Es ist Zeit für einen völlig neuen Ansatz bei Rohstoff-Investitionen.

Rohstoffe haben sich neben traditionellen Anlageklassen wie Aktien und Obligationen längstens etabliert. Sie eröffnen Investoren aktienähnliche Renditemöglichkeiten und eignen sich zur strategischen Diversifikation des Portfolios.

Seit den frühen Neunzigern haben sich bei Rohstoffanlagen zwei Hauptachsen herausgebildet:

  • Traditionelle Indizes mit Fokus auf zeitnahe Terminkontrakte
  • Baskets auf Rohstoff-Terminkontrakte, die sich weiter hinten auf der Zeitachse positionieren

Beide Strategien waren während Jahren erfolgreich. In letzter Zeit aber sind führende Rohstoffindizes an ihre strukturellen Grenzen gestossen. Dies spiegelt sich insbesondere in der besonderen Terminstruktur bei Energiemärkten wider, welche seit rund zwei Jahren erhebliche Rollverluste bei traditionellen Rohstoffindizes verursacht.

Auch Baskets auf Rohstoff-Futures haben ihre Limitierungen. Oft beunruhigen die Investoren mangelnde Preistransparenz, Markenbezug sowie weitere Aspekte, wie zum Beispiel fehlende Kontrolle der Gewichtung oder adäquater Ausgleichsmechanismen.

Die Problematik der Rollverluste.

Traditionelle Rohstoffindizes mit ihrer hohen Gewichtung im Energiesektor bewegen sich seit einiger Zeit innerhalb des unvorteilhaften Contango -Bereiches der Terminkurve. Je steiler die Terminkurve, desto grösser die Rollverluste.

In diesem Falle ergeben sich Rollverluste für den Investor, weil die auslaufenden Terminkontrakte zu einem höheren Preis erneuert werden müssen. Je steiler die Terminkurve, desto grösser die Rollverluste.

Der UBS Bloomberg CMCI geht einen neuen Weg.

UBS und Bloomberg glauben, dass die Lösung für die Limitierungen traditioneller Rohstoffanlagen nicht in komplizierten Konstrukten liegt, sondern darin, Ihnen mit dem innovativen Prinzip der „Constant Maturities“ („konstante Fristigkeiten“) verbesserten Zugang zum Rohstoff-Futures-Markt zu ermöglichen. Der UBS Bloomberg CMCI (Constant Maturity Commodity Index) erlaubt es Ihnen auf einfache Weise Rohstoffinvestitionen nicht nur bezüglich der Rohstoffe, sondern neu auch auf der Zeitachse zu diversifizieren. Damit können Sie Ihre Investitionen in Rohstoffindizes optimal auf Ihr Portfolio und das wechselnde Wirtschaftsumfeld abstimmen. Die Index-Familie wird in USD berechnet und kann auf Anfrage auch in anderen wichtigen Währungen zur Verfügung gestellt werden.

Indizes mit Währungsabsicherung wurden eingeführt, um die Anlage in CMCI in anderen Währungen als den US-Dollar zu erleichtern. Indizes mit Währungsabsicherung schützen die Anlage der nicht in den USA ansässigen Investoren vor Währungsschwankungen.

Mehr dazu im Kapitel Methodologie