Ein Mini-Park im Hauptsitz

Um diesen Garten mitten im Haus werden uns Urban Gardeners und Hobbygärtner beneiden. Denn er ist ein überraschender Hingucker und unter jedem Aspekt so einzigartig und erfrischend wie eine Oase. Allein der Anblick des lebendigen Grüns beruhigt den Puls und heitert die Laune auf. Denn Pflanzen strahlen Ruhe aus. Und hier an der Bahnhofstrasse 45, im frisch renovierten UBS-Hauptsitz, tauchen sie das gesamte Erdgeschoss des über hundertjährigen Gebäudes in eine unverwechselbare Atmosphäre.

Die dichte Bepflanzung ist geometrisch in einem Rautenmuster klar strukturiert, was dem Miniatur-Park im Herzen des Gebäudes eine starke Präsenz verleiht – nicht nur im Erdgeschoss. Denn einzelne hohe Laubbäume machen den Garten bis in die Obergeschosse des UBS-Hauptsitzes erlebbar.

Die Blicke der Besucherinnen und Besucher werden magisch angezogen von den vielfältigen Pflanzen, die, hinter Glas, in einem Quader zwischen weissen Natursteinen eingebettet sind. Dieser Dialog zwischen Architektur und Natur verbindet die Welt der langsam wachsenden Organismen und jener der sich dynamisch wandelnden Banken und symbolisiert denn auch das Spannungsfeld, in dem sich UBS heute mit Erfolg bewegt.