Thomas Knecht, Projektleiter

Wachstumstrategie überprüfen

Trotz hoher Innovationskraft, hervorragender Produkte und qualitativ hochstehender Dienstleistungen können Wachstumspläne im Geschäftsleben oft nur teilweise umgesetzt werden. Zwei häufige Gründe sind, dass die Strategie zu wenig auf die zentralen Erfolgsfaktoren fokussiert ist oder das Unternehmen seine Expansionspläne gegenüber Kapitalgebern nicht überzeugend aufzeigen kann und an der Wachstumsfinanzierung scheitert. Mit dem Ziel, KMU und Jungunternehmen in den Bereichen Strategie, Finanzierung und Risikomanagement zu unterstützen, hat das SEF deshalb 2012 zusammen mit der UBS und der Allianz Suisse die Wachstumsinitiative SEF4KMU lanciert. Teilnehmende Firmen haben beim SEF4KMU die Möglichkeit, ihre Wachstumsstrategie nochmals überprüfen zu lassen, bevor sie die Umsetzung angehen. Das Swiss Economic Forum wendet für die Prüfung einen nach SQS zertifizierten Prozess an. Dieser garantiert eine hohe Qualität und absolute Vertraulichkeit. Ein ähnliches Verfahren wurde während der letzten 16 Jahre im Rahmen des Jungunternehmerpreises Swiss Economic Award bei über 500 Firmen angewendet – mit einer Erfolgsquote von über 96 Prozent.

Expertenpool mit Unternehmern

Die Wachstumsinitiative basiert auf dem Prinzip «Unternehmer stärken Unternehmen». Über 50 erfahrene Unternehmer-Persönlichkeiten aus dem nationalen Netzwerk des Swiss Economic Forum engagieren sich persönlich für die Stärkung der Schweizer KMU und stellen ihre Kompetenz für die Initiative zur Verfügung. Im Expertenpool vertreten sind Führungskräfte aus den unterschiedlichsten Branchen sowie Strategie-, Technologie- und Finanzexperten. Aus diesem einzigartigen Kompetenznetzwerk entsteht ein grosser Nutzen für die teilnehmenden KMU und Jungunternehmen. Sie profitieren von einer unabhängigen, fachkundigen Analyse ihres Geschäftsmodells und ihrer Wachstumsstrategie. Während eines dreistündigen Firmenbesuchs können kritische Erfolgsfaktoren mit einem auf das Unternehmen zugeschnittenen Expertenteam offen diskutiert werden. Die Erkenntnisse aus dem Firmenbesuch werden in einem detaillierten Expertenreport festgehalten. Neben der umfassenden Beurteilung des Unternehmens werden alle wichtigsten Erfolgsfaktoren und Optimierungspotenziale aufgezeigt.

Qualitätslabel erlangen

Unternehmen, welche den Prozess erfolgreich durchlaufen, können das Qualitätslabel «SEF.High-Potential KMU» erlangen. Mit dem Label stärken sie ihre Stellung am Markt bei Kunden, Zulieferern und Finanzierungspartnern. Sie erhalten ausserdem Zugang zu den Wachstumsmodulen der Projektpartner UBS, Allianz Suisse, Euler Hermes und dem Eidgenössischen Institut für Geistiges Eigentum (IGE):

  • Erleichterter Zugang zu Wachstumskapital: Kreditprüfung mit stärkerer Gewichtung der Wachstumschancen sowie Zugang zu einem Netzwerk von Privatinvestoren und Family Offices.
  • Liquiditätsmanagement: auf KMU-Verhältnisse zugeschnittene Anzahlungsgarantien.
  • Risikomanagement: Risikoassessment durch einen erfahrenen Experten und spezifisch auf Wachstumsbedürfnisse abgestimmte Versicherungsleistungen und Services.
  • Innovationsschutz: Erstberatung bei Fragen zum Patentschutz und zum urheberrechtlichen Schutz von Software bei einem im IP-Beratungsnetzwerk teilnehmenden Patentanwalt, Einführung in das Geistige Eigentum, Begleitete Patentrecherche und Patentumfeldanalyse.

Das Vorgehen für interessierte KMU und Jungunternehmen

  • Anmeldung unter sef4kmu.ch
  • Eingabe der wichtigsten Firmendaten auf der geschützten Online-Plattform
  • Telefonisches Erstgespräch mit dem SEF4KMU-Projektteam innerhalb 3 Arbeitstagen

Teilnahmebedingungen

  • Wachstumsstrategie mit konkretem Businessplan
  • Klare Positionierung und Differenzierung am Markt
  • Hauptwertschöpfung in der Schweiz
  • Vorhandene Umsätze mit mehreren Kunden
  • Kein Sanierungs- und Restrukturierungsbedarf

Die Teilnahme ist für eine begrenzte Anzahl Unternehmen kostenlos.

SEF4KMU 2012-2016

330 Wachstumsstrategien von KMU und Jungunternehmen analysiert.
80 Unternehmen wurden von interdisziplinären Unternehmer- und Expertenteams besucht.
31 Firmen wurden mit dem «SEF-High-Potential KMU»-Label ausgezeichnet.
83 Millonen Wachstumskapital wurden bisher vermittelt