Karrierestart dank UBS Kids Cup: Géraldine Ruckstuhl Vom UBS Kids Cup zur Weltklasse-Athletin.

Die Top-Athletin trifft talentierte Nachwuchs-Kids und erinnert sich, wie der UBS Kids Cup ihr zum Sprung in eine Profikarriere verhalf.

Für die Nachwuchs-Talente Amélie, Caroline und Nico ging diesen Sommer ein Sportler-Traum in Erfüllung: Einmal mit einer echten Top-Athletin trainieren und gemeinsam den Staub auf der Aschenbahn des Heimatvereins aufwirbeln.

Wie die drei Kids ist auch Géraldine Ruckstuhl Mitglied im STV Altbüron LU und auch sie nahm als Kind am UBS Kids Cup teil. Inzwischen misst sie sich an Welt- und Europameisterschaften mit den Besten der Besten und begeistert regelmässig mit Topleistungen. Während des Exklusiv-Trainings erinnert sie sich zurück, wie sie mit dem UBS Kids Cup in ihre Profikarriere startete.

Der Sportplatz des STV Altbüron liegt inmitten der hügeligen Landschaft des Luzerner Hinterlands. „Hier habe ich alles gelernt, vom MuKi-Turnen bis zur Leichtathletik. Darum komme ich auch heute immer wieder gern zum Trainieren hierhin zurück«, bemerkt Géraldine Ruckstuhl, als sie den Platz betritt. Sehr zur Freude der drei Jung-Athleten Amèlie, Caroline und Nico, die schon mal für das Training mit dem Star warm laufen.

«Géraldine ist unser grosses Idol», sagen Caroline und Amélie. Und Nico ergänzt: «Wenn sie mit uns trainiert, gibt sie uns wertvolle Tipps. Vor allem aber ist es eine grosse Motivation.«Auch Géraldine geniesst die Zeit mit den Jungathleten. Schliesslich hat auch sie klein angefangen und freut sich, dem familiären Verein heute etwas zurückgeben zu können. «Es ist schön, dass ich nun selbst ein Vorbild für die Kids sein kann.», sagt sie und erinnert sich, wie sie im Alter von zehn Jahren mit der Leichtathletik angefangen hat.

Die Freude am Sport und der STV Altbüron sind nicht das einzige, was die Kinder mit der Top-Athletin gemeinsam haben: Sie alle sind begeisterte Fans vom UBS Kids Cup.
Caroline, Amélie und Nico schafften es dieses Jahr sogar in den Luzerner Kantonalfinal. Géraldine gehörte in den vergangenen Jahren zu den nationalen Siegerinnen. «Der UBS Kids Cup war der ausschlaggebende Startpunkt für meine Karriere», sagt die heutige Weltklasse-Athletin. «Es war das erste Mal, dass ich im Letzigrund in einem grossen Stadion gestartet bin. Damit ging ein grosser Kindheitstraum für mich in Erfüllung. Dass ich es vom UBS Kids Cup bis zu den Weltmeisterschaften mit den grossen Stars geschafft habe, macht viel Freude.»

Doch wie gelingt eine so eindrucksvolle Karriere? «Wichtig ist, dass man klare Ziele vor Augen hat – und vor allem auch Spass an der Sache.»

Géraldine Ruckstuhl:

Geburtsort: Altbüron
Verein: STV Altbüron
Trainer: Rolf Bättig
Kader: Nationalkader Nachwuchs / Swiss Athletics
Disziplin: Leichtathletik, Mehrkampf, Speer
Ziel: Teilnahme an den Olympischen Spielen 2020 in Tokio

Sportliche Erfolge:

  • 2015 U-18-Weltmeisterin an den Leichtathletik-Jugendweltmeisterschaften in Cali, Kolumbien.
  • 2017 Rekord im Weitsprung mit 5,78 m und Schweizer Rekord im Speerwurf mit 58,31 m.
  • Silbermedaille im 800-m-Lauf, bei den Leichtathletik-Europameisterschaften in Grosseto, Italien.

Kids Newsletter

Spiel, Spass und Infos zum UBS Kids Cup

Jetzt abonnieren