Viele der Konzepte und Methoden in Zusammenhang mit Smart Beta und faktorbasiertem Investieren, die sich bei Aktien bereits bewährt haben, erreichen nun auch die Welt der Anleihen. Doch auch wenn die potenziellen Vorteile vergleichbar sind, stellen sich für Anleiheanleger zusätzliche Herausforderungen.

Smart Beta – d. h. alle nicht auf der Marktkapitalisierung basierenden Indizes mit Ausnahme des faktorbasierten Investierens – ist seit geraumer Zeit im Anleihebereich präsent. Für uns stellt dies eine Möglichkeit dar, unseren Kunden innerhalb eines bestimmten Risiko-Rendite-Rahmens ein gezielteres Beta-Engagement zu bieten.

In der Praxis könnte dies eine Nachbildung des «Fiscal Strength weighted Global Government Index» implizieren, der bei ähnlichen Eigenschaften eine höhere Diversifikation bietet als der Standardindex. Eine weitere Möglichkeit wäre ein liquiditätsfokussierter Index für Unternehmensanleihen mit einem Risiko-Rendite-Profil, das zwar mit dem Standardmarkt vergleichbar ist, aber niedrigere Transaktionskosten mit sich bringt. Diese Einsparungen kommen direkt dem Anleger zugute. Bei einem anderen Ansatz könnte ein SRI-Screening zur Anwendung kommen, um Unternehmen auszuwählen, welche die Standards für Nachhaltigkeit und Verantwortung einhalten.

In dieser Hinsicht ist faktorbasiertes Investieren die logische Weiterentwicklung von Smart Beta. Es ermöglicht individuelle Multi-Faktor-Ansätze, die Ansichten und Ziele eines Anlegers widerspiegeln. Im Fixed Income-Bereich steckt es noch in den Kinderschuhen, wobei praktische Aspekte eine direkte Übernahme der Methodik aus dem Aktiensegment verhindern.

Die Grundstruktur einer Anleihe, geringere Kursschwankungen, Liquiditätsbeschränkungen und Transaktionskosten können die Umsetzung von faktorbasierten Anlagekonzepten erschweren. Dessen ungeachtet betrachten wir aktienähnliche Konzepte, wenn es im Fixed Income-Segment um Faktoren wie Value, Quality, Momentum oder Carry geht. Auch wenn die Ergebnisse bis dato günstig scheinen, ist laut Ergebnissen von Backtests Vorsicht geboten.

Laden Sie sich die neueste Ausgabe unseres «On Track-Magazins» herunter, das weitere Informationen zu einigen der im Fixed Income-Segment relevanten Faktoren enthält. Ausserdem zeigt es, wie die ESG-Kompetenzen von UBS in mögliche Lösungen einfliessen, und bietet weitere Einblicke in die Welt der Indexanlagen.

Anleger sollten sich bewusst sein, dass die Wertentwicklung in der Vergangenheit kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung ist.

Wichtige rechtliche Information

Um fortzufahren, bitte bestätigen Sie, dass Sie ein professioneller/ qualifizierter/ institutioneller Kunde und Anleger sind.

Die dargelegten Einschätzungen und Meinungen dienen ausschliesslich zu Informationszwecken und wurden nach bestem Urteilsvermögen von UBS Asset Management zum Zeitpunkt der Erstellung eines Berichts oder sonstiger Inhalte vorgenommen bzw. gewonnen. UBS untersagt ausdrücklich die Weitergabe oder die Vervielfältigung dieser Unterlagen in ihrer Gesamtheit oder in Auszügen ohne vorherige schriftliche Genehmigung von UBS. Zudem übernimmt UBS keinerlei Haftung für diesbezügliche Handlungen Dritter. Die auf dieser Webseite aufgeführten Informationen und Meinungen sind erarbeitet oder erlangt worden gestützt auf vertrauenswürdige Angaben aus verlässlichen Quellen, es wird jedoch kein Anspruch auf Genauigkeit oder Vollständigkeit hinsichtlich der im Dokument erwähnten Wertpapiere, Märkte und Entwicklungen erhoben . Diese Informationen und Meinungen können sich ohne Vorankündigung ändern, wobei jegliche Verpflichtung zur Aktualisierung oder Änderung zukunftsgerichteter Aussagen infolge neuer Informationen, künftiger Ereignisse oder sonstiger Umstände abgelehnt wird. Quelle für sämtliche Daten / Grafiken (sofern nicht anders vermerkt): UBS Asset Management.
Geäusserte Markt- oder Anlageeinschätzungen sind nicht als Anlageresearch zu betrachten. Diese Unterlagen wurden nicht gemäss Anforderungen erstellt, die die Unabhängigkeit von Anlageresearch fördern sollen, und unterliegen keinem Verbot des Handels vor der Veröffentlichung von Finanzanalysen. Die auf dieser Webseite enthaltenen Informationen sind nicht für den Vertrieb vorgesehen und nicht als Empfehlung zum Kauf oder Verkauf eines bestimmten Wertpapiers oder Fonds zu verstehen. Die bereitgestellten Unterlagen und Inhalte stellen keine Anlageberatung dar und sollten nicht als Grundlage für Anlageentscheidungen dienen. Da sich die Umstände einzelner Personen voneinander unterscheiden können, sollten sich Kunden im Hinblick auf die rechtlichen und steuerlichen Auswirkungen der Anlage von einem unabhängigen professionellen Steuer- oder Rechtsberater, einem Wirtschaftsprüfer oder anderen Experten beraten lassen. Plantreuhänder sollten ermitteln, ob ein Anlage (-vorschlag) / eine Anlagestrategie im Hinblick auf die jeweilige Konstellation des Plans und das Gesamtportfolio angemessen ist. Einige Kommentare auf dieser Webseite gelten als zukunftsgerichtete Aussagen. Tatsächliche künftige Ergebnisse können jedoch erheblich abweichen. Die vergangene Wertentwicklung ist keine Garantie für zukünftige Ergebnisse. Das Gewinnpotenzial geht mit der Möglichkeit von Verlusten einher.
© UBS 2019. Das Schlüsselsymbol und UBS gehören zu den geschützten und ungeschützten Marken von UBS. Alle Rechte vorbehalten.

Zurücksetzen