Sie benutzen einen veralteten Browser.

UBS Digital Banking für KMU: einfach sicher

Neu: Jetzt Security Check machen

Machen Sie jetzt unseren Security Check, massgeschneidert auf KMU.

So lernen Sie in nur 7 Minuten, wie Sie online sicherer unterwegs sein können.

UBS Digital Banking für KMU: einfach sicher

Neu: Jetzt Security Check machen

Machen Sie jetzt unseren Security Check, massgeschneidert auf KMU.

So lernen Sie in nur 7 Minuten, wie Sie online sicherer unterwegs sein können.

Vierfach geschützt

Mit UBS Digital Banking erledigen Sie Ihre Bankgeschäfte sehr sicher und einfach.

Diese vier Bausteine sorgen für optimale Sicherheit:

  • Unsere sichere und eindeutige Identifizierung bei der Anmeldung
  • Erweiterte Sicherheitseinstellungen und Echtzeit-Benachrichtigungen
  • Prävention durch Analyse bisheriger Kontobewegungen
  • Ihr korrektes Verhalten und jenes aller Mitarbeiter im Umgang mit sensiblen Daten

Identifizierung

Die von uns angebotenen Login-Methoden identifizieren Sie eindeutig. Unberechtigte Personen haben keinen Zugang zum Digital Banking Ihrer Firma.

Verwenden Sie die Access App, um sich bequem mit Ihrem Smartphone einzuloggen – auch unterwegs. Die Access App prüft die Sicherheit Ihres Smartphones vor jedem Login und erkennt Betrugsversuche.

Loggen Sie sich einfach und sicher mit Access Key und Access Card ins E-Banking ein – insbesondere am Schreibtisch.

Prävention

Wir überprüfen die Abläufe im Digital Banking laufend und vergleichen diese mit Ihrem üblichen Nutzungsverhalten.

Alle Bewegungen auf Ihren Konten werden automatisch mit Ihrem üblichen Nutzungsverhalten abgeglichen. Wenn Unregelmässigkeiten auftauchen, halten wir ausgehende Zahlungen zurück und kontaktieren Sie umgehend.

Hinterlegen Sie Ihre Mobilnummer im Digital Banking, damit wir Sie mit sicherheitsrelevanten Nachrichten bestmöglich erreichen können:
ubs.com/sicherheitsnummer

Sicherheitseinstellungen

Mit UBS Digital Banking erledigen Sie Ihre Bankgeschäfte sehr sicher. Diese Sicherheit können Sie durch individuelle Einstellungen sogar noch erhöhen.

Mit dem Einrichtungsassistenten im E-Banking können Sie zum Beispiel alle Länder, in die Sie keine Zahlungen tätigen müssen, sperren. Immer mit der Möglichkeit, das jederzeit wieder zu ändern.

Schränken Sie den Gebrauch Ihrer UBS Debitkarte geografisch ein: weltweit, europaweit oder nur in der Schweiz und in Liechtenstein. So erhöhen Sie den Schutz vor Kartenmissbrauch.

Legen Sie ein monatliches Überweisungslimit für Zahlungen via E-Banking und Mobile Banking App fest.

Sie können einzelne Konten, z.B. das Sparkonto für Rücklagen, für Online-Zahlungen deaktivieren.

Lassen Sie sich per Push, SMS oder E-Mail über Kontobewegungen oder nicht ausgeführte Zahlungen informieren. So verpassen Sie nichts.

Verfügen Sie über kollektive Zeichnungsberechtigung, können Sie die Bestätigung von neuen Zahlungsempfängern im E-Banking für Konten mit kollektiver Zeichnungsberechtigung aktivieren.

Verhalten

Überprüfen Sie Ihr Sicherheitsverhalten anhand unserer Empfehlungen und sensibilisieren Sie auch Kollegen und Mitarbeiter.

