Modernste Technologie – der beste Weg zu sicherem E-Banking.

Ihre Sicherheit liegt uns am Herzen. Wir setzen auf höchste Sicherheitsstandards und neuste Technologien.

   

Sicherheit durch Access Card und Bestätigung von Begünstigten

Die sichere Access Card

Das sichere Login ins E-Banking auf Ihrem Desktop, Tablet oder Smartphone erfolgt immer mit einer separaten Access Card, auf der Ihre Zugangsdaten geschützt sind. Die Access Card kann nur mit Ihrer persönlichen PIN aktiviert werden. Selbst wenn Ihr Gerät also in falsche Hände gelangen sollte, kann niemand auf Ihr Konto zugreifen ohne Ihre persönliche Karte und den zugehörigen PIN.
Zudem ist die Access Card gegen elektronische Angriffe geschützt, da sie nicht mit Ihrem Computer, Tablet oder Smartphone verbunden ist. Viren, Malware oder Trojaner können die Access Card nicht erreichen.

 

 

Der persönliche Code

Ist die Access Card aktiviert, können Sie Ihren persönlichen Code berechnen. Dieser Code wird für jedes Login neu ermittelt und ist nur für kurze Zeit gültig.

Zusätzliche Sicherheit bei Zahlungen

Die Bestätigung der oder des Begünstigten ist eine zusätzliche Sicherheitslösung im Zahlungsverkehr. Bei der Erfassung einer Zahlung an einen neu erfassten und von UBS nicht bereits freigegebenen Begünstigten wird eine einmalige Zusatzprüfung verlangt.
Zahlungen via Mobile Banking App an einen nicht bekannten Begünstigten müssen nachträglich im E-Banking bestätigt werden.

E-Banking Login

Für E-Banking Login sowie die Bestätigung von Begünstigten haben Sie folgende Möglichkeiten:

Kartenleser mit Access Card

Mit Kartenleser und Access Card erfolgt das Login zweistufig. Geben Sie die von UBS angezeigte Eingabenummer in den Kartenleser ein und übertragen Sie dann den generierten Code auf die Login-Seite. Dieser Zugangscode wird immer neu berechnet und ist nur für kurze Zeit gültig. Ihre persönlichen Zugangsdaten bleiben auf der Karte geschützt und sind nicht über das Internet erreichbar.

Access Card Display für unterwegs

Die Access Card Display verfügt über eine Tastatur und ein Display, wodurch das Mitführen eines Kartenlesers nicht mehr nötig ist. Die Access Card Display eignet sich daher auch für das Login in die Mobile Banking App.

Die Access Card Display wurde vom preisgekrönten Unternehmen Nagra ID entwickelt (FinTech 50 2014). 

Access Key (nur mit USB-Schnittstelle)

Der Access Key ist die bequeme Alternative zum Kartenleser. Schliessen Sie ihn an Ihren Computer an und loggen Sie sich mit wenigen Klicks ein. Der Access Key stellt automatisch eine sichere Vebindung zu UBS her.

Mobile Banking App.
Login für Smartphones mit NFC (z.B. neue Android Geräte)

Für das Login in die Mobile Banking App mit einem Smartphone mit NFC (Near Field Communication, Liste von Smartphones mit NFC) haben Sie folgende Möglichkeiten:

Access Card

Unterstützt Ihr Smartphone den drahtlosen Datenaustausch via NFC (z.B. Android- Geräte), melden Sie sich direkt mit der NFC-fähigen Access Card und der zugehörigen PIN an. Das Mitführen eines Kartenlesers ist nicht mehr nötig.

Darüber hinaus eignen sich auch folgende Zugangsmittel für den Login:

Mobile Banking App.
Login für Smartphones ohne NFC (z.B. iPhone)

Für das Mobile Banking App Login mit einem Smartphone ohne NFC (Near Field Communication), z.B. iPhone, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Access Card Display

Unterstützt Ihr Smartphone keinen drahtlosen Datenaustausch via NFC, melden Sie sich mit der Access Card Display an. Diese Karte verfügt über eine eigene Tastatur und ein Display. Das Mitführen eines Kartenlesers ist nicht mehr nötig. Diese Karte kann auch für das Desktop E-Banking Login verwendet werden.

