Die Schweiz ist eine Hochpreisinsel. Shoppen, auswärts essen, ins Kino gehen – alles ziemlich teuer. Vieles ist für Studierende unerschwinglich. In unserer Serie geben wir Tipps, wie man hier das Leben in vollen Zügen geniessen kann, ohne am Schluss mit leerem Konto dazustehen.

Zum Auftakt widmen wir uns dem schönen Schein: Denn auch mit wenig Geld will man ja nicht unbedingt in den letzten Fetzen daherkommen – und ebenso wenig so, als hätte man einfach das Billigste bei den Billigkleiderketten zusammengeramscht. Hier ein paar Läden in der Schweiz, wo man coole Klamotten zu günstigen Preisen erhält – und nicht mal sein ökologisches Gewissen an der Kasse abgeben muss.

Zürich: The New New

Das Beste aller Welten für Frauen, Männer und Kinder: Ob die #lifegoal-Tasche vom High-End-Label, den coolen Pulli von H&M, den man verpasst hat, Klamotten von Marken, die es sonst in der Schweiz nirgends zu kaufen gibt, oder einfach neue Stan Smiths – im New New findest du alles, was toll ist – und das zu Ausverkaufspreisen. Angekauft wird von Privatpersonen, direkt im Laden und gegen Bares – man kann also auch einfach mal mit den aussortierten Sachen bei den netten Frauen vom New New vorbeigehen und sein Glück beim Verkauf versuchen.

www.thenewnew.ch
Rotbuchstrasse 16
8006 Zürich

Ascona: First and Second

Das Konzept Secondhand ist (noch) nicht besonders gross im Tessin, aber dieser Shop gehört zu den Vorreitern. Das meiste setzt auf Bling-Bling, aber mit ein bisschen Zeit und Musse findet man tolle, qualitativ hochwertige Stücke – auch ohne Strass und Rüschen.

www.firstandsecond.ch
Via delle Capelle 2
6612 Ascona

Genf: Vêt’Shop

Das Rote Kreuz hat mitten in der Stadt einen neuen Shop eröffnet – und dieser steht den anderen Boutiquen links und rechts in nichts nach. Hier erwartet dich nicht Brocki-Mief, sondern schön präsentierte und handverlesene Ware – Schnäppchen à gogo. Und du tust nicht nur dir und deiner Garderobe etwas Gutes, wenn du hier einkaufst: Der Erlös geht an hilfsbedürftige Menschen und gemeinnützige Projekte.

https://www.facebook.com/VêtShop-529468207190433/
Rue Lissignol 1-3
1201 Genf

Bern: Mille Printemps

Hier gibt es Stücke, die gerade nicht erst ihren zweiten, sondern eben ihren tausendsten Frühling erleben. Sprich: Vintage, voll und ganz. Vor allem für Liebhaberinnen und Liebhaber von Trouvaillen und Accessoires wie Gürtel, Taschen, Foulards.

www.milleprintemps-vintage.com
Mittelstrasse 12
3012 Bern

Basel: 2nd Floor

Winzig klein, aber liebevollst sortiert ist dieser Shop im Bahnhof Gundeli. Auch sonst ist hier ganz viel Seele am Start: Von den Tapeten bis zum Biedermeiersofa hat Adriana Mariano eine stimmungsvolle kleine Welt erschaffen. Einziger Nachteil: Es hat nur Frauensachen.

Güterstrasse 114
4053 Basel

Budgetrechner

Einnahmen und Ausgaben in einem gesunden Gleichgewicht halten und dabei regelmässig Geld auf die Seite legen.