Vorsorgeauftrag Brauche ich einen Vorsorgeauftrag?

Eine Urteilsunfähigkeit kann sich langsam abzeichnen oder plötzlich eintreffen. Erstellen Sie deshalb rechtzeitig den Vorsorgeauftrag.

Brauche ich wirklich einen Vorsorgeauftrag? Führen Sie sich vor Augen, welche Folgen eine plötzliche Urteilsunfähigkeit haben könnte. Sie könnten keine Rechte mehr begründen oder ausüben und keine Verpflichtungen mehr eingehen – selbst bei vermeintlich simplen Alltagsgeschäften.

Beschränktes Vertretungsrecht des Ehegatten/Partners

Das Gesetz sieht für Ehegatten und eingetragene Partner, die im gleichen Haushalt wohnen, ein Vertretungsrecht vor. Dieses umfasst jedoch nur Handlungen, die «zur Deckung des Unterhaltsbedarfs üblicherweise erforderlich sind».
Verkauf oder Belastung eines Eigenheims und komplexere Finanzgeschäfte bedürfen der Mitwirkung der Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde (Kesb). Sie validiert auch den allfälligen Vorsorgeauftrag. Für Konkubinatspartner ist beispielsweise gar kein gesetzliches Vertretungsrecht vorgesehen.

Vertrauensperson bestimmen

Mit einem Vorsorgeauftrag betrauen Sie eine Vertrauensperson (oder Institution), ab Eintreten der ärztlich und behördlich bescheinigten Urteilsunfähigkeit, mit der

  • Personensorge,
  • Vermögenssorge,
  • und der damit zusammenhängenden Vertretung im Rechtsverkehr.

Bestimmen Sie einen Ersatzbeauftragten, sollte die beauftragte Person das Mandat nicht übernehmen können oder wollen.

Auftrag klar formulieren

Der Vorsorgeauftrag sollte offene und dennoch umfassende Formulierungen für die verschiedenen Aufgabenbereiche des Beauftragten enthalten, damit möglichst wenig Auslegungsspielraum besteht und Sie das Selbstbestimmungsrecht bestmöglich ausschöpfen können. Den Vorsorgeauftrag müssen Sie entweder eigenhändig niederschreiben oder öffentlich beurkunden lassen. Wer einen Vorsorgeauftrag verfasst, trifft wichtige Entscheidungen für die Zukunft und erleichtert seinem Umfeld den Umgang mit einer ohnehin sehr anspruchsvollen Situation.

Vorsorgerechner

Berechnen Sie das Guthaben für Ihre Altersvorsorge oder wieviel Steuern Sie sparen können.

1x1 der Vorsorge

Das Schweizer Vorsorgesystem auf den Punkt gebracht. Mit kostenlosen Vorsorgetipps.