Versicherungen

Anlagethemen

Commodities

Das anhaltende Tiefzinsumfeld erhöht den Druck auf Portfoliorenditen und erhöht die Korrelation zwischen Anlageklassen. Antizyklisches Verhalten und Diversifikation gehören in diesem Umfeld zu den Schlüsselfaktoren, um die riskioadjustierte Rendite zu erhöhen. «Commodities» ist eine Anlageklasse, die solche Eigenschaften aufweist. Aus diesem Grund macht es ökonomisch Sinn, Rohstoffe bei der Portfolioallokation zu berücksichtigen. Im nachfolgenden Dokument haben wir einige Überlegungen zu dieser Anlageklasse zusammengefasst. Für weitere Informationen nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.


Outsourcing und «White Labelling» für Versicherer – Oktober 2020

Der Beitrag der Anlagerendite am Gesamtergebnis der Versicherungsindustrie ist auch in diesem herausfordernden Umfeld nach wie vor von grosser Bedeutung. Das Tiefzinsumfeld, die hohen regulatorische Anforderungen und die steigende Komplexität fordern jedoch ein hohes Mass an Effizienz bei der Anlagetätigkeit. Diese Problematik wirft zunehmend die Frage auf, was man nach wie vor selber tun soll und was Dritte effizienter machen.


COVID-19 – April 2020

Der durch die Ausbreitung des Coronavirus und die eingeleiteten Massnahmen ausgelöste Konjunkturabschwung unterscheidet sich signifikant von früheren Wirtschaftskrisen. Was dies für die Versicherungsindustrie bedeutet, lässt sich auf dem aktuellen Wissensstand jedoch noch nicht abschliessend beurteilen. Dennoch haben wir unter "Mehr erfahren" einige Gedanken zu möglichen Auswirkungen auf Versicherungen festgehalten (in Englisch). Oder setzen Sie sich mit uns in Verbindung, um mögliche Auswirkungen auf einzelne Anlageklassen zu besprechen oder Ideen zu denkbaren Handlungsfeldern für Versicherungen zu erhalten.


Private Equity – Januar 2020

Seit das Fed den Kurs seiner Geldpolitik geändert hat, ist eine Normalisierung der Zinsen noch weiter in die Ferne gerückt. Dennoch müssen Renditeziele z.B. für Zinsgarantien erreicht werden - doch wie? Unter der Betrachtung des SST verliert Private Equity, der Renditetreiber schlechthin, einen Grossteil der Attraktivität. Es stellt sich die Frage, ob dies im aktuellen Umfeld noch zeitgemäss ist. In Europa gibt es bereits erste Bestrebungen, die Kapitalhinterlegung für langfristige Aktienanlagen zu senken. Sollte diese Entwicklung auch in der Schweiz Fahrt aufnehmen, lohnt es sich, bereits jetzt einen Blick auf die Anlageklasse zu werfen. Unter "Mehr erfahren" haben wir unsere Gedanken in zusammengefasst (in Englisch). Für weiterführende Informationen nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.


Recurring Investment Income – Juni 2019

Das Negativzinsumfeld hält vermutlich noch eine Weile an. Wie gehen Sie damit um? Welche Anlageklassen werfen auch in diesem Umfeld noch stabile Renditen in Form von wiederkehrenden Anlageerträgen ab? Diese und weitere Fragen werden im Booklet „Recurring Investment Income“ (in Englisch) erläutert. Nachfolgend eine kleine Kostprobe. Für weitere Informationen nehmen Sie bitte mir uns Kontakt auf.


Sustainability – Oktober 2018

Die Vielfallt an Möglichkeiten, welche sich einer Versicherung in der Umsetzung einer Nachhaltigkeitsstrategie bietet, ist sehr gross. Die Aktivitäten reichen von Investitionen in nachhaltige Unternehmen über die Finanzierung von nachhaltigen Projekten bis hin zur Gründung von Stiftungen mit wohltätigem Zweck. Im Booklet „Sustainability “ (in Englisch) wird aufgezeigt, wie Sie in wenigen Schritten ein Grundgerüst für ein Nachhaltigkeitskonzept Ihrer Versicherung erstellen können. Hier einen ersten Einblick:


Real Estate – time for a review? – März 2018

Die hohe Immobilienallokation, kombiniert mit unseren Kapitalmarkterwartungen für dieses Segment, bietet derzeit viel Analysepotenzial. Dabei beziehen sich die für uns zentralen Fragen auf das bereits bestehende Portfolio: Wie können Direktinvestitionen sinnvoll diversifiziert werden? Zahlt sich ein "Home Bias" aus? Stimmt der Mix zwischen Equity und Debt sowie direkten und indirekten Investitionen? Im Booklet „Real Estate – time for a review?“ (in Englisch) gehen wir auf viele Fragen zum Thema Immobilien ein. Hier ein Auszug:


Wünschen Sie weitere Informationen?

Gerne beantworten wir Ihre Fragen.

Institutionelle Anleger

Um fortzufahren müssen Sie bestätigen, dass Sie ein qualifizierter bzw. institutioneller Anleger mit Sitz in der Schweiz sind.

Die auf den folgenden Seiten oder im Institutional Fund Gate Schweiz zur Verfügung gestellten Informationen richten sich ausschliesslich an Anleger, welche qualifizierte bzw. institutionelle Anleger im Sinne der jeweiligen Fondsprospekte sind.

Als solche Anleger gelten:

a) beaufsichtigte Finanzintermediäre wie Banken, Effektenhändler, Fondsleitungen sowie Vermögensverwalter kollektiver Kapitalanlagen
b) beaufsichtigte Versicherungseinrichtungen
c) öffentlich-rechtliche Körperschaften und Vorsorgeeinrichtungen mit professioneller Tresorerie
d) Unternehmen mit professioneller Tresorerie.

Das Erfordernis der professionellen Tresorerie ist erfüllt, wenn der Anleger mindestens eine fachlich ausgewiesene, im Finanzbereich erfahrene Person damit betraut, seine Finanzmittel dauernd zu bewirtschaften.

Sind Sie kein institutioneller Anleger?