Das Coronavirus breitet sich aus

Helfen Sie uns, diejenigen zu finanzieren, die es kontrollieren können.

UBS Optimus Foundation COVID-19 Nothilfe-Fonds

Aufbauend auf unseren Erfahrungen bei der Reaktion auf den Ebola-Ausbruch 2014 arbeitet die UBS Optimus Foundation mit strategischen Partnern im Gesundheitsbereich an der Umsetzung einer Strategie, die - mit Unterstützung von UBS-Kunden - Millionen von Leben retten könnte:

  • Prävention der Verbreitung des Virus: Aufklärung der Gemeinden über Anzeichen, Symptome, Übertragung und Präventivmaßnahmen wie Handhygiene und soziale Distanzierung - einschließlich der Unterstützung der Lebensgrundlagen, um soziale Distanzierung zu ermöglichen.
  • Erkenntnisse von Fällen, sobald sie auftauchen: Unterstützung von Gesundheitsorganisationen an vorderster Front, um Symptome zu erkennen, und auch Hilfe bei der Durchführung von Tests.
  • Anpassung an der Entwicklung der Situation: Erhöhung der Kapazität für die Notfallbehandlung bei den Gesundheitsorganisationen und Gewährleistung der Funktionsfähigkeit der primären Gesundheitsdienste.

Spenden Sie jetzt und UBS ergänzt Ihre Spende um 10%

Die Situation ändert sich schnell, so dass die Mittel so schnell wie möglich benötigt werden. Um Ihr Spende zu machen, wenden Sie sich bitte noch heute an Ihren UBS Kunden- oder Finanzberater und beginnen Sie sofort damit, Leben zu retten.

Fragen Sie Ihren UBS-Kunden- oder Finanzberater oder senden Sie uns eine E-Mail zur Auswahl Ihrer lokalen UBS Optimus Foundation-Vertretung.

Warum das UBS Optimus Foundation COVID-19 Nothilfe-Fonds der beste Ansatz für Sie, um Leben zu retten

Wir sind hier, um Ihnen zu helfen, Ihren Einfluss auf lokaler, nationaler und globaler Ebene zu maximieren.

  • UBS ergänzt Ihre Spende um 10%.
  • Wir verfügen über die Erfahrung, die wir durch den Erfolg der Ebola-Krise von 2014 gewonnen haben, um auf einen Ausbruch zu reagieren.
  • Alle Programme werden von unserem Expertenteam sorgfältig geprüft, um sicherzustellen, dass Ihre Spende die grösstmögliche Wirkung erzielt. 
  • Dank unserer gut etablierten Partnerschaften mit Gesundheitsorganisationen auf globaler und lokaler Ebene können wir Unterstützung anbieten, wo und wann immer sie benötigt wird, um eine umfassende Reaktion zu ermöglichen.
  • Die flexible Natur des Fonds ermöglicht es uns, schnell zu reagieren, wenn sich die Situation ändert, so dass wir bei lokalen Ausbrüchen sofort eingreifen können, wenn sie auftreten.
  • Regelmäßiges, relevantes Feedback ermöglicht es Ihnen, zu sehen, wie Ihr Geld verwendet wird und welche Wirkung Sie haben.

Es gab noch nie einen besseren Zeitpunkt, um zu spenden

"Mit einer Spende an den UBS Optimus Foundation COVID-19 Nothilfe-Fonds können Sie dazu beitragen, 20 Millionen Leben in Ländern mit niedrigem und mittlerem Einkommen zu retten."

Ein Wort von Phyllis Costanza, Head UBS in Society und CEO UBS Optimus Foundation


Eine ausgewogene Antwort

Sie werden die besten globalen und lokalen Organisationen unterstützen.

Unsere globalen Partner verfügen über umfangreiche Erfahrungen im Bereich der Nothilfe. Sie enthalten:

Americares

Aufbauend auf ihrer umfangreichen Erfahrung können Sie sie beim Aufbau von Kapazitäten zur Infektionsprävention und -kontrolle, beim Schutz der Mitarbeiter im Gesundheitsbereich und bei der Stärkung der Versorgungsketten für lebensrettende Produkte unterstützen.