Starten Sie das Login immer auf ubs.com. Beim Verbindungsaufbau liefert UBS E-Banking ein Zertifikat. So überprüfen Sie die Echtheit:

  1. Klicken Sie in der URL auf das angezeigte Schloss-Symbol (ein- oder zweimal).
  2. Das im Popup-Fenster angezeigte Zertifikat muss mit einem der folgenden Zertifikate übereinstimmen.

Bei Nutzung der Mobile Banking App erfolgt die Prüfung automatisch.

  • Die Eingabenummer für den Kartenleser beim Login ist immer sechsstellig. Weist sie weniger Stellen auf, handelt es sich um einen Betrugsversuch.
  • Seien Sie auch vorsichtig, wenn ungewöhnliche Meldungen auftreten oder Sie aufgefordert werden, Software zu installieren. Brechen Sie in diesem Fall den Login-Prozess sofort ab und kontaktieren Sie umgehend den Support.

Unsere Apps stellen automatisch eine sichere Verbindung her und bieten erhöhten Schutz vor solchen Betrugsversuchen.

  • Geben Sie keinesfalls persönliche Zugangsdaten wie Vertrags-, Kartennummern oder Sicherheitscodes preis, wenn Sie danach gefragt werden. Auch wenn es sich dabei angeblich um UBS handelt. UBS bittet Sie nie unaufgefordert darum - weder telefonisch, noch per E-Mail oder im Internet.
  • Nehmen Sie mit dem Access Key keine Bestätigung vor, wenn Sie jemand dazu auffordert – auch wenn er sich als CEO Ihres Unternehmens ausgibt. Bestätigen Sie mit Access Key und Kartenleser nach dem Login nur Zeichenfolgen, die Sie selber ermittelt oder eingegeben haben. So können Sie deren Korrektheit überprüfen. Dies sind beispielsweise Kontonummern bei einer Zahlung oder Änderungen Ihrer eigenen Kontaktdaten (z.B. Telefonnummer).

Weitere Informationen zu Phishing.

Zur Lockerung Ihrer persönlichen Sicherheitseinstellungen im E-Banking ist eine Bestätigung mit Ihrer Access Card oder Ihrem Access Key erforderlich. Dazu geben Sie den Begriff «OFF» in den Kartenleser oder die Access Card Display ein. Dann übertragen Sie den angezeigten Code ins E-Banking.

Bestätigen Sie den Begriff «OFF» nur, wenn Sie die Einstellungen vorher selbst angepasst haben.

Melden Sie sich nach jeder Sitzung ab: Im E-Banking mit dem Logout-Button oben rechts oder in der Mobile Banking App im Menu unter Logout.

Wir empfehlen Ihnen, nach dem Ausloggen den Cache Ihres Browsers zu leeren.

Notieren Sie keine PINs und Passwörter. Lernen Sie diese stattdessen auswendig.

Das gilt vor allem für PINs und Passwörter für Debit- und Kreditkarten, für Bezahllösungen und für die Access Card. Achten Sie zudem darauf, für jedes digitale Login ein anderes Passwort und vor allem keine privaten Passwörter zu verwenden, da diese von Hackern meist einfacher ausfindig gemacht werden könnten.

Aktualisieren Sie Ihre Software sowie Antivirenprogramm regelmässig für noch besseren Schutz. Auch Spamfilter und «Anti-Phishing»-Software helfen, Phishing Webseiten und E-Mails herauszufiltern.

Von uns für Sie empfohlen

Ihr Sicherheitsrisiko nimmt ausserhalb unserer Digital Banking-Lösungen nicht ab – im Gegenteil. Im Rest des Internets lauern schwerwiegende Gefahren, die Ihrem Unternehmen ernstzunehmend schaden können.

Deshalb empfehlen wir Ihnen, weitere Sicherheitsprüfungen durchzuführen. Durchleuchten Sie mithilfe unserer Partner Ihr Unternehmen auf mögliche Risiken. So können Sie die richtigen Schritte zu mehr Sicherheit setzen und Datenverlust wie Betriebsstillstand entgegenwirken.