UBS ETF Um fortzufahren müssen Sie bestätigen, dass Sie ein qualifizierter bzw. institutioneller Anleger mit Sitz in der Schweiz sind.

Die folgenden Informationen richten sich ausschliesslich an qualifizierte Anleger im Sinne von Art. 10 Abs. 3 KAG lit. a und b.

Die folgenden Informationen stellen keinen Vertrieb dar.

Bitte beachten Sie, dass diese Webseite professionellen Anlegern Zugang zur gesamten Produktpalette von UBS ETF bietet. Infolgedessen sind gewisse Produkte auf dieser Webseite in der Schweiz oder in Ihrem oder jeglichem anderen Land NICHT für den Vertrieb genehmigt, anerkannt oder zugelassen. Daher darf für die Fonds weder geworben werden noch bei irgendeiner Gelegenheit entsprechendes Marketingmaterial an Kunden abgegeben werden. Die Auslage von Marketingunterlagen in Kundenräumen ist streng verboten. In Kundenmailings darf auf diese Fonds kein Bezug genommen werden. Falls Sie darauf verzichten, das gesamte ETF-Produktangebot zu sehen oder dazu nicht berechtigt sind, fahren Sie nicht fort, sondern verlassen Sie diese Seite. Zugang zu dieser Webseite als privater Anleger.

  • Investitionen in einem Produkt sollten nur nach gründlichem Studium des aktuellen Prospekts erfolgen. Die Verteilung der vorliegenden Informationen ist nur unter den in dem anwendbaren Recht abgefassten Bedingungen gestattet.
  • Die Informationen wurden unabhängig von spezifischen oder künftigen Anlagezielen, einer besonderen finanziellen oder steuerlichen Situation oder individuellen Bedürfnissen eines bestimmten Adressaten erstellt.
  • Die Informationen dienen reinen Informationszwecken und stellen weder eine Aufforderung noch eine Einladung zur Offertstellung, zum Vertragsabschluss, Kauf oder Verkauf von irgendwelchen Wertpapieren oder verwandten Finanzinstrumenten dar.
  • Die im vorliegenden Dokument beschriebenen Produkte bzw. Wertpapiere können in verschiedenen Gerichtsbarkeiten oder für gewisse Anlegergruppen für den Verkauf ungeeignet oder unzulässig sein.
  • Die im vorliegenden Dokument zusammengetragenen Informationen und erlangten Meinungen basieren auf vertrauenswürdigen Angaben aus verlässlichen Quellen, erheben jedoch keinen Anspruch auf Genauigkeit und Vollständigkeit hinsichtlich der im Dokument erwähnten Wertpapiere, Märkte und Entwicklungen.
  • Die Angaben in diesem Dokument werden ohne jegliche Garantie oder Zusicherung zur Verfügung gestellt, dienen ausschliesslich zu Informationszwecken und sind lediglich zum persönlichen Gebrauch des Empfängers bestimmt.
  • Sowohl UBS AG als auch die übrigen Mitglieder der UBS-Gruppe sind zu Positionen in den in diesem Dokument erwähnten Wertpapieren oder anderen Finanzinstrumenten sowie zu deren Kauf bzw. Verkauf berechtigt.
  • Die Informationen im  vorliegenden Dokument dürfen ohne schriftliche Genehmigung der UBS AG – zu welchem Zweck auch immer – weder reproduziert noch weiterverteilt oder neu aufgelegt werden.

Wettbewerbsfähige Preise For UBS ETFs, costs are measured by the total expense ratio (TER)

Erfahren Sie mehr über die Unterschiede von der Berechnung der Kosten für ETFs und Fonds und welche Faktoren ETF Gebühren beeinflussen.

Wettbewerbsfähige Preise

Warum die Kosten für ETFs wettbewerbsfähig und attraktiv sind

Börsengehandelte Indexfonds (ETFs) bestechen durch erhebliche Kostenvorteile. Im Vergleich zu klassischen Fonds fallen die Kosten für einen ETF deutlich geringer aus, da Exchange Traded Funds kein aktives Management erfordern. In der Regel werden beim Kauf auch keine Ausgabenaufschläge erhoben.


Wie werden Indexfonds Kosten und ETF Gebühren bestimmt?

Die Indexfonds Kosten und ETF Gebühren variieren je nach Anbieter und Anlageregion. Neben den Depotgebühren, müssen Anleger beim Handel sogenannte ETF Spreads (Differenz zwischen An- und Verkaufskurs) und Ordergebühren (ETF Transaktionskosten) entrichten.

Den wichtigsten Kostenpunkt stellen die Verwaltungsgebühren dar. Diese werden in der Regel mit den sonstigen fixen ETF Gebühren zusammengefasst und als Gesamtkostenquote (TER) angegeben. Die ETF TER liegt deutlich unter der von herkömmlichen Fonds.


Was ist die ETF Total Expense Ratio (TER)?

Bei UBS ETFs informiert die Gesamtkostenquote (TER) über die ETF Kosten. Die Total Expense Ratio (TER), also die ETF Gesamtkostenquote entspricht dem Verhältnis zwischen den Gesamtkosten und der durchschnittlichen Grösse eines Fonds während eines Geschäftsjahres. Als ETF TER Kosten gelten dabei alle Aufwendungen gemäss Erfolgsrechnung, einschliesslich Management-, Verwaltungs-, Depot-, Revisions-, Rechts- und Beratungsgebühren (Betriebsaufwand).

Die Total Expense Ratio des ETFs wird rückwirkend als Prozentsatz des Durchschnitts-Fondsvermögens ausgedrückt und nach den Richtlinien zur Berechnung und Offenlegung der TER von kollektiven Kapitalanlagen berechnet. Sie wird im Halbjahresbericht und Jahresbericht veröffentlicht.


Lernen Sie uns kennen – gerne unterstützen wir Sie bei der Beantwortung Ihrer Fragen