Foto: iStock

Du bist mit Freunden im Ausgang und willst eine gemeinsame Rechnung aufteilen. Doch du hast nicht genug Bargeld dabei, um deinen Anteil zu bezahlen. Was nun? Du kannst dir das Geld von einem deiner Freunde leihen. Und dann zahlst du es direkt zurück, über dein Smartphone.

Mit Mobile Banking den gewünschten Betrag überweisen

Du kannst das Geld an deinen Kollegen per Mobile Banking zurückzahlen. Mit der App überweist du Beträge in jeder gewünschten Höhe. Doch bis der Betrag auf dem angegebenen Konto eingeht, kann es etwas dauern.

Der Nachteil am Mobile Banking ist, dass eine Überweisung oft nicht mal am gleichen Tag ankommt. Vielleicht hat dein Kollege es aber eilig, weil ihm oder ihr dadurch Geld für den restlichen Abend im Ausgang fehlt.

TWINT ermöglicht es, den ausgelegten Betrag schneller und einfacher zurückzuzahlen.

Sofort Geld senden und empfangen mit UBS TWINT

Mit UBS TWINT kannst du sicher Geld versenden, anfordern und empfangen – und zwar völlig gebührenfrei. Deinem Freund im Ausgang zahlst du mit Hilfe der App den ausgeliehenen Betrag in wenigen Sekunden zurück. Dabei spielt es keine Rolle, wo du dein Konto hast. Auch wenn du nicht Kunde der UBS bist, kannst du TWINT mittels Kreditkarte nutzen.

Um zu zahlen, brauchst du nicht einmal die Kontonummer des Zahlungsempfängers eingeben. Stattdessen gibst du nach dem Öffnen der App lediglich den gewünschten Betrag ein. Anschliessend klickst du auf den Namen deines Freundes mit der dazugehörigen Handynummer in deiner Kontaktliste. Oder du tippst seine Nummer ein.

Dann nur noch die Zahlung bestätigen. Schon geht das Geld wenige Sekunden später auf dem hinterlegten Konto ein. Hat der Kollege die App noch nicht installiert? Kein Problem. Dann bekommt er ein SMS mit dem Hinweis, dass eine Zahlung pendent ist. Dazu erhält er Infos, wie er die App einfach installieren kann.

Das System ist genauso sicher wie Mobile Banking. Vorteilhaft ist bei TWINT jedoch unter anderem das hinterlegte, monatliche Zahlungslimit. Somit hast du dein Budget immer im Griff. In vielen Shops und Lokalen kannst du mit TWINT zudem bereits bargeldlos zahlen.

Über TWINT sendest du aber nicht nur sekundenschnell Geld. Du kannst genauso Beträge anfordern. Angenommen, du hast selbst Geld vorgestreckt. Doch dein Kollege hat vergessen, den Betrag zurückzuzahlen. Mit wenigen Klicks erinnerst du ihn an die Schulden.

Der Clou: Du kannst in der Erinnerung den ausgeliehenen Betrag angeben. Dein Freund braucht dann nur noch die Anforderung zu bestätigen. Und schon ist das Geld auf deinem Konto oder der Kreditkarte.

UBS TWINT

App zum Geld senden und anfordern. Für alle. Kostenlos. Auch ohne UBS-Konto.