletiktalente.

September

Mehr als 2 Milliarden US-Dollar für «Climate Aware»-Strategie

Unsere 2017 lancierte Climate Aware-Strategie hat die Marke von 2 Milliarden US-Dollar an verwalteten Vermögen übertroffen. Die Anlagestrategie ist an den Zielen des Pariser Klimaabkommens ausgerichtet und soll es institutionellen Anlegern ermöglichen, vom Übergang zu einer Wirtschaft mit niedrigeren Treibhausgasemissionen zu profitieren und entsprechend zu investieren.

Engagement für Klimaschutzmassnahmen und Corporate Responsibility

Wir sind stolz darauf, die Principles for ­Responsible Banking (PRB) der Finanz­initiative des Umweltprogramms der ­Vereinten Nationen unterzeichnet zu ­haben. Dieses globale Rahmenwerk ­definiert die Rollen und Verantwortlich­keiten von führenden Banken für die nachhaltige Zukunftssicherung. Die ­Unterzeichnerbanken repräsentieren mit einem Vermögen von 47 000 Milliarden US-Dollar rund ein Drittel des globalen Bankensektors.

Oktober

Allianz für nachhaltige Entwicklung

UN-Generalsekretär António Guterres hat 30 Führungskräfte aus der ganzen Welt, darunter unseren Group CEO Sergio  P. Ermotti, eingeladen, der CEO-Allianz globaler Investoren für nach­haltige ­Entwicklung (Global Investors for Sustainable Development Alliance) beizutreten. Ziel der Allianz ist es, ­mithilfe der Erkenntnisse von Führungskräften aus der Privatwirtschaft ­Lösungen zu entwickeln, mit denen sich langfristige Investitionen in ­nachhaltige Entwicklung gemäss den Nachhaltigkeitszielen der Vereinten ­Nationen realisieren und skalieren lassen.

November

Neue Räumlichkeiten in Singapur

Wir feiern die Übernahme erstklassiger Büroflächen von rund 35 000 Quadrat­metern an der 9 Penang Road in ­Singapur. Für die zweite Jahreshälfte 2020 ­planen wir den Umzug von mehr als 3000 Mitarbeitenden aus den Unternehmensbereichen Wealth ­Management, Investment Bank und A­sset Management dorthin.

Strategische Partnerschaft in Südamerika

Wir haben eine verbindliche Vereinbarung über eine strategische Partnerschaft mit Banco do Brasil unterzeichnet. Die gemeinsam gehaltene Einheit erbringt Dienstleistungen in den Bereichen Investmentbanking und Wertpapier­handel für institutionelle Anleger in Brasilien sowie ausgewählten südamerika­nischen Ländern. So bündeln wir die Stärken zweier sich ergänzender Akteure mit lokalen und globalen Ressourcen.

Dezember

Finanzielle Förderung für Pioniere der Krebsforschung

Unser Oncology Impact Fund hat seine ersten beiden Förderbeiträge zu ­wissenschaftlicher Forschung an Ein­richtungen vergeben, die dazu beitragen könnten, neue Therapien zur Krebs­bekämpfung zu entwickeln. Der Fonds ­ist eine einzigartige Zusammenarbeit ­zwischen unserem Global Wealth Management, dem im Gesundheitsbereich tätigen Investmentunternehmen MPM ­Capital und der US-amerikanischen ­Krebsforschungsorganisation American ­Association for Cancer Research.

Weitere interessante Inhalte