Das grosse Währungsquiz

Wie gut kennst du das Geld dieser Welt? Teste jetzt dein Wissen beim grossen UBS-Währungsquiz und beweise, dass du ein echter Währungs-Experte bist!

Es gibt heute über 160 Währungen auf der Welt. Einige davon kennst du bestimmt: den Franken natürlich oder den Euro, mit dem man in vielen Ländern Europas bezahlen kann. Aber es gibt auch Währungen, die international nicht so bedeutend sind und mit denen man nur in einem kleinen Land bezahlen kann. Mit dem UBS-Währungsquiz kannst du dein Wissen über die wichtigsten Währungen testen.  

 

Länder und Währungen

Wenn du zuerst gerne etwas üben möchtest, kannst du das natürlich. Hier findest du Wissenswertes, zum Beispiel über den Dollar, den Yen und andere wichtige Währungen.

Schweiz

Land: Schweiz

Währung: 1 Schweizer Franken = 100 Rappen

Die Schweiz ist bekannt für ihre Berge, Kühe und Alphörner. Das kleine Land im Herzen von Europa hat aber viel mehr zu bieten – beispielsweise die wohl feinste Schokolade der Welt. Schweizer sind bedeutende Schokoladeproduzenten, essen diese jedoch am liebsten selbst. 12 Kilogramm vertilgt jeder Bewohner pro Jahr – das sind mehr als 2 Tafeln pro Woche. Schokolade und andere «Grundnahrungsmittel» werden mit Franken und Rappen bezahlt.

Vereinigte Staaten

Land: Vereinigte Staaten

Währung: 1 US-Dollar ($) = 100 Cent

Die Vereinigten Staaten von Amerika sind der drittgrösste Staat der Erde – sowohl was die Fläche als auch was die Bevölkerungszahl betrifft. Alles in Amerika ist irgendwie «big» (gross): das Popcorn im Kino, die Autos, ja sogar die Bäume. Im Redwood-Nationalpark wachsen die Bäume über 110 Meter in die Höhe. Zum Vergleich: Bei uns ragen sie 60 Meter in den Himmel. Der Eintritt in den Nationalpark der Baumriesen wird in US-Dollar und Cent bezahlt.

China

Land: China

Währung: 1 Yuan = 10 Jiao = 100 Fen

China gehört zu den ältesten Zivilisationen der Menschheit. Erste schriftliche Aufzeichnungen sind über 3500 Jahre alt. Diese Schriften zu entziffern, war jedoch gar nicht so einfach. Denn von den ursprünglich fast 87 000 Schriftzeichen werden heute nur noch 3000 bis 5000 Zeichen im Alltag verwendet – immer noch ziemlich viel. Diese für uns rätselhaften Symbole zieren auch den Yuan, die Währung der Chinesen.

Japan

Land: Japan

Währung: 1 Yen = 100 Sen = 1000 Rin

Wer Japan hört, denkt häufig auch an Sushi. Das Nationalgericht wird mit kaltem Reis und Meeresfrüchten bzw. Fischen zubereitet und mit Holzstäbchen gegessen. Im Land der aufgehenden Sonne ist Sushi derart beliebt, dass in Tokio für ein 222 Kilogramm schwerer Blauflossenthunfisch sagenhafte
161 976 000 Japanische Yen bezahlt wurde. Das sind umgerechnet mehr als 7000 Schweizer Franken pro Kilo.

Deutschland

Land: Deutschland

Währung: 1 Euro (€) = 100 Cent

Für Fussball, Brezen und Sauerkraut ist unser nördlicher Nachbar berühmt. Dabei ist Deutschland auch das Land der historischen Gebäude. Berühmte Bauwerke sind das Brandenburger Tor, die Dresdner Frauenkirche oder das Schloss Neuschwanstein in Bayern. Das Märchenschloss gefiel auch Walt Disney, der es leicht verändert für das Disney-Logo verwendete. Die deutsche Mark ist im Jahr 2002 durch den Euro abgelöst worden. Die Brezen werden darum heute in Euro bezahlt.

Frankreich

Land: Frankreich

Währung: 1 Euro (€) = 100 Cent

Der Eiffelturm galt einst als höchstes Gebäude der Welt – nämlich bei der Eröffnung der Weltausstellung im Jahr 1889. Heute wird er von vielen Wolkenkratzern übertroffen. Trotzdem ist der 324 Meter hohe Stahlkoloss ein Touristenmagnet und aus dem Stadtbild von Paris nicht wegzudenken. Frankreich ist wie Deutschland Teil der Eurozone, darum muss man für das Eiffelturmsouvenir Euros und Cents auf den Tisch legen.

Brasilien

Land: Brasilien

Währung: 1 Real = 100 Centavos

Die besten Fussballer der Welt spielen sich vom Sandstrand der Copacabana unter dem Zuckerhut regelmässig in die Herzen der Fussballfans. Sie gelten seit Jahrzehnten als technisch besonders begabt und präsentieren ihre verspielte Kreativität am liebsten in den europäischen Topligen. Deshalb erhalten einige wenige Brasilianer ihren Lohn in Euro, die 193 Millionen Brasilianer im Heimatland werden für ihre Arbeit in Real bezahlt.

