Unser Engagement in der

Schweiz

Chancengleichheit in der Krise

UBS-Mitarbeiter Christoph Gnodtke stellt sein IT-Wissen einer Schule zur Verfügung. So trägt er dazu bei, dass auch in Zeiten von geschlossenen Schulen alle Kinder den gleichen Zugang zum Unterrichtsstoff haben.

Online und offline: Diese Hilfe kommt an

Nicole Heppler hat in diesen Tagen viel zu tun. Neben ihrem Vollzeitjob bei UBS in Basel unterstützt sie zwei ältere Damen in ihrer Nachbarschaft beim Einkaufen. Und als wäre das noch nicht genug, arbeitet sie an einer kreativen Lösung, um ältere Menschen aus der Isolation zu holen.

Gemeinsam im Einsatz für die gute Sache

Mehr als 4500 Leute haben am ersten Aprilwochenende am sogenannten #VersusVirus-Hackathon teilgenommen, dem grössten, den es schweizweit jemals gab. 600 Teams arbeiteten 48 Stunden lang online an Lösungen für die Herausforderungen rund um die aktuelle Covid-19-Krise, um so einen positiven Beitrag für die Schweiz zu schaffen.

Gutes tun tut gut

Schweizweit sind derzeit viele Menschen auf die Unterstützung ihrer Nachbarn angewiesen. Entweder, weil sie zu einer Risikogruppe gehören und sich vor Covid-19 schützen müssen, oder weil sie in Selbstquarantäne sind. Damit sie weiterhin versorgt werden, melden sich immer mehr Freiwillige bei der Nachbarschaftshilfe. Einer von ihnen ist UBS-Mitarbeiter Ravi Singh aus Zug, der für eine ganze Familie einkauft.

Kleiner Aufwand, grosse Wirkung

An vielen Orten in der Schweiz gibt es Menschen, die derzeit lieber nicht für vor die Tür gehen sollten. Zu gross ist für sie die Gefahr einer Ansteckung mit dem Covid-19. Damit ihre Versorgung trotzdem sichergestellt ist, engagieren sich immer mehr Freiwillige in der Nachbarschaftshilfe. UBS-Mitarbeiterin Rosalba Mendler aus der Ostschweiz ist eine von ihnen.

Ein neues Leben für Plastikabfall

Wie zwei junge Designer und ein UBS-Banker dazu beitragen, dass Plastikabfall Leben verbessert


Unser Engagement in Zahlen (2019)

5,048

Freiwillige

50,076

Stunden Freiwilligenarbeit

70,888

Begünstigte


UBS Mitarbeiterengagement

Unser Mitarbeiterengagement

UBS und ihre Mitarbeitenden engagieren sich in der ganzen Schweiz für das Gemeinwohl. Mit unserem Freiwilligenprogramm und Fundraising-Aktivitäten unterstützen und fördern wir Menschen, Projekte und Organisationen in den Bereichen Bildung, Unternehmertum, Umwelt, Gesellschaft und Kultur. Unsere Mitarbeitenden können sich das ganze Jahr über an mehr als hundert gemeinnützigen Aktivitäten beteiligen. UBS stellt ihnen dafür zwei bezahlte Arbeitstage pro Jahr zur Verfügung.

Unser gemeinsames Anliegen ist es, einen sinnvollen Beitrag für unseren Heimatmarkt zu leisten und die Zukunft der Schweiz aktiv mitzugestalten.

Nachhaltiger Wandel durch langfristige Partnerschaften

Wir streben langfristige Partnerschaften an, damit unsere Unterstützung nachhaltig wirkt. Über die Jahre entstehen so enge, Partnerschaften mit denen wir gemeinsam dauerhaft Gutes bewirken.

Unsere Partner

Bildung und Unternehmertum

Wirtschaftswochen – Ernst Schmidheiny Stiftung

Seit 1974 hat die Ernst Schmidheiny Stiftung Tausende Wirtschaftswochen an Schweizer Schulen organisiert und bis heute mehr als 90’000 Schülerinnen und Schülern Wissen über die Wirtschaft vermittelt. Bei einem speziell für diesen Zweck entwickelten Unternehmensplanspiel schlüpfen die Jugendlichen unter der Aufsicht von erfahrenen Führungskräften in die Rolle eines Vorstandsmitglieds.

UBS hat die Wirtschaftswochen von Anfang an sowohl finanziell als auch mit geeigneten Freiwilligen unterstützt. Viele leitende Angestellte der Bank übernehmen die Leitung von Kursen und unterstützen die jungen Leute in ihrer beruflichen Entwicklung.

