Latest media releases

UBS ernennt neuen Leiter der Region West sowie der Niederlassung Düsseldorf

Frankurt/Düsseldorf Media Releases EMEA

Till Keulen (41) leitet mit Wirkung vom 4. Juli 2016 die Region West (Düsseldorf, Köln und Bielefeld) der UBS Deutschland AG sowie die Niederlassung in Düsseldorf. Er übernimmt die beiden Verantwortungsbereiche von Daniel Sauerzapf (37), der die UBS Deutschland AG zum 31. Juli 2016 auf eigenen Wunsch und im besten gegenseitigen Einvernehmen verlässt, um eine neue Aufgabe außerhalb der Bank wahrzunehmen.

Till Keulen verfügt über eine 18-jährige Erfahrung in der Anlageberatung vermögender Privatkunden. Der Diplom-Kaufmann wechselt von der Deutsche Bank AG, bei der er seine Laufbahn 1997 begann, zu UBS. Während seiner Karriere bei der Deutschen Bank bekleidete er verschiedene Positionen innerhalb der Vermögensberatung, u.a. als Leiter der Niederlassung Bremen sowie der Regionen Schleswig Holstein/Kiel und Ruhrgebiet/ Münsterland.

"Mit Till Keulen gewinnen wir einen erfahrenen Private Banking-Experten, der nicht nur über langjährige Erfahrung in der Regionen- und Niederlassungsleitung verfügt, sondern auch deutschlandweit regional bestens vernetzt ist. Gleichzeitig gilt mein Dank Daniel Sauerzapf für sein großes Engagement und die erfolgreiche Zusammenarbeit und wünsche ihm für seine berufliche und private Zukunft nur das Beste", betont Thomas Rodermann, Vorsitzender des Vorstands der UBS Deutschland AG.

 

Bei Rückfragen:      
Susanne Grupp, Media Relations Frankfurt, Telefon 069/2179-2145


UBS Deutschland AG

www.ubs.com