Unser Management Unsere globale Leitung

Das FIM-Management

Stefano Veri

Stefano Veri

Group Managing Director, Global Head of Financial Intermediaries, WM Forex Distribution and Direct Access Clients (DAC)

Stefano Veri stiess 1981 zu UBS AG. Als Kundenberater betreute er Firmen- und Wealth-Management-Kunden in der Schweiz und New York, bevor er in mehreren Bereichen von Wealth Management verschiedene Führungspositionen innehatte. Nachdem er das Geschäft mit High Net Worth Individuals und Ultra High Net Worth Individuals für Italy International geleitet hatte, wurde er zum Leiter Ultra HNWI für die Global Established Markets in der Schweiz ernannt. Ab 2012 was Stefano Veri für Wealth Management Europe International (d.h. das europäische grenzüberschreitende Geschäft aus der Schweiz und Singapur heraus) verantwortlich. 2014 wurde er zum Group Managing Director befördert und 2015 übernahm er seine jetzige Rolle.


Stephan Matti

Stephan Matti

Head of FIM Switzerland

Stephan Matti verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung im Wealth Management bei UBS, einschliesslich Führungspositionen in Singapur und Hongkong. Zudem besitzt er einen MBA des IMD Lausanne. Stephan Matti ist verantwortlich für alle bei FIM Switzerland gebuchten Vermögenswerte. FIM Switzerland umfasst FIM Deutschschweiz, FIM Suisse romande, FIM Ticino, FIM Emerging Markets und von der Schweiz aus betreute europäische Märkte. Stephan Mattis Laufbahn bei UBS begann 1993 mit einem Finanzpraktikum. 1996 wechselte er ins Asset Management zu UBS London. Nach seiner Rückkehr in die Schweiz bekleidete er verschiedene Rollen im Wealth Management International, hauptsächlich für den deutschen Markt. In dieser Funktion baute er unter anderem das Geschäft mit Finanzintermediären auf und entwickelte dessen Strategie. Stephan Matti sammelte überdies Erfahrung in Asien, wo er von 2007 bis 2010 als Country Team Head Philippines in Singapur tätig war. Später vertrat er in Hongkong die südostasiatischen Wealth-Management-Märkte. 2011 kehrte er in die Schweiz zurück, um die Leitung bei FIM für die deutschsprachige Schweiz zu übernehmen. 2015 wurde er in seine aktuelle Position berufen.


Beat Bachmann

Beat Bachmann

Head of FIM Europe

Beat Bachmann ist ausgebildeter Chemiker. Vor seinem Wechsel zu UBS arbeitete er während über sieben Jahren als Unternehmensberater bei McKinsey in der Schweiz und in Marokko. Beat Bachmann ist für die FIM-Desks an acht europäischen Standorten (Deutschland, Italien, Luxemburg, Spanien, Frankreich, Monte Carlo, Grossbritannien und Jersey) sowie einen lateinamerikanischen FIM-Desk, der von Hamburg aus betreut wird, zuständig. Er stiess 2006 als Leiter Sales Development zu UBS, wo er die Programme zur Steigerung der Effizienz von Verkauf und Kundenberatern in Europa, Singapur und Hongkong verantwortete. Ab 2008 stand er den Offshore-Märkten Deutschland und Österreich in der Ost- und Südschweiz vor. Vier Jahre später übernahm er die Leitung des Wealth-Management-Geschäfts für den südlichen Teil von UBS Deutschland AG. Danach kehrte er in die Schweiz zurück, um die neue Lizenz für das grenzüberschreitende Geschäft von UBS auf dem deutschen Markt auszuhandeln und umzusetzen. 2015 wurde Beat Bachmann zum Market Head für FIM Europe ernannt. Er verfügt über einen Doktortitel in Chemie und einen MBA der INSEAD.


Reto Marx

Reto Marx

Regional Head FIM Asia-Pacific (APAC)

Reto Marx ist seit über 25 Jahren in der Finanzdienstleistungsbranche tätig, davon 16 Jahre in Singapur. Reto Marx ist verantwortlich für das Geschäft von UBS mit Finanzintermediären in der Region APAC, welche von Desks in Hongkong (HK) und Singapur (SGP) aus betreut werden. Er bekleidete verschiedene Führungspositionen in mehreren Wealth-Management-Bereichen innerhalb von UBS und bei anderen Finanzinstituten: Country Team Head UHNW Southeast Asia (UBS), Market Leader Australasia On/Offshore (Credit Suisse), Head International Wealth Management (Credit Suisse) und Branch Managing Director & Head South-East Asia (Sarasin-Rabo), wo er auch der Geschäftsleitung und dem Verwaltungsrat angehörte. Seit 2010 ist Reto Marx Regionenleiter des Global-FIM-Geschäfts von UBS für APAC.


Claudio Scarfone

Claudio Scarfone

Head of FIM Ticino, Emerging and European
Markets served out of Switzerland

Ihm sind fünf Desks unterstellt, die an vier Standorten (Lugano, Genf, Zürich, Panama) FIMs auf drei Kontinenten bedienen. Die berufliche Laufbahn von Claudio Scarfone begann 1995 bei SBC Warburg (Genf), der Investment-Banking-Sparte des Schweizerischen Bankvereins. Dort war er zuständig für den Verkauf von japanischen sowie anderen asiatischen Aktien und Derivate an institutionelle Kunden. Nach fünf Jahren wechselte er ins Wealth Management, wo er verschiedene Führungspositionen innehatte, unter anderem jene des Leiters der Einheit Sales & Brokerage in Lugano, Schweiz. Ab 2006 war er in Mailand als Leiter von Products & Services von UBS Italien tätig und wurde zum Managing Direktor ernannt. Seit 2009 steht der italienischsprachige Markt (Tessin) von UBS Global FIM unter der Leitung von Claudio Scarfone. 2015 übernahm er ausserdem die Verantwortung für das Emerging-Markets-Segment. Er besitzt einen Abschluss in Betriebswirtschaft der Universität Neuenburg und ist Chartered Financial Analyst (CFA).