Aktuelle Asset Allokation

Andreas Toscan
Head Institutional Client Coverage Switzerland

Obwohl wir unsere Erwartungen in Schwellenländeraktien und -anleihen für das laufende Jahr nach unten korrigieren mussten, sind wir nach wie vor der Überzeugung, dass Anlagen in Schwellenländer langfristig orientierten Anlegern attraktives Renditepotenzial bieten.
Bestätigt sich unsere Annahme, dass sich die globalen Kennzahlen ausserhalb der USA weiter stabilisieren, sollte dies positive Auswirkungen auf die weitere Entwicklung der Schwellenländer-Anlageklassen haben; durch Ankurbelung der Wirtschaftsprognosen und Limitierung des Währungsdrucks auf den US-Dollar.
Als Folge dieser Wachstumsstabilisierung und der von uns erwarteten Beruhigung des Handelskonflikts sollten Anleger in Schwellenländer entsprechend belohnt werden, auch wenn die Volatilität an den Märkten in naher Zeit erhöht bleiben wird und die Risikoaversionder Investoren das Aufwärtspotenzial dieser Anlageklassen kurzfristig beeinflussen kann.
Es sei an dieser Stelle noch einmal erwähnt, dass gerade Schwellenländer nach wie vor idiosynkratische Chancen und Risiken bieten, welche wir in unseren Aktien-, Anleihen- und Währungsportfolios in Emerging Markets nutzen und denen wir entsprechend Rechnung tragen.

Unsere Einschätzung:

 

Strategien im Fokus

Passend zur aktuellen Markteinschätzung haben wir folgende Anlagelösungen für Sie ausgewählt:

Equities

  • Renditeerwartung gemäss Referenzindex MSCI World ex Switzerland (Tracking Error ca. 0.5% ex ante), aber mit deutlich tieferem CO2-«Fussabdruck»
  • Durch Klimaerwärmung entstehende Finanzrisiken werden systematisch reduziert
  • Von UBS entwickelter, quantitativer Investmentansatz, der auch die zukünftige CO2-Intensität von Sektoren und Unternehmen im Hinblick auf die Erreichung des 2 Grad-Klimaziels in die Analyse einbezieht
  • Von US- und Japan-Quellensteuer befreiter institutioneller Fonds nach Schweizer Recht für Pensionskassen
  • Anlagestrategie vergleichbar mit UBS (CH) Institutional Fund - Equities Emerging Markets Global, aber mit 25-35 Titeln konzentrierter und mit höherem Tracking Error von 4-8%
  • Outperformance im Zeitraum vom 31.8.2008 bis zum 31.5.2018: 5.51% p.a.1 vor Abzug von Gebühren
  • Unternehmensgewinne in den Emerging Markets stehen vor einer Trendwende, Aktienbewertungen sind attraktiv, nach wie vor starkes Wachstum in vielen Sektoren wie z.B. Konsum oder Technologie 
  • Unsere besten Ideen in Schwellenländern in einem über Regionen, Sektoren und Länder diversifizierten Portfolio
  • 40 bis 80 Titel, ausgewählt von unserem sehr erfahrenen Analysten- und Portfoliomanagementteam
  • Solide Erfolgsbilanz mit Outperformance-Ziel zwischen 250 und 300 Basispunkten über den gesamten Marktzyklus, vor Abzug von Gebühren 

Fixed Income

  • Breite Diversifikation durch eine Vielzahl von Sektoren und Ländern; 70% Staatsanleihen und 30% Unternehmensanleihen
  • Durchschnittliches Rating BB+/BBB- und eine Rendite auf Verfall von 6.53% / 5.97% (USD) per 30.06.20181
  • Anleihen aus Schwellenländern haben sich zu einer wichtigen Anlageklasse entwickelt und bieten als langfristige und strategische Anlage attraktive Renditen
  • Durchschnittliches Rating BB+ und eine Rendite auf Verfall von 3,05% (CHF) per 31.03.20181
  • Attraktive Anlagealternative zu «Eidgenossen», Pfandbriefen oder Unternehmensanleihen in CHF: rund 1%
  • Mehrrendite (vor Abzug von Gebühren) im Vergleich zu Schweizer Pfandbriefen
  • Breit diversifizierten Hypothekenportfolio auf rund 350 Renditeliegenschaften in der Schweiz, tiefe durchschnittliche Belehnung von rund 50%, keine Hypothek über 70%, ausgewogenes Fälligkeitsprofil 

