Latest media releases

UBS Real Estate GmbH verkauft für ihren Fonds UBS (D) 3 Sector Real Estate Europe eine Büroimmobilie in Chicago

München / Frankfurt Media Releases EMEA

München / Frankfurt, 28. Januar 2015 – Die UBS Real Estate GmbH mit Sitz in München hat für den in Auflösung befindlichen Publikumsfonds UBS (D) 3 Sector Real Estate Europe eine Büroimmobilie in Chicago verkauft.

Am 14. Januar 2015 haben das in Auflösung befindliche Sondervermögen des UBS (D) 3 Sector Real Estate Europe und die KGAL-Gruppe für ihren Publikumsfonds KAMAU KG gemeinsam die Büroimmobilie 515 North State Street in Chicago (USA) an einen US-amerikanischen Investor verkauft. Die Sondervermögen UBS (D) 3 Sector Real Estate Europe und KAMAU KG waren zu je 44,9% an der Immobilie beteiligt. Der UBS-Fonds hielt diesen Anteil über die letzten zehn Jahre. Das Gebäude aus dem Jahr 1990 hat eine Bürofläche von rund 58.000 Quadratmetern. Der erzielte Verkaufspreis lag mit 138 Mio. US-Dollar rund 30 Prozent über dem zuletzt festgestellten Verkehrswert.

Die UBS Real Estate GmbH hatte die Kündigung und Auflösung des Immobilien-Sondervermögens UBS (D) 3 Sector Real Estate Europe im September 2012 mit Wirkung zum 5. September 2015 angekündigt. 

Global Real Estate (GRE), der Immobilienbereich von UBS Global Asset Management, gehört mit verwalteten Vermögen in Höhe von rd. EUR 52 Mrd. (Stand: 30. September 2014) zu den größten Immobilienvermögensverwaltern der Welt. Die Aufgaben von GRE werden in Deutschland von der UBS Real Estate GmbH mit Sitz in München wahrgenommen. 


UBS Group AG und UBS AG

 

Kontakt:
Susanne Grupp, Media Relations Frankfurt; Telefon +49-69-2179 2145
Axel Vespermann, UBS Real Estate GmbH München, Telefon +49-89-20 60 95- 0


www.ubs.com