Nachhaltiges Anlegen

Investieren mit Verantwortung

Das bedeutet nachhaltiges Anlegen

Oft spielt im Alltag bei Konsum- und Kaufentscheidungen die Nachhaltigkeit eines Produktes eine wichtige Rolle. Das gleiche Prinzip kann auch auf finanzielle Anlagen angewendet werden. Nachhaltiges Anlegen hat eine positive Wirkung auf Umwelt und Gesellschaft zum Ziel und verbindet so ökologische und soziale Aspekte mit Ihrer Anlagestrategie. Dies ermöglicht finanziell erfolgreich zu sein und gleichzeitig Gutes zu bewirken.

Nachhaltig investieren mit Verantwortung

Richten Sie Ihr Portfolio nach ökologischen, sozialen und unternehmensethischen Faktoren aus.

«Wie investiere ich nachhaltig?»
Daniel Kalt, UBS Chefökonom Schweiz

So funktioniert nachhaltiges Anlegen

Mit den folgenden drei Anlageansätzen können Sie Ihr Portfolio nach Ihren Werten und Vorstellungen ausrichten:

Ausschluss

Schliessen Sie umstrittene Unternehmen, wie z.B. aus der Tabak- oder Rüstungsindustrie, aus Ihrem Portfolio aus.

Integration

Investieren Sie in Unternehmen, welche auf hohe soziale, ökologische und unternehmensethische Standards setzen.

Impact Investing

Investieren Sie in Anlagen mit messbarer positiver Wirkung für Umwelt oder Gesellschaft, wie z.B. die Gesundheitsforschung.

«Nachhaltiges Investieren: Sind Bedenken berechtigt?»
Daniel Kalt, UBS Chefökonom Schweiz

Was Anleger erwarten können

Das nachhaltige Anlegen eröffnet Ihrem Portfolio neue Möglichkeiten der Finanzanlage. Die folgenden Faktoren bestärken den Trend:

Rendite

Nachhaltige Anlagen haben die gleichen Ertragschancen wie traditionelle Portfolios.

Wachstum

Nachhaltiges Anlegen ist einer der am schnellst wachsenden Finanzbereiche.

Transparenz

Mit zunehmender Zeit steigt auch die Vergleichbarkeit von nachhaltigen Anlageprodukten.

Das bewirkt nachhaltiges Anlegen

Jeden Tag treffen Sie kleine und grosse Entscheidungen, mit denen Sie zu einer besseren Welt beitragen können. Beziehen Sie gesellschaftliche Anliegen, persönliche Werte und institutionelle Missionen auch in Ihre Anlageentscheide mit ein.

Erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten, wie Sie Ihr finanzielles Ziel erreichen und gleichzeitig Gutes tun. Lassen Sie sich von einem UBS Anlageexperten persönlich beraten.


 

Was Schweizer Anleger beschäftigt

Die Erkenntnisse aus der aktuellen Investor Watch Studie

Für die neueste Ausgabe unseres UBS Investor Watch haben wir über 5’300 Investoren in zehn Ländern zum Thema nachhaltige Anlagen befragt. Wir fanden heraus, dass, obwohl manche Anleger das Grundkonzept verstehen, immer noch weitgehend Verwirrung über die Begriffe rund um nachhaltige Anlagen, ihre verschiedenen Strategien und sogar über ihre Auswirkungen herrscht.


 

Schweizer Anleger wollen etwas bewirken, aber in nachhaltige Anlagen investieren nur wenige

«Was bedeutet nachhaltiges Investieren?»
Daniel Kalt, UBS Chefökonom Schweiz


 

Unklare Begrifflichkeit und die unbekannte Wirkung von nachhaltigen Anlagen schrecken Schweizer Anleger ab


 

Weibliche Anleger werden in Zukunft eine nachhaltige Anlagendynamik antreiben

«Nachhaltiges Investieren: Was sind die Trends?»
Daniel Kalt, UBS Chefökonom Schweiz

Für alle Resultate jetzt den globalen Report bestellen

Das Wichtigste zur Schweiz auf einen Blick?

Interessiert am Thema Nachhaltiges Anlegen?

Bringen Sie Ihre Werte und Rendite in Einklang.

Unsere Auszeichnungen

Glossar

Nachhaltiges Anlegen: Integrieren gesellschaftlicher Anliegen, persönlicher Werte oder institutioneller Missionen in Anlageentscheide.

Es gibt drei unterschiedliche Ansätze:

Ausschluss

Schliesst Unternehmen oder Branchen aus dem Portfolio aus, die nicht mit den Werten des Anlegers übereinstimmen.

Integration

Integriert ESG-Aspekte (Umwelt, Soziales und Corporate Governance) in traditionelle Anlageprozesse mit dem Ziel, Risiko und Rendite des Portfolios zu verbessern.

Impact Investing

Investiert mit der Absicht, neben der finanziellen Rendite auch messbare ökologische und soziale Auswirkungen zu erzielen.

Über die Umfrage

Für diese Ausgabe von UBS Investor Watch haben wir über 5’300 High Net Worth-Anleger (mit mindestens USD 1 Mio. investierbarem Vermögen) befragt. Die weltweite Auswahl setzte sich aus zehn verschiedenen Märkten zusammen: Brasilien, China, Deutschland, Grossbritannien, Hongkong, Italien, Schweiz, Singapur, USA und VAE. Die Befragung erfolgte zwischen Juni 2018 und August 2018.