WorldSkills Kazan 2019 Unsere Medaillenhoffnungen

41 junge Schweizer Berufsleute bilden das SwissSkills Team. Sie treten Ende August an den WorldSkills 2019 an.

Die Erwartungen an das SwissSkills Team sind gross. Die Schweiz gehört in den erlesenen Kreis der erfolgreichsten Nationen in der Geschichte der WorldSkills. 2017 gewannen 20 Team-Mitglieder eine Medaille, elf davon krönten sich gar mit einem Berufsweltmeistertitel.

Auch dieses Jahr tritt die Schweiz mit einem hoch talentierten Teilnehmerfeld an. 41 junge Berufsleute, unterstützt von ebenso vielen Experten, werden sich im August 2019 im russischen Kazan an den WorldSkills 2019 in 40 Wettkämpfen mit der internationalen Elite messen.

Minutiöse Vorbereitung

Seit Anfang Jahr bereiteten sich die Team-Mitglieder individuell und in vier Trainingscamps gemeinsam auf den Grossanlass vor. In den Campswurde nicht nur Wert auf die fachlichen Fähigkeiten gelegt. Auch Teambildung, Mental- und Medientrainings standen auf dem Programm.

Die Weltmeisterschaft der Arbeit

Die offiziellen Berufs-Weltmeisterschaften machen 2019 Halt in Russland. Vom 22. bis 27. August messen sich die besten jungen Berufsleute aus der ganzen Welt an den WorldSkills Kazan 2019. Insgesamt treten 1500 Kandidaten aus 77 Nationen in 56 Berufen an. Erwartet werden über 200 000 Besucher.

Als Presenting Partner des SwissSkills Teams drückt UBS die Daumen und wünscht allen Teilnehmern und der gesamten Delegation viel Erfolg.

Mehr zum SwissSkills Team

Erfahren Sie mehr über die 41 Teilnehmer und die WorldSkills 2019.