Real Estate

  • Breit diversifiziertes Portfolio von 30 Zielfonds und über 2‘700 Core-Immobilien weltweit
  • Gezeichnetes Kapital per 31.03.2018: 3.7 Mrd. von 292 Vorsorgeeinrichtungen
  • Performance seit Lancierung am 30.06.2011 von 6.73% p.a. in CHF1 (I-A2 per 31.03.2018)
  • Attraktive erwartete Mehrrendite zu Obligationen auch im historischen Vergleich
  • Erwartete Rendite über die kommenden Jahre: rund 4.5-5% p.a. in CHF, im Wesentlichen aus Mieterträgen generiert 
  • Vergleichbare Strategie und Diversifikation wie unsere Anlagestiftung, monatlich zeichenbar
  • Fondsgrösse: rund 2.9 Mrd. Euro per 30.04.2018   
  • Verschiedene Währungsklassen hedged erhältlich
  • Ertragsziel: 5-7% p.a. (EUR) im Laufe des Anlagezyklus nach Abzug von Gebühren der Zielfonds 

Infrastructure

  • Breit diversifiziertes Portfolio von Zielfonds und etwa 410 operative Infrastrukturanlagen in OECD Ländern
  • Attraktives Risiko / Renditeverhältnis und niedrige Korrelation zu traditionellen Anlagen
  • UBS Infrastruktur Multi Manager Plattform: ein starker und erfahrener Partner mit erfolgreichem Leistungsausweis
  • Erwartete Rendite von 6-7% p.a. über die kommenden Jahre
  • Zweiter (Lux) Fonds, der direkt in 10-16 Infrastrukturkredite investiert; Investment Grade BBB.
  • Erfahrenes Team, das die Kredite strukturiert und die Renditeerwartung von rund 4% (brutto) in EUR im ersten Fonds erfüllen konnte.
  • Signifikante Prämie (über 2%) zu vergleichbaren börsengehandelten Unternehmensanleihen bei tieferem Risiko (historisch tieferer sog. expected loss bei Infrastrukturkrediten) 
  • Breit diversifziertes und nachhaltiges Energieinfrastruktur-Portfolio mit Schwerpunkt Schweiz
  • Sehr erfahrenes und bestens vernetztes Portfoliomanagement- und Transaktionsteam (Fontavis AG)
  • Zielrendite von 5% netto p.a. in CHF 

Hedge Funds

  • Historisch positive, risikobereinigte Performance in einem Umfeld steigender Zinsen mit Widerstandsfähigkeit gegenüber der Volatilität an den Aktienmärkten
  • Managerauswahl und Portfolioaufbau durch einen der grössten Hedge-Fund-Anleger der Branche 
  • Co-Investments in Ideen, von denen Hedge-Funds-Manager am stärksten überzeugt sind
  • Konzentriertes, aber dennoch diversifiziertes Portfolio
  • Ertragserwartung ca. 10-12% IRR
  • Kosteneffiziente Umsetzung und transparentes Reporting

Private Equity

  • Aktiver Ansatz in erfolgreiche Unternehmen mit hohem Umsatz- und/oder Gewinnwachstum
  • Konzentrierte und doch globale Anlagestrategie
  • Attraktive historische Rendite der Strategie von netto 14% IRR, erreicht durch unser langjähriges und erfahrenes Private Equity Portfoliomanagement-Team

Performanceübersicht

Die Performance der obgenannten Anlagelösungen im Überblick:

Anlagen mit indexierten Bausteinen

Institutionelle Anleger

Um fortzufahren müssen Sie bestätigen, dass Sie ein qualifizierter  bzw. institutioneller Anleger mit Sitz in der Schweiz  sind.

Die auf den folgenden Seiten oder im Institutional Fund Gate Schweiz zur Verfügung gestellten Informationen richten sich ausschliesslich an Anleger, welche qualifizierte bzw. institutionelle Anleger im Sinne der jeweiligen Fondsprospekte sind.

Als solche Anleger gelten:

a) beaufsichtigte Finanzintermediäre wie Banken, Effektenhändler, Fondsleitungen sowie Vermögensverwalter kollektiver Kapitalanlagen
b) beaufsichtigte Versicherungseinrichtungen
c) öffentlich-rechtliche Körperschaften und Vorsorgeeinrichtungen mit professioneller Tresorerie
d) Unternehmen mit professioneller Tresorerie.

Das Erfordernis der professionellen Tresorerie ist erfüllt, wenn der Anleger mindestens eine fachlich ausgewiesene, im Finanzbereich erfahrene Person damit betraut, seine Finanzmittel dauernd zu bewirtschaften.

Sind Sie kein institutioneller Anleger?