Die Access Card Display wurde vom preisgekrönten Unternehmen Nagra ID entwickelt (FinTech 50 2014). 

Darüber hinaus können Sie sich auch mit dem Kartenleser mit Access Card einloggen.

Sicherheitsempfehlungen

Um absolute Sicherheit zu gewährleisten, sollten Sie das eigene Sicherheitsverhalten überprüfen. Denn oft ist es Unaufmerksamkeit, die zu Sicherheitslücken führen kann. Stellen Sie sich deshalb immer wieder folgende Sicherheitsfragen:

Beim Verbindungsaufbau zu UBS Online Services liefert UBS ein Zertifikat. Mit diesem kann Ihr Internet-Browser feststellen, dass Sie tatsächlich mit UBS verbunden sind.

Die Echtheit des Zertifikats können Sie bei Einsatz des Kartenlesers selbst überprüfen:

  1. Klicken Sie je nach verwendetem Browser
    ein- oder zweimal auf das dort angezeigte
    Schloss-Symbol.
  2. Das im Popup-Fenster angezeigte Zertifikat
    muss mit einem der Zertifikate übereinstimmen, die hier aufgeführt sind.

Der Access Key hingegen nimmt Ihnen diese Überprüfung automatisch ab.

 

Um das Risiko eines fremden Zugriffs zu minimieren, starten Sie den Login-Prozess mit dem Kartenleser immer via www.ubs.com/online.

Die von UBS für das Login angezeigte Eingabenummer, die Sie auf den Kartenleser übertragen, ist immer sechsstellig. Sollte sie weniger Stellen aufweisen, kann es sich um einen Betrugsversuch handeln. Kontaktieren Sie in diesem Fall umgehend den Support.

Eingabenummer beim Login immer sechsstellig

Kontaktieren Sie den Support ebenfalls, wenn ungewöhnliche Meldungen auftreten oder Sie beim Login aufgefordert werden, neue Software zu installieren.

Im Gegensatz zum Kartenleser stellt der Access Key automatisch eine sichere Verbindung zu UBS her.

UBS tritt nie von sich aus mit der Aufforderung an Sie heran – weder telefonisch noch per E-Mail oder Internet –, persönliche Informationen preiszugeben oder mit Access Card und Kartenleser eine Bestätigung vorzunehmen.

Löschen Sie deshalb E-Mails, deren Absender Sie nicht kennen oder an deren Echtheit Sie zweifeln. Geben Sie keine persönlichen Informationen preis, wenn Sie jemand unaufgefordert danach fragt – auch wenn es sich dabei angeblich um UBS handelt.

Bestätigen Sie mit Access Card und Kartenleser nach dem Login nur Zeichenfolgen, die Sie zuvor selber eingegeben haben und deren Korrektheit Sie überprüfen können – wie beispielsweise Kontonummern bei einer Zahlung oder eine neue Telefonnummer.

Generell gilt: Wenn Ihnen eine Situation als ungewohnt erscheint, sollten Sie sich konsequent weigern, Ihre persönlichen Sicherheitsmerkmale preiszugeben oder Access Card und Kartenleser einzusetzen. Kontaktieren Sie in einem solchen Fall umgehend den Support.

Mit der Bestätigung des Begünstigten können Sie sicherstellen, dass keine Zahlungen ausgeführt werden, die von Fremden manipuliert wurden. Dies setzt voraus, dass Sie die erfassten Zahlungsdaten sorgfältig mit Ihren Zahlungsbelegen vergleichen.

Alle relevanten Informationen zur Sicherheit bei der Benutzung von UBS Online Services finden Sie auf folgender Seite:

Bestellung der Zugangsmittel

Zusätzliche Access Cards und der Access Key lassen sich bequem im E-Banking unter «Produkte» bestellen. Unternehmen und Institutionen wenden sich bitte an den Support.
Bitte achten Sie bei der Bestellung unserer Access Cards für unterwegs, ob Ihr Smartphone die NFC-Technologie unterstützt. Das iPhone besitzt diese Technologie nicht.

Beratung und Kontakt

0848 848 062*

Telefonisch rund um die Uhr erreichbar

* Einheitstarif. Ausnahmen: Preisaufschlag bei Telekomanbietern möglich, wenn die Anrufe von einem Mobiltelefon, von einer Telefonkabine oder vom Ausland erfolgen.