Interview mit Ellen Sprunger

Die Siebenkämpferin ist Botschafterin des UBS Kids Cup. Im Interview verrät sie dir, wie das Leben als Spitzensportlerin ist.

Ellen Sprunger, was fasziniert dich an der Leichtathletik?

Ich bin Siebenkämpferin. Das heisst, ich mache nicht nur eine Sportart, sondern gleich sieben verschiedene Disziplinen in einem Wettkampf. Ich laufe, springe und werfe. Das ist sehr vielseitig. Diese grosse Abwechslung im Training und im Wettkampf fasziniert mich sehr.

Wie sieht dein Trainingsalltag aus?

Ich trainiere sechsmal in der Woche, an drei Tagen sogar zweimal. Nur am Sonntag schlafe ich aus. Dann habe ich frei. Das Training ist sehr abwechslungsreich. Da wechseln sich Krafttraining, Sprint, Ausdauer- und Techniktrainings ab. An freien Tagen gehe ich oft in die Physiotherapie oder in die Massage, damit sich mein Körper erholen kann. Denn ein Leben als Spitzensportlerin ist ziemlich anstrengend.

Was ist dein Erfolgsrezept?

Fleissig und hart trainieren und trotzdem immer Spass haben.

Wie bereitest du dich auf einen wichtigen Wettkampf vor?

Ich achte darauf, dass ich in der Woche vor dem Wettkampf genügend Schlaf finde und verzichte auf Süssigkeiten. Auch wenn das manchmal gar nicht so einfach ist.

Du bist bei den Olympischen Spielen in London vor 80000 Zuschauern gestartet. Auch bei Weltklasse Zürich waren 25000 Schweizer Fans live dabei. Was hast du da erlebt?

Es ist das schönste Gefühl, das es überhaupt gibt. Im «normalen Leben» könnte ich so etwas nie erleben. Wenn man einmal die Stimmung in einem vollen Stadion erlebt hat, will man es immer wieder so haben. In diesen Momenten weiss ich, warum ich derart hart trainiere. Ich vergesse dann gleich, dass ich auch Enttäuschungen eingesteckt und schwierige Momente ausgehalten habe.

Du bist Botschafterin des UBS Kids Cup. Warum soll ich da mitmachen?

Wie ich absolvierst du beim UBS Kids Cup einen Mehrkampf: Laufen, Springen und Werfen. Du wirst also herausfinden, in welchem Bereich deine Stärken liegen. Damit schaffst du dir eine Top-Ausgangslage, um später Erfolg zu haben. Und natürlich macht es einfach Spass, sich mit anderen Kids zu messen und zu bewegen.

Ellen Sprunger

Geburtsdatum: 5. August 1986
Verein: COVA Nyon
Beruf: Sportstudentin
Trainer: Adrian Rothenbühler
Persönliche Bestleistung: 6124 Punkte im Siebenkampf
Grösste Erfolge: Olympia-, WM- und EM-Teilnehmerin im Siebenkampf. Schweizer Rekordhalterin mit der 4x100-m-Staffel. Mehrfache Schweizer Meisterin.

Ellens Disziplinen im Siebenkampf:

100 m Hürden, Hochsprung, Kugelstossen, 200 m, Weitsprung, Speerwerfen, 800 m.

Ellens Bestleistungen in den Disziplinen des UBS Kids Cup:

60 m: 7,36 Sekunden (2013)
Weit: 6,16 m (2013)
Ball: 43,40 m (1999; mit 13 Jahren)

Kids Newsletter

Spiel, Spass und Infos zum UBS Kids Cup

Jetzt abonnieren