Unser Umweltprogramm

Unsere Branche spielt eine zunehmend aktive Rolle in der Auseinandersetzung mit globalen Themen wie dem Schutz der Menschenrechte und der Umwelt.

Aufgrund von wachsenden Bedenken im Hinblick auf Umwelt und Menschenrechte ist ein von raschem Wandel geprägtes regulatorisches und wettbewerbliches Umfeld entstanden, das Auswirkungen auf unser Unternehmen, unsere Lieferanten und unsere Kunden hat. Für die Risiken und Chancen, die sich dadurch abzeichnen, entwickeln wir geeignete Verpflichtungen und Lösungen.

Unser Betrieb

Wir verringern kontinuierlich den Treibhausgas-Fussabdruck von UBS (seit 2004 um 51%). Dieses starke Ergebnis konnten wir durch die Umsetzung
von Massnahmen für Energieeffizienz und durch die Erhöhung des Anteils erneuerbarer Energien erreichen. Ausserdem werden Emissionen – etwa durch Geschäftsreisen per Flugzeug –, die sich nicht mit anderen Mitteln senken lassen, kompensiert.

Unsere Richtlinien im Zusammenhang mit Umwelt- und Sozialrisiken

Wir haben Standards für unsere Produktentwicklung, Anlagen, Finanzierung und Entscheidungen im Supply-Chain-Management festgelegt. Dementsprechend haben wir kontroverse Aktivitäten identifiziert, an denen sich UBS nicht beteiligen wird. In anderen potenziell problematischen Bereichen wird UBS nur dann Geschäfte tätigen, wenn strenge Kriterien erfüllt sind.

Wir tragen Verantwortung

Möchten Sie mehr wissen über die Umweltpolitik von UBS? Weitere Informationen finden Sie auf unseren Corporate Responsibility-Seiten.