Médecins Sans Frontières (Ärzte ohne Grenze)

Mit ihrem Fachwissen in der Notfallmedizin an vorderster Front können Sie ihnen bei der Versorgung und dem Versand von Medikamenten und lebensnotwendigen Hilfsmitteln wie Schutzmasken helfen und es ihnen ermöglichen, ihre qualifizierten Ärzte und Krankenschwestern zur Unterstützung der überlasteten Gesundheitszentren zu schicken.

Unsere lokalen Partner sind an vorderster Front im Gesundheitsbereich tätig. Sie verfügen über wertvolle Beziehungen zu den Behörden und kennen ihre lokalen Umstände. Dazu gehören:

Schweizerisches Rotes Kreuz

Das Schweizerische Rote Kreuz unterstützt die Bevölkerung in der Schweiz schnell und kompetent. Ihre Spende hilft unter anderem, einen Einkaufsdienst zu gewährleisten, bei dem Freiwillige für Menschen einkaufen, die zur Hochrisikogruppe gehören und zu Hause bleiben müssen. Es stellt auch die Unterstützung im Spital sicher, wo Freiwillige das Personal bei der Durchführung von Tests (gemäss den Richtlinien des Bundesamtes für Gesundheit - BAG) unterstützen und damit das Pflegepersonal entlasten.

Beijing United Charity Foundation (BUCF)

BUCF hat laufende Programme in Wuhan, darunter die Zusammenarbeit mit dem Wuhan Union Hospital und dem Mutter-Kind-Krankenhaus in der Provinz Hubei sowie eine enge Beziehung zur Regierung von Wuhan. Sie nutzen Ihre Kontakte um medizinische Güter rechtzeitig zu verteilen, das Infektionsrisiko von medizinischem Personal und weiteren Infektionen in Krankenhäusern zu reduzieren sowie die Übertragung von Krankheiten zu verhindern.

Integrate Health

Integrate Health bietet den Menschen in Togo Gesundheitsversorgung durch ihre neun Gesundheitszentren und durch Gesundheitsfachkräfte in öffentlichen Kliniken.

Last Mile Health

Last Mile Health bildet lokale Gesundheitsfachkräfte aus und stellt diese an um auch die entlegensten Dörfer im ländlichen Liberia zu erreichen.

Muso

Muso unterstützt Gesundheitsfachkräfte und einfach zugängliche Kliniken , um gefährdete Menschen in ganz Mali proaktiv zu versorgen.


Andere Möglichkeiten, wie Sie sich im Kampf gegen COVID-19 engagieren können

In Partnerschaft mit BOTTLETOP Foundation & TO.org und UN Foundation haben wir den TOGETHER FUND ins Leben gerufen.

Was ist TOGETHERBAND?

Die 17 globale Ziele (SDGs) der Vereinten Nationen stellen den Weg in eine nachhaltige Zukunft dar. Wir haben uns mit BOTTLETOP, einer Marke für nachhaltige Accessoires zusammengetan und #TOGETHERBAND ins Leben gerufen um das Bewusstsein und die Mittel für die Ziele zu erhöhen.

17 Ziele, 17 Bands. Sie erhalten zwei Bänder - eines zum Tragen und eines zum Teilen. Und der gesamte Gewinn geht an Projekte, die auf die Ziele hinarbeiten. Die #TOGETHERBAND wird uns als globale Gemeinschaft vereinen und das Engagement für alle 17 globalen UN-Ziele teilen.

Wie der Fonds funktioniert

Wenn Sie jetzt ein TOGETHERBAND kaufen, werden 50% der gesammelten Gelder in den Kampf gegen COVID-19 fliessen, der zwischen dem Solidaritätsfonds der Vereinten Nationen COVID-19 für die WHO und Ärzte ohne Grenzen aufgeteilt wird.

Die restlichen Mittel werden unter den Empfängern des #TOGETHERBANDs aufgeteilt, die weiterhin fleissig an der Erreichung der globalen Ziele arbeiten.