Zahl der Woche – Karriere In zehn Jahren sind Frauen höher qualifiziert

Aktuell besitzen mehr Männer einen Hochschulabschluss als Frauen. In zehn Jahren wird sich dies ändern. Was hat das zu bedeuten?

Das Bildungsniveau beeinflusst auch die Verdienstchancen. Verdienen Frauen bald mehr als Männer?

Schon heute schneiden Frauen in der Schule notenmässig im Durchschnitt besser ab als Männer, sowohl in der Schweiz als auch auf internationaler Ebene. Dies zeigt eine Studie vom Bundesamt für Statistik. Somit ist es eigentlich erstaunlich, dass Männer öfters über einen Hochschulabschluss oder eine andere höhere Berufsbildung verfügen als Frauen. Frauen wählen demnach nach der obligatorischen Schulzeit – trotz der eigentlich höheren Qualifizierung durch die besseren Schulnoten öfters den Weg der Berufsbildung, während die Männer öfters eine Universität oder Fachhochschule besuchen.

Doch der Trend geht in die andere Richtung. Gemäss Bundesamt für Statistik wird der Anteil an diplomierten Frauen mit jenem der Männer in zehn Jahren gleichziehen und ihn danach gar übertreffen.

Warum ist diese Zahl wichtig?

Die Bildungsstufe hat einen direkten Einfluss auf den finanziellen Wohlstand von Einzelpersonen sowie ganzer Gesellschaften. Studien belegen, dass je höher der Abschluss, desto besser sind im Schnitt die Berufs- und Verdienstaussichten OECD 2020.

Verdienen Frauen in zehn Jahren also mehr als Männer? Diese Frage lässt sich allein aufgrund des Bildungstrends nicht beantworten. Denn die Statistik zeigt auch, dass es Lohnunterschiede gibt, die nicht auf Faktoren wie die Ausbildung zurückzuführen sind BFS 2020. So verdienen Frauen in der Schweiz bei gleicher Ausbildung im Schnitt weniger als Männer. Dazu kommt, dass das Einkommensniveau von Frauen aufgrund von Faktoren wie Teilzeitarbeit durchschnittlich tiefer ist.

Gerade im Hinblick auf die langfristige Finanzplanung kommen diese Unterschiede zum Tragen. Beispielsweise bei der Vorsorge: Frauen verfügen aufgrund des tieferen Einkommens und der häufigeren Erwerbsunterbrüche öfters über Vorsorgelücken. Deshalb lohnt es sich, sich bereits heute mit den eigenen Finanzen auseinanderzusetzen – unabhängig vom Bildungsniveau.

Finanzwissen erweitern

Sie möchten ihr Wissen im Bereich «Vorsorge» erweitern? Dann abonnieren Sie jetzt den Lernpfad «Vorsorge».

Weitere Beiträge zum Thema Karriere