Um im heutigen Wettbewerb zu bestehen, müssen Unternehmen möglichst effizient arbeiten – natürlich auch im E-Banking. Angenommen, in der Lohnbuchhaltung Ihres Betriebs fängt eine neue Mitarbeiterin an. Damit sie die Löhne auszahlen kann, braucht sie Zugriff auf das E-Banking. Zugleich müssen die Zugriffsrechte des Vorgängers, der nicht mehr in der Lohnbuchhaltung tätig ist, aufgehoben werden.

In Minuten statt Tagen

Heute dauert es in der Regel eine Woche oder länger, bis Sie die neue Berechtigung auf dem Weg über Telefon und Briefpost erhalten und die alte gelöscht ist.

Mit der neuen Benutzerverwaltung in UBS e-banking können Sie jetzt die Rechte Ihrer Mitarbeitenden selbst und einfach erfassen, bearbeiten, löschen oder ersetzen und von einem zweiten Administrator autorisieren lassen – und zwar innert weniger Minuten!

Volle Transparenz

Dadurch sparen Sie nicht nur Zeit und Aufwand, sondern haben auch stets Transparenz in Bezug auf die Berechtigungen Ihrer Mitarbeitenden mit Zugriff auf das E-Banking. Die kostenlose Dienstleistung «Benutzerverwaltung» eignet sich besonders für Unternehmen ab fünf E-Banking-Nutzern und mit kollektiver Zeichnungsberechtigung.

Mehr erfahren