Zürich, 31. August 2020 – Als Presenting Partner der Initiative SwissSkills und als einer der grössten Lehrbetriebe der Schweiz liegt UBS die duale Berufsbildung am Herzen. Deshalb unterstützt UBS mit dem Engagement bei SwissSkills junge Menschen dabei, ihr volles Potenzial und Talent zu erkennen und dieses auch zu entfalten.

Genau dort setzt das bereits 2017 gemeinsam von SwissSkills und UBS lancierte Stärkenprofil an. Es zeigt die Vielfalt der persönlichen Stärken auf, die sich mit der Vielfalt an Berufen ideal verbinden lässt. In den letzten drei Jahren haben über 120 000 Jugendliche am SwissSkills Career Stand an regionalen Berufsmessen oder an den SwissSkills 2018 in Bern mit Hilfe eines visuellen Fragebogens ihr persönliches Stärkenprofil erstellt. Dabei wird eine hilfreiche Grundlage für die nächsten Schritte in der Berufswahl geschaffen.

Innovative Weiterentwicklung

SwissSkills Mission Future ist eine innovative Weiterentwicklung und Erweiterung dieses erfolgreichen Stärkenprofils. Sie ermöglicht eine noch vertieftere Auseinandersetzung mit den eigenen Stärken und erstmals auch ortsunabhängig, beispielsweise am Familientisch. Mission Future ist ein umfassendes Programm, das Jugendliche und ihre Eltern über mehrere Monate dabei begleitet, ihre Stärken zu entdecken, zu nutzen und zu fördern und sich so für eine erfolgreiche berufliche Zukunft bestmöglich vorzubereiten.

SwissSkills Mission Future besteht aus drei Missionen. In der Mission Mars entwickelt die Familie auf spielerischem Weg ein Verständnis für die unterschiedlichen Stärken. In der Mission Me erstellen die Jugendlichen digital ihr persönliches Stärkenprofil und lernen so ihre eigenen aber auch die Stärken der übrigen Familienmitglieder kennen. Das Wissen um die eigenen Fähigkeiten bildet eine starke und sinnvolle Basis für die weiteren Schritte im Berufswahlprozess.

Die Eltern der Jugendlichen werden dann im Rahmen der Mission Career mittels fünf elektronischen Impuls-Newslettern während einem Zeitraum von fünf Monaten weiter begleitet. Dabei werden sie speziell auch auf ihre Rolle als wichtigste Bezugspersonen im Berufswahlprozess sensibilisiert und erhalten praktische Tipps, wie sie ihr Kind auf diesem Weg unterstützen können.

Vereinigung von analogen und digitalen Komponenten

«Brettspiele liegen im Trend. Mit der neuen Familienbox vereinen wir analoge und digitale Komponenten und ermöglichen auf spielerische Weise den Zugang zu den eigenen Stärken. Unsere Kunden profitieren im Rahmen der erfolgreichen Partnerschaft mit SwissSkills sogar kostenlos von diesem innovativen Angebot,» sagt Daniel Fischer, Leiter Marketing UBS Region Schweiz.

André Burri, Geschäftsführer von SwissSkills ergänzt: «SwissSkills fördert die Exzellenz in der Berufsausübung. Basis dazu ist, dass junge Talente einen Beruf wählen, der ihren Stärken und Fähigkeiten entspricht. SwissSkills Mission Future unterstützt dieses Unterfangen bereits zu Beginn des Berufsorientierungsprozesses auf eine ganz neue Art und Weise und ist dadurch ein äusserst zukunftsweisendes Programm.»

SwissSkills Mission Future Box: Erhältlich bei UBS und SwissSkills

Zur Lancierung der SwissSkills Mission Future können UBS-Kunden eine Familienbox im Wert von CHF 39 kostenlos und so lange Vorrat bestellen: ubs.com/mission-future.

Weitere Interessierte können die Box dank UBS zum Spezialpreis von CHF 20 (exkl. Versandkosten) bei SwissSkills bestellen: swiss-skills.ch/missionfuture

Familienbox für Medienschaffende: Medienschaffende, welche SwissSkills Mission Future ausprobieren möchten, können kostenlos eine Familienbox anfordern. Bitte senden Sie ein E-Mail an missionfuture@swiss-skills.ch.

UBS Switzerland AG

Kontakt

UBS Media Relations
+41-44-234 85 00
mediarelations@ubs.com

Link