UBS gibt die Gelder, welche sie im Rahmen der Rückverteilung der CO2-Lenkungsabgabe erhält, an ihre Kunden weiter. Die Bank unterstützt ihre Unternehmenskunden beim Energie-Check-up durch die Energie-Agentur der Wirtschaft (EnAW) sowie bei nachhaltigen Massnahmen, die zur Steigerung der Energieeffizienz und somit zur Reduktion der Betriebskosten beitragen.

Tatkräftige Förderung

Seit Lancierung der Aktion «Energie-Check-up für KMU» im Jahr 2013 hat UBS rund 1 Million Franken an Kunden ausbezahlt, die am KMU- oder Energie-Modell der EnAW teilnehmen. Damit ist die Hälfte der Fördergelder aus der Rückverteilung der CO2-Lenkungsabgabe an die Schweizer Wirtschaft zurückgeflossen, die UBS für diese Aktion bereitgestellt hat. Dies unterstreicht die Anstrengungen von UBS, Nachhaltigkeit zum alltäglichen Mass der Dinge zu machen, innerhalb des Konzerns wie auch gegenüber unseren Kunden.

Erfolgreich Energie gespart

Allein für das KMU-Modell haben sich bislang über 240 Unternehmenskunden von UBS bei der EnAW angemeldet. Diese Unternehmen haben bereits beachtliche Einsparungen an Energieverbrauch resp. Reduktion von CO2-Emissionen erzielt.

Dank den umgesetzten Effizienzmassnahmen in den Betrieben wurden bis Ende 2015 Einsparungen von insgesamt 3306 Tonnen CO2 erreicht. Das sind rund 1000 Tonnen CO2 mehr als in den Zielvereinbarungen vorgegeben.

Zudem konnten insgesamt 20 452 MWh/a Energie eingespart werden. Das entspricht einem durchschnittlichen Energieverbrauch von über 1000 Einfamilienhäusern pro Jahr. Auch bei den Energieeinsparungen haben die Unternehmen das vereinbarte Ziel um mehr als 50% übertroffen.

So profitieren KMU

UBS übernimmt für ihre Unternehmenskunden im ersten Jahr 50% der Kosten für die Teilnahme am KMU- oder Energie-Modell der EnAW bis maximal 4000 Franken. Zusätzlich belohnt die Bank ihre Unternehmenskunden für nachhaltige Energieeinsparungsmassnahmen einmalig mit der Auszahlung eines Energieeffizienz-Bonus in der Höhe von 2000 bis 5000 Franken.

Über die EnAW

Die EnAW ist eine Non-Profit-Organisation von der Wirtschaft für die Wirtschaft und offeriert zwei auf die Unternehmensgrösse abgestimmte Energie-Management-Modelle. Sie zeigt Unternehmen Energiesparpotenziale auf und schlägt Massnahmen unter dem Prinzip der Wirtschaftlichkeit vor.

Von 2013 – 2015 war UBS offizieller Partner der EnAW. Die finanzielle Unterstützung der Bank für das Engagement ihrer Kunden läuft auch darüber hinaus noch solange weiter, bis die bereitgestellten Fördergelder aufgebraucht sind.

Weitere Informationen

Melden Sie sich für das KMU- oder Energie-Modell der EnAW an und profitieren Sie von unserer Förderung. Informationen und Teilnahmebedingungen finden Sie auf unserer Webseite.

Wissenswertes zum Thema