Seif

Seif unterstützt soziale Unternehmen aus allen Sektoren bei der Gründung, Erweiterung und Optimierung ihrer Geschäfte. Die Organisation bietet Coaching, Beratung, Kurse und allgemeine Unterstützung an. Darüber hinaus können sich Sozialunternehmen für einen der jährlichen Seif Awards bewerben.

Mitarbeitende von UBS unterstützen im Rahmen der Seif Impact Academy soziale Unternehmen sechs Monate lang als Mentoren. Zudem verleiht UBS einmal im Jahr einen Seif Award für unternehmerische Innovation.

YES

YES ist eine gemeinnützige Organisation, die praxisnahe Wirtschaftskurse für Schülerinnen und Schüler entwickelt, um den Kontakt zwischen Schulen und Unternehmen herzustellen und zu fördern.

UBS unterstützt das nationale Finale des «Company Programme», bei dem Schülerinnen und Schüler im Alter zwischen 16 und 20 Jahren ein Miniunternehmen gründen und während eines Schuljahres erleben, was es heisst, ein Unternehmer zu sein. Ausserdem beteiligen sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von UBS das ganze Jahr über ehrenamtlich an den Programmen «Fit für die Wirtschaft» und «Unsere Gemeinde». Diese Programme kommen den Schulklassen auf vielerlei Weisen zugute: Die Jugendlichen lernen, wie die Wirtschaft funktioniert, worauf es bei der Berufswahl und bei Bewerbungen ankommt, erlernen den Umgang mit Geld und erfahren, wie sie in einer Gemeinschaft Verantwortung übernehmen. In Primarschulen werden Kinder zu Themen wie Berufen, Entscheidungsfindung sowie Rollen und Aufgaben in einer Gemeinschaft unterrichtet.

Umwelt

Soziales

Bildungswerkstatt Bergwald

Die Bildungswerkstatt Bergwald (BWBW) ist eine gemeinnützige Schweizer Stiftung für Umwelterziehung und Jugendpädagogik. Sie führt unter anderem Waldprojektwochen durch, bei denen Jugendliche ab der neunten Klasse ihre sozialen und persönlichen Kompetenzen erweitern können.

UBS unterstützt die BWBW bei der Durchführung verschiedener Projekte und arbeitet im Rahmen des UBS Freiwilligenprogramms eng mit der BWBW zusammen.

Stiftung Züriwerk

Die Stiftung Züriwerk ist eine vom Bund und Kanton anerkannte gemeinnützige Organisation, welche die soziale und wirtschaftliche Integration von Erwachsenen mit Beeinträchtigungen unterstützt. Das Angebot der Stiftung umfasst Arbeit - und Ausbildungplätze, Wohnangebote und Tagesstätten.

 Mitarbeitende von UBS arbeiten im Rahmen ihres sozialen Engagements regelmässig in den Produktionsstätten von Züriwerk mit Menschen mit Beeinträchtigungen zusammen.

UBS Bildungsinitiative

UBS Bildungsinitiative

Die Wirtschaftskraft der Schweiz gründet auf erstklassiger Bildung sowie mutigem und innovativem Unternehmertum. Mit unserem Bildungsengagement, das wir 2012 anlässlich unseres 150-Jahre-Jubiläums eingegangen sind, wollen wir beides langfristig fördern. Wir unterstützen Bildungsprojekte auf allen Stufen – von der Primarschule über die Ausbildung von Lernenden bis zum lebenslangen Lernen – und wir fördern das Unternehmertum, indem wir Jungunternehmern und Inhabern von KMU tatkräftig zur Seite stehen. Auf diesen Webseiten zeigen wir Ihnen gerne mehr dazu.

UBS Stiftung für Soziales und Ausbildung

UBS Stiftung für Soziales und Ausbildung

Die UBS Stiftung für Soziales und Ausbildung setzt sich seit mehr als 50 Jahren für das Gemeinwohl in der Schweiz ein. Der Förderschwerpunkt liegt auf Bildung, Qualifizierung und beruflicher Integration von Menschen mit Benachteiligungen oder besonderen Bedürfnissen.

UBS Stiftung für Soziales und Ausbildung

UBS Kulturstiftung

UBS Kulturstiftung

Die UBS Kulturstiftung engagiert sich seit mehr als 50 Jahren für die Förderung des kulturellen Lebens und des künstlerischen Schaffens, den Austausch zwischen Kunstschaffenden und Gesellschaft und die Vielfalt kultureller Ausdrucksformen. Insbesondere fördern wir die Entstehung, Verbreitung und die Vermittlung des aktuellen Kultur- und Kunstschaffens in der Schweiz.

UBS Kulturstiftung

Haben Sie Fragen? Wenden Sie sich an uns

Curdin Duschletta,

Leiter UBS Community Affairs & Stiftungen

Name


See how we support communities in our other regions