Grossbritannien

Land: Grossbritannien

Währung: 1 Pfund Sterling (£) = 100 Pence

«Very British» sind sie, die kulturellen Eigenarten der Engländer. Ihre Autos haben das Steuerrad für uns Kontinentaleuropäer auf der falschen Seite. Das Nationalgericht Fish ’n’ Chips wird traditionell in einer Boulevardzeitung vom Vortag verkauft und kostet weniger als 5 britische Pfund – und der Lesespass ist erst noch inbegriffen. Übrigens, auch Grossbritannien gehört zur Europäischen Union, ist aber nicht Mitglied der Eurozone.

Italien

Land: Italien

Währung: 1 Euro (€) = 100 Cent

Manchmal ist auf den italienischen Strassen an ein Durchkommen gar nicht erst zu denken. Ausser natürlich, man sitzt auf einer Vespa – und das machen ziemlich viele Italiener. Der wendige Motorroller ist Teil des italienischen Lebensgefühls und neben Pizza, Spaghetti und Espresso wohl das berühmteste Exportgut von Italien. Früher wurde der Espresso in Lire bezahlt, heute gehört Italien wie viele andere europäische Staaten zur Eurozone.

Russland

Land: Russland

Währung: 1 Rubel = 100 Kopeken

Die beliebteste Botschafterin Russlands ist bestimmt Matroschka. Die Schachtelpuppe besteht meistens aus fünf bis sieben Puppen. Doch es gibt auch welche, die zehn, fünfzehn und mehr Figuren beinhalten. Die bisher «kinderreichste» Matroschka ist einen Meter hoch und besteht aus sage und schreibe 72 Teilen – dafür musste man bestimmt viele Rubel, die Währung der Russen, auf den Tisch legen.

Kanada

Land: Kanada 

Währung: 1 kanadischer Dollar ($) = 100 Cent

Im Winter ist Eishockey in Kanada der «coolste Sport der Welt». Im Sommer allerdings steht eine andere Sportart im Mittelpunkt: Lacrosse. Der schnelle Mannschaftsballsport wird in einer Hockeyausrüstung gespielt, doch statt eines Eishockeyschlägers hält der Spieler eine Art «Schmetterlingsnetz» in der Hand. Mit diesem wird nun versucht, den Hartgummiball ins gegnerische Tor zu schleudern. Siegerprämien werden in kanadischen Dollar ausbezahlt.

Indien

Land: Indien

Währung: 1 indische Rupie = 100 Paise

Nirgends wird der Frühling so enthusiastisch begrüsst wie in Indien. «Holi», eines der ältesten Feste der Welt, ist wohl auch das farbenprächtigste. Während einer Woche wird ausgelassen gefeiert und mit farbigem Pulver um sich geworfen. Dem Farbpulver aus Blüten, Wurzeln oder Kräutern wird heilende Wirkung nachgesagt, und es kann auf jedem Markt gekauft werden. Die Marktbesucher bezahlen ihren Einkauf mit Rupien.

Australien

Land: Australien

Währung: 1 australischer Dollar = 100 Cent

Australien ist der giftigste Kontinent der Welt. Hier gibt es giftige Schlangen, Spinnen, Fische und Quallen, aber auch Krokodile und Haie. Doch wie alle wilden Tiere sind auch diese ziemlich scheu, und wenn man nicht gerade auf sie draufsteht, sollte nichts passieren. Wer jetzt trotz aller Gefahren eine Reise auf den wunderschönen, roten Kontinent Australien plant, sollte genügend australische Dollar mitnehmen. Das ist nämlich die Währung von Australien.

Türkei

Land: Türkei 

Währung: 1 türkische Lira = 100 Kurus

Ankara ist zwar die offizielle Hauptstadt – Istanbul, die bevölkerungsreichste Stadt und Zentrum für Kultur, Logistik, Finanzen und Medien, aber die bedeutendste Stadt der Türkei. Sie ist die einzige Metropole der Welt, welche sich auf zwei Kontinenten, Europa und Asien, befindet. Diese spezielle Lage macht Istanbul schon seit über 2600 Jahren zum wichtigen Knotenpunkt im internationalen Handel. Bezahlt werden die Güter mit türkischen Lire.

Saudi-Arabien

Land: Saudi-Arabien

Währung: 1 Saudi-Rial = 20 Qurusch = 100 Halala

Heiss und staubig ist es schon in der Wüste von Saudi-Arabien. Trotzdem leben die Saudis ziemlich gut, denn unter dem kargen Land vergraben liegt ein schier unermesslicher Reichtum: Erdöl. Saudi-Arabien besitzt 25 Prozent aller bekannten Erdölreserven der Welt. Plastik und andere Alltagsgegenstände werden daraus hergestellt – aber auch Autos brauchen Öl zum Fahren. Die Einheimischen bezahlen die Tankfüllung in Saudi-Rial.

Kids Newsletter

Spiel, Spass und Infos zum UBS Kids Cup

Jetzt